Ist Unity eine Desktop-Umgebung?

12

Ich habe gelesen, dass die Einheit ein DE ist, ist das wahr oder nicht?

    
chiappette 31.12.2010, 20:13
quelle

4 Antworten

8

Das hängt von der Definition der Desktop-Umgebung ab. Aber ich denke, Unity ist kein DE - es gibt keine "Unity-Anwendungen" (Ubuntu verwendet hauptsächlich Gnome-Anwendungen), Fenster-Manager ist Compiz (nicht "Unity-spezifisch"), Desktop-Manager ist Nautilus (von Gnome) etc.

Ich denke, Unity ist nur eine der Benutzeroberflächen für Gnome Desktop Environment.

    
Vojtech Trefny 31.12.2010 20:20
quelle
7

Es ist falsch. Unity ist ein Window Manager Plugin (für Mutter oder Compiz) und läuft auf Gnome.

    
Florian Diesch 31.12.2010 20:27
quelle
4

Es hängt davon ab, wie Sie eine Desktopumgebung definieren. Eine Definition ist "eine grafische Benutzeroberfläche, die auf einem Computerbetriebssystem ausgeführt wird". Damit würde ich ja argumentieren - Unity ist eine andere Schnittstelle und User Experience.

Die Unity-Website beschreibt es als "leistungsstarker Desktop und Netbook Umgebung Dinge bringen Konsistenz und Eleganz in das Ubuntu-Erlebnis. "

Abgesehen davon, dass GNOME als DE betrachtet wird, ersetzt Unity GNOME auf keinen Fall vollständig - der Rest von GNOME wird von Unity verwendet, nur die oberste Ebene wird geändert. (In der Tat könnte Unity ganz oben auf KDE verwendet werden.)

    
8128 31.12.2010 20:24
quelle
3
  • Nein, das ist nicht wahr. UNITY ist keine Desktop-Umgebung.
  • Es ist nur eine Schnittstelle.
  • Desktop-Umgebung ist Interface + Programm-Suite + UI-Frame-Arbeit + HIG
  • Sehen Sie sich die folgenden Links an,

    Link

    Link

karthick87 31.12.2010 20:26
quelle

Tags und Links