Was sind die Alternativen zu Network Manager für Wireless?

12

Ich habe mich gefragt, ob es GUI-Alternativen zum Network Manager gibt. Es scheint, dass ich immer Probleme damit habe (instabile Verbindungen, falsches Icon, falsche Benachrichtigungen, etc.).

    
Olivier Lalonde 26.01.2011, 06:12
quelle

7 Antworten

5

Ich kenne WICD, aber es fühlt sich hässlich an. Link

    
djeikyb 26.01.2011 06:46
quelle
2

Die von Canonical untersuchte Alternative heißt ConMan oder der Intel / Moblin Connection Manager:

Link

Es hat ein paar großartige Funktionen, die es über den Netzwerk-Manager empfehlen können, aber es hat auch einige Integrationsprobleme mit dem normalen FreeDesktop-Setup. Ich glaube, dass die Leute an den Ubuntu-Paketen und der Integration arbeiten:

Link

Sie können sehen, warum an diesen beiden noch gearbeitet wird:

Warum werden zwei Indikator-Netzwerkversionen bearbeitet?

    
Martin Owens -doctormo- 26.01.2011 14:46
quelle
2

Ich habe ein sehr einfaches Python-Skript geschrieben, um das Netzwerk zu verwalten, vsnm - Very Simple Network Manager. Ich habe beschrieben, wie es hier funktioniert und Quellcode ist hier .

    
Diogo Melo 01.08.2012 20:26
quelle
1

Wicd funktioniert, aber wie erwähnt, ist hässlich und klobig. Wenn Sie VPN-Unterstützung benötigen, müssen Sie auch KVpnc einrichten, die genauso hässlich ist.

Link

    
Bao-Long Nguyen-Trong 04.02.2011 22:26
quelle
1

Ich musste vor einem Jahr wegen eines speziellen Problems auf meiner Netzwerkkarte zu WICD wechseln. Es ist ein wenig klobig, aber nicht so schlimm. Sie können in 2 Minuten zu WICD wechseln, es ausprobieren und dann eine Entscheidung treffen. Außerdem können Sie für VPN auch vpnc verwenden, was ich verwendet habe.

Details sind hier: Wechsel zu WICD

    
Peter Laird 06.05.2011 22:41
quelle
0

Ich verwende von Zeit zu Zeit nmcli , was (denke ich) eine Fedora / Redhat-CLI-Schnittstelle zu NM ist. Es erlaubt drahtlose Netzwerke und bestehende Verbindungen aufzulisten und sich mit ihnen zu verbinden, wenn die Verbindung bereits erstellt wurde (und in meinem Fall für alle Benutzer verfügbar ist - aus irgendeinem Grund hat es keine Nicht-Systemverbindungen in der Liste gezeigt).

Es hat geklappt, als ich die configs gemauert habe, so dass nm-applet nicht über dbus mit NM verbunden werden konnte. Allerdings ist das Fehlen neuer Verbindungen ein Problem, vielleicht wird es einen Hack schreiben und schließlich den GUIsh-Teil beherrschen NM für immer aus.

    
kagali-san 23.01.2012 10:10
quelle
0

Probieren Sie Wifi-Connect für wpa / psk AP, offene und zweiphasige Authentifizierungsnetzwerke wie eduroam aus. Plus verdrahtet eth0 eth1 / 2/3/4/5/6/7 und usb vom Handy usw.

Die Skripte (keine Binärdateien) verwenden busybox udhcpc und dhcpcd als Fallback, falls verfügbar.

Wifi-Scanner-2 unterstützt 8 drahtlose Schnittstellen für simultanes Scannen mit Ergebnissen, die in Tab-Yad-GUI angezeigt werden. Bietet Modus und Treiberoptionen. zufälliger Mac-Generator zum Scannen und erneut zum Verbinden.

Die Wifi-Scanner-2-Menüoptionen umfassen wpa_cli, auto-connect, gespeicherte Profile mit ssid + mac, eth1 eth2 usb0-Kabelverbindungen.

Link

    
Marcos Stemsee Contant 16.11.2017 16:42
quelle