Was geschieht, wenn ich die ~ / .bashrc-Datei eines Benutzers lösche?

12

Ich bin nur neugierig darauf, was passiert, wenn ich die ~/.bashrc -Datei eines Benutzers lösche. Hat selbst der root-Benutzer eine eigene ~/.bashrc -Datei? Was, wenn ich das lösche, oder kann ich?

    
juggernaut1996 24.01.2016, 19:26
quelle

3 Antworten

26

Wenn Sie ~/.bashrc eines Benutzers löschen, passiert nichts Besonderes. Bash startet und verwendet weiterhin das systemweite /etc/bash.bashrc .

Genau wie jeder andere Benutzer root möglicherweise ein ~/.bashrc hat oder nicht, und wenn es existiert, können Sie löschen, wenn Sie Schreibrechte für /root/ haben.

    
Florian Diesch 24.01.2016, 19:43
quelle
7
  1. Sie können die root-Benutzer .bashrc-Datei nur entfernen, wenn Sie root-Benutzer sind.

  2. Falls die .bashrc-Datei für Ihr Konto gelöscht wurde, können Sie sie mit

    wiederherstellen
     cp /etc/skel/.bashrc ~/.bashrc
    

Aber das ist nicht Ihre alte .bashrc-Datei. Es ist eine neue .bashrc-Datei mit Standardkonfiguration.

Update: Neugier und über Neugier

Es gibt kein Problem, wie oben erwähnt, wenn Sie .bashrc datei gelöscht haben. Ihr System wird die systemweite Datei /etc/bash.bashrc verwenden und wie üblich ausgeführt.

Aber wenn systemweit /etc/bash.bashrc Datei von Ihrem System verwendet wird, dann keine Aliase, keine automatische Tab-Completition, keine Farben. Nichts wird für Sie funktionieren.

Im Falle von über Neugier, wenn Sie systemweit /etc/bash.bashrc gelöscht haben, dann auch kein Problem, aber das einzige Merkmal, das hier fehlt, ist, wenn Sie einen Befehl eingeben, der nicht verfügbar war, haben wir Befehl-nicht-gefunden, aber danach Systemweites bashrc löschend, bekommst du nicht sogar das.

Das ist alles, was ich für jetzt weiß.

Ich hoffe, es hilft.

    
Ten-Coin 24.01.2016 19:39
quelle
0

Wenn Sie die .bashrc eines Benutzers löschen und sie arbeiten, werden sie wirklich sauer auf Sie !!! Einfach sichern / verschieben Sie es mit mv ~user/.bashrc ~user/.bashrc.orig

Das "Was wird passieren" wurde in anderen Fragen angesprochen, der Benutzer kann sich trotzdem einloggen, indem er das Standardprofil des Systems verwendet, vorausgesetzt, Sie sind in Ubuntu, das hier behandelt wird: Wie stelle ich .bashrc auf die Standardeinstellungen zurück?

Diese Frage ist möglich ein Duplikat von diesem, das auch die Info (wie andere Antworten hier) über / etc / skel Wie stelle ich die .bashrc-Datei wieder her?

    
JimLohse 25.01.2016 03:38
quelle

Tags und Links