KDE Manchmal glänzt es beim Aufwachen

12

Nun, ein Bild ist Arbeit 1k Wörter:

Sieht schlecht aus, nicht wahr?

Ich verwende die 331-updates neuesten 331.67-Treiber von der NVidia-Website auf einem Dell Latitude e6400. Alles andere ist auf dem neuesten Stand. Dies geschieht nur, wenn ich aus dem Schlaf wieder aktiv bin, oder ich wechsele zu einem VT und zurück. Es passiert auch nicht IMMER, was ich seltsam finde. Grafikkarte: Nvidia Quadro NVS160M

UPDATE NACH TEST: Dieses Problem existiert nur mit KDE (speziell QT). Ich kann Unity oder Mint oder jede andere nicht QT-basierte GUI verwenden und es funktioniert perfekt ohne Wiederholungsfehler.

UPDATE: Das passiert nur, wenn ich KWin (und KDE) benutze. Ich habe auf 14.04 aktualisiert und das Problem tritt nicht so häufig auf. Manchmal tritt auch dieser Effekt nicht auf, sondern die obere Menüleiste wird einfach unscharf und der Rest des Bildschirms wird leer.

    
Kaz Wolfe 20.01.2014, 22:39
quelle

2 Antworten

1

Genau dieser Fehler ist mir kürzlich passiert. Dell XPS M1330 mit NVIDIA 8400M GS unter Ubuntu Saucy mit KDE von Kubuntu-PPA / Backports.

Ich habe festgestellt, dass Desktop-Effekte einfach ein- und ausgeschaltet werden können. Der Standardschlüssel ist Alt+Shift+F12 . Wenn Sie Desktop Effects nicht aktivieren, geschieht dies auch nicht. Normalerweise lasse ich sie weg, weil es meinen Laptop etwas kühler laufen lässt.

Hoffentlich werden zukünftige Upgrades auf KDE oder den Treiber das beheben. Ich habe diesen Laptop noch nicht auf Trusty aktualisiert.

    
blujay 28.04.2014, 06:46
quelle
1

Das funktioniert aus irgendeinem Grund nicht mehr!

Ich habe es schließlich geschafft, es herauszufinden, indem ich die Anweisungen einiger Führer befolgte. Ich bin mir nicht sicher, welcher Teil die magische Kugel war.

  1. Führe den Befehl nvidia-settings -a InitialPixmapPlacement=2 -a GlyphCache=1 aus
  2. Fügen Sie den Inhalt im unteren Bereich der Geräteoptionsdatei in xorg.conf hinzu (sichern !!)
  3. Führen Sie den Befehl pm-suspend --quirk-save-pci aus, um den Ruhezustand zu testen und wiederherzustellen. Wenn es erfolgreich funktioniert,
  4. Fügen Sie pm-suspend --quirk-save-pci zur Datei /var/cache/pm-utils/last_known_working.quirkdb hinzu.
  5. Neustart

Sachen, die zu xorg.conf hinzugefügt werden:

Option "PixmapCacheSize" "1000000"
Option "AllowSHMPixmaps" "0"
Option "OnDemandVBlankInterrupts" "True"
    
Kaz Wolfe 14.05.2014 23:59
quelle

Tags und Links