Ubuntu 16.04 Ethernet-Probleme

12

Ich habe kürzlich auf Ubuntu 16.04 upgegraded und habe Probleme mit dem Internet. Ich kann es für ein paar Minuten verwenden und dann plötzlich aufhören Seiten zu laden und ich bekomme die "Server nicht gefunden" Nachricht in Firefox. Ubuntu zeigt jedoch immer noch, dass es mit dem Internet verbunden ist. Wenn ich das Kabel abtrenne und wieder verbinde oder einfach auf "Kabelverbindung 1" im Menü klicke, verbindet es sich wieder und das Internet funktioniert wieder für kurze Zeit. Ich muss das alle paar Minuten machen. Weiß jemand, was das Problem sein könnte? Oder wie man es löst?

Ich habe versucht, Ubuntu neu zu installieren, aber das Problem ist immer noch da. Ich hatte auch einige andere Probleme (Grafiken), aber ich hoffe, dass ich in der Lage sein werde, sie zu beheben, sobald mein Internet 100% funktioniert.

Wenn es irgendeine Hilfe ist, ist meine Ausrüstung:

  • Ubuntu 16.04 (neben Windows 10)
  • Intel i7 6700 CPU
  • Gigabyte H170M-D3H-Motherboard
  • ASUS Nvidia GeForce GTX 750 bis GPU

Jede Hilfe wird sehr geschätzt. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert, was ich im Internet finden kann.

    
Chris 23.04.2016, 08:33
quelle

3 Antworten

7

Ich habe einen Workaround für jeden gefunden, der das gleiche Problem haben könnte. Keine Ahnung, was das eigentliche Problem ist, aber es scheint, als ob das Einstellen der IPv6 Einstellungen "Methode" auf "Ignorieren" es gelöst hat.

    
Chris 24.04.2016 07:37
quelle
4

Ich bin mir nicht sicher, ob das funktioniert. Ich hatte auch dieses Problem, bis ich meine Internet-DNS-Server zu 8.8.8.8.8.8.4.4 änderte. Habe es für das IPv4 geändert und es hat sehr gut funktioniert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Werte richtig eingeben.

    
devilz 01.03.2017 16:02
quelle
0

Ich habe ähnliches Problem. "dmesg" zeigt einen Fehler auf meinem Laptop:

[ 1755.216938] alx 0000:01:00.0 enp1s0: fatal interrupt 0x400, resetting
[ 1755.219706] alx 0000:01:00.0 enp1s0: NIC Up: 100 Mbps Full
[ 1991.252316] alx 0000:01:00.0 enp1s0: fatal interrupt 0x400, resetting
[ 1991.255396] alx 0000:01:00.0 enp1s0: NIC Up: 100 Mbps Full
[ 2045.330022] alx 0000:01:00.0 enp1s0: fatal interrupt 0x400, resetting
[ 2045.332851] alx 0000:01:00.0 enp1s0: NIC Up: 100 Mbps Full
[ 2095.727968] alx 0000:01:00.0 enp1s0: fatal interrupt 0x400, resetting
[ 2095.730059] alx 0000:01:00.0 enp1s0: NIC Up: 100 Mbps Full

Ich umgehe dies, indem ich die "MTU" auf 9000 ändere (siehe Link )

    
Lok Lam Cheng 11.05.2016 17:01
quelle

Tags und Links