Wie starte ich eine .pyc (kompilierte Python) Datei?

13

Wenn ich eine Python-Datei kompiliere, erhalte ich eine * .pyc-Datei. Wenn ich das versuche, bekomme ich eine Meldung, dass es kein Programm gibt, um sie auszuführen. Wenn ich über diese Option nach einem Programm online suche, sagt es, dass es keine gibt. Kann mir jemand helfen, dort Dateien laufen zu lassen?

    
Selby Rowley-Cannon 20.06.2012, 23:03
quelle

2 Antworten

15

Da Ihre Python-Datei bytekompiliert ist, müssen Sie sie über den Python-Interpreter ausführen

python yourfile.pyc

Der Grund, aus dem Sie Ihre .py-Dateien direkt ausführen können, ist, dass Sie die Zeile

haben
#!/usr/bin/python

oder

#!/usr/bin/env python

oder etwas ähnliches in der ersten Zeile in den .py-Dateien. Dies weist Ihre Shell an, den Rest der Datei mit dem Python-Interpreter auszuführen.

    
tomodachi 20.06.2012, 23:08
quelle
2

Um kompilierte .pyc python3 Dateien zu dekompilieren, habe ich uncompyle6 in meinem aktuellen Ubuntu OS wie folgt benutzt:

  1. Installation von uncompyle6:

    pip3 install uncompyle6
    
  2. So erstellen Sie eine .py-Datei aus einer .pyc-Datei Ausführen:

    uncompyle6 -o . your_filename.pyc
    
  3. Automatisch wird eine neue .py-Datei mit demselben bestehenden .pyc-Dateinamen erstellt.

Dhawaleswar 27.10.2017 08:10
quelle

Tags und Links