Kann ich Unity-Style Super + [1-9] Tastenkombinationen zum Starten von Apps in Gnome Shell erhalten?

12

Ich probiere Gnome Shell anstelle von Unity aus, um zu sehen, ob es mir besser gefällt, und die Unity-Funktion, die ich am meisten vermisse, ist die Möglichkeit, mit Super + einer beliebigen Nummer von bestimmten Anwendungen zu wechseln 1 bis 9. Gibt es eine Möglichkeit, diese Funktion zu Gnome Shell hinzuzufügen?

Ich könnte benutzerdefinierte Verknüpfungen mit den Gnome Shell-Systemeinstellungen hinzufügen, aber diese Verknüpfungen würden immer neue Fenster starten, anstatt zu bestehenden zu wechseln.

    
Ryan Thompson 28.10.2011, 02:22
quelle

3 Antworten

13

Option 1: Gnome Shell Erweiterung: AppKeys

Diese Erweiterung emuliert das Unity-Verhalten in Gnome Shell: Link

Erfüllt genau das, was erwartet wird, und fügt einige weitere Tastenbelegungen hinzu, z. B. das Öffnen eines neuen Fensters für die Anwendung mit Super+Shift+[1-9] . Bestätigt das Arbeiten in Ubuntu 14.04.2 und Gnome Shell 3.10.4.

Option 2: xbindkeys & amp; wmctrl

Obwohl die Einrichtung und Verwaltung nicht so benutzerfreundlich ist, können Sie diese Funktionalität in vielen Umgebungen nutzen, indem Sie wmctrl und xbindkeys verwenden.

Xbindkeys können so eingestellt werden, dass sie bei der Anmeldung starten. Es wird eine Datei namens .xbindkeysrc überwachen, die Zeilen wie folgt enthalten kann:

#Launch or switch to E-mail
"wmctrl -xa Thunderbird || thunderbird"
    Alt + 2

#Launch or switch to Konsole
"wmctrl -xa Konsole || konsole"
    Alt + 3

#Launch or switch to IRC client
"wmctrl -xa Xchat || xchat"
    Alt + 4

Wie Unity richten Sie mit diesem Rezept einen Schlüssel ein, um zu einer Anwendung zu wechseln, wenn sie ausgeführt wird, oder um sie zu starten, wenn dies nicht der Fall ist. Ich habe hier Alt verwendet, aber Sie könnten stattdessen Mod4 verwenden, denke ich.

Option 3: Verwenden Sie Verknüpfungen zum Wechseln zwischen Arbeitsbereichen

Ähnlich ist es, Tastaturkürzeln zuzuweisen, die zu bestimmten Desktops (oder "Workspace") wechseln. Wenn Sie eine Anwendung pro Arbeitsbereich ausführen, wechselt die Verknüpfung effektiv zu dieser Anwendung. Suchen Sie unter Keyboard: Shortcuts: Navigation nach dem Ort, an dem die Verknüpfungen zum Wechseln zwischen Arbeitsbereichen festgelegt werden sollen.

Option 4: gnome-shell-extensions-windows-navigator

Nach der Installation dieser Gnome-Erweiterung können Sie im Überlagerungsmodus die ALT-Taste gedrückt halten und sehen, dass jedem Fenster eine Nummer zugewiesen ist. Sie können dann die Nummer drücken, um das Fenster zu wechseln. Weitere hier , einschließlich Installationsanweisungen.

    
Mark Stosberg 20.01.2017, 21:12
quelle
2

Basiert auf Mark Stosbergs" Option 1 ", mit wmctrl, habe ich ein kleines Skript implementiert, das Apps mit .desktop-Dateien startet. Durch das Starten von .desktop-Dateien fungiert es auch als Ersatz für xdg-open, das in Oneiric fehlerhaft ist (es öffnet .desktop-Dateien in einem Texteditor, statt die entsprechende Anwendung zu starten).

~ / bin / desktop-open:

#!/bin/bash
NAME='grep '^Name='  | sed 's/^Name=//' | sed 's/%.//''
EXEC='grep '^Exec='  | sed 's/^Exec=//' | sed 's/%.//''
wmctrl -xa $NAME || $EXEC &

Ich habe dann die GNOME-Tastatureinstellungen verwendet, um benutzerdefinierte Tastaturkürzel einzurichten, wobei ein Befehl für eine Abkürzung z.B. /home/richardt/bin/desktop-open /usr/share/applications/gvim.desktop .

Was ich nicht geschafft habe, ist eine Abkürzung, die die Taste Super enthält - GNOME scheint dies für den Wechsel zur Aktivitätenübersicht reservieren zu wollen, aber vielleicht ist das ein Fehler. ..

    
Richard Turner 10.11.2011 12:47
quelle
1

DockbarX enthält die folgende Option im Bereich "Einstellungen":

Verwenden Sie die Tastenkombinationen für die Unity-Stilnummer (Super + Nummer) .

Es ist der einzige Grund, warum ich es derzeit in Linux Mint 14 verwende ("Das DockbarX-Applet für MATE-Panel", wie von dpkg-query aufgelistet). In Linux Mint musste ich den Startup-Anwendungen das eigenständige "DockX" hinzufügen.

Ich habe keine Erfahrung mit Unity, daher suchte ich nach einem ähnlichen Verhalten wie die Windows 7-Taskleiste. Eine Sache, die Unity / Dockbar im Vergleich zu Windows 7 fehlt, ist, dass das Fenster nicht minimiert wird, wenn es bereits fokussiert ist. Es wird nur die App starten oder den Fokus darauf setzen. Ich fand das Minimierungsverhalten auch sehr praktisch, um Unordnung schnell zu entfernen und besser auf meine aktuelle Aufgabe zu konzentrieren. Es sieht so aus, als könnte ich das emulieren, indem ich die Beispielskripte, die in den anderen Antworten enthalten sind, hier anpasse.

    
Bleep Bloop 18.04.2013 20:47
quelle

Tags und Links