Wie öffne ich das Festplatten-Dienstprogramm in Unity?

11

Ich bin neu bei Ubuntu und habe es Seite an Seite mit Windows 7 installiert. Beide booten OK, mein Problem ist, dass ich nicht zum Diskettenprogramm komme, um eine Partition zu erstellen, die ich zwischen beiden Betriebssystemen teilen kann. Hilfe sagt zu Aktivitäten gehen - & gt; Überblick und wählen Sie dort Festplatten-Dienstprogramm. Ich kann keine Aktivitäten finden.

    
David 10.12.2011, 18:12
quelle

7 Antworten

17

Zugreifen auf das Festplatten-Dienstprogramm:

Es tut mir leid, dass Sie auf diese Verwirrung gestoßen sind. Hilfe bezieht sich auf das Aktivitäten-Overlay in der GNOME-Shell, aber Sie verwenden wahrscheinlich den Unity-Desktop von Ubuntu. Da beide "Shells" für GNOME sind, kann sich die Hilfe manchmal überlappen.

Was Sie tun müssen, ist das Öffnen des Unity Dash (es ist die Schaltfläche mit dem Ubuntu-Logo oben links), und geben Sie das Festplatten-Dienstprogramm ein.

Gparted:

Aber wie Bruno darauf hingewiesen hat , müssen Sie Gparted installieren, um Partitionen mit einer GUI zu erstellen.

>

Öffnen Sie dazu das Software Center, suchen Sie nach Gparted und klicken Sie auf Installieren. (Oder klicken Sie auf dieses Symbol: gparted )

    
RolandiXor 10.12.2011 18:19
quelle
6

Wenn Sie Partitionen erstellen und Daten verschieben möchten, können Sie dies mit mehreren Tools tun. Das standardmäßig installierte Tool Disk Utility kann vom Dash aus aufgerufen werden, indem Sie die Taste super drücken und nach Festplatte im Suchfeld.

Für ein besseres Dienstprogramm, mit dem Sie mehr mit Ihren Partitionen machen können, empfehle ich gparted .

Öffnen Sie ein Terminal (drücken Sie Strg + Alt + T ) und installieren Sie gparted .

sudo apt-get install gparted

gparted ist ein Dienstprogramm, mit dem Sie Partitionen erstellen / verschieben / skalieren können, ohne Ihre Daten zu verlieren (hoffentlich).

Nach der Installation können Sie Ihren Dash einfach öffnen, indem Sie die Taste super drücken und nach gparted suchen.

Denken Sie nur an eine Sache: Sie müssen die Laufwerke aushängen lassen, während Sie mit gparted auf ihnen arbeiten. Sie können es also nicht auf der gleichen Festplatte ausführen, von der Sie booten (ist eingehängt).

Um dies auf der Diskette zu tun, von der Sie booten, müssen Sie die LiveCD benutzen, um zu booten und die gleichen Anweisungen / Programme zu benutzen, um sie zu benutzen.

    
Bruno Pereira 10.12.2011 18:18
quelle
6

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie gparted installiert haben. Um nun über die standardmäßige Unity-Oberfläche auf Software zuzugreifen, drücken Sie entweder die Meta-Taste (Windows) oder drücken Sie das Ubuntu-Logo auf dem Launcher.

Geben Sie in der Dash-Startseite gparted oder Partition Editor ein, bis der GParted Partition Editor in den Suchergebnissen erscheint

Von hier aus können Sie entweder Enter drücken oder mit der Maus auf das Partitions-Editor-Symbol klicken.

    
Marco Ceppi 10.12.2011 18:30
quelle
3

Zu Ihrer Information, in Ubuntu 12.10 ist das Festplattendienstprogramm stattdessen als Festplatt bekannt. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie nach dem Festplattendienstprogramm suchen .

Es ist eher Disk

    
Rexford 10.11.2012 20:10
quelle
2

Führen Sie gnome-disks vom Terminal für Ubuntu 16.04 aus.

    
anatoly techtonik 10.10.2016 07:36
quelle
0

Drücken Sie die Taste Super ( Windows ), um Unity Dash zu öffnen. Gib 'den Code ein%. Jetzt sehen Sie das Festplatten-Symbol in den Suchergebnissen. Klicken Sie auf dieses Symbol, um das Festplatten-Dienstprogramm zu öffnen.

    
emtin4 10.12.2011 18:20
quelle
0

Ich habe gerade eine Neuinstallation von Ubuntu 18.04 durchgeführt und es wurde nicht automatisch installiert.

Ich habe es installiert mit:

sudo apt-install gnome-disk-utility

Dann im Whisker-Menü (oben links), könnte ich "disks" eingeben und da war es.

    
Oddthinking 16.08.2018 16:02
quelle