Ich bekomme von einem Putty falsche Protokollfehler, wenn ich von Windows auf meinen Server zugreife

12

Ich habe Putty mehrere Monate lang über SSH mit meinem Ubuntu 12.10 Server verbunden. Gestern habe ich bei jedem Verbindungsaufbau folgenden Fehler bekommen:

  

PuTTY X11-Proxy: Falsches Authentifizierungsprotokoll versucht

Ich kann alles in der Sitzung machen, außer X-Windows-Anwendungen zu starten. Soweit ich weiß, hat sich auf der Windows-Seite nichts geändert, und ich habe kürzlich während der normalen Upgrade-Wartung @ 20-Updates auf der Ubuntu-Seite installiert.

Ich verwende Xming als X-Server auf dem Windows-Client. Und wie gesagt, es hat gut funktioniert. Ich habe Dutzende von Google-Ergebnissen auf diesen Fehler suchen und die meisten scheinen den Fehler passiert nach eine SSH-Verbindung beim Versuch, SU oder SUDO zu einem anderen Konto, aber das passiert mit meiner normalen Benutzerverbindung.

Ich habe versucht, die .Xauthority-Datei in meinem Home-Verzeichnis zu löschen, auch verschiedene xauth add-Befehle, um zu versuchen, den richtigen "magischen Cookie" in die .Xauthority-Datei zurück zu bekommen. Nichts hat funktioniert.

Irgendwelche Gedanken?

    
rbruceporter 10.02.2013, 08:00
quelle

1 Antwort

2

Umformatiert für Fragen von link

Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Sicherheit durch das Aktivieren von ForwardX11Trusted yes in der Datei /etc/ssh/sshd_config auf dem Server und das erneute Starten von sshd unterbrechen. Die vollständige Lösung besteht darin, die Autorisierung vorübergehend auf das andere Konto zu übertragen.

Zuerst auf Ihrem Client erhalten Sie den Schlüssel von Ihrem Konto (auf Windows ist dies für xming und möglicherweise in der Xming-Konfiguration):

$ xauth list
aspc2o1/unix:10 MIT-MAGIC-COOKIE-1 bc664c66cfec3c5c3d5b0efc4ee9d3ad

Melden Sie sich als nächstes bei Ihrem ssh / putty-Konto an und fügen Sie den xming-Schlüssel hinzu (dieser könnte tatsächlich in der Konfiguration für putty sein).

$ xauth add aspc2o1/unix:10 MIT-MAGIC-COOKIE-1 bc664c66cfec3c5c3d5b0efc4ee9d3ad

Nun sollten Sie in der Lage sein, Apps zu öffnen, wenn Sie die X-Anzeige über ssh weiterleiten.

    
Martin Owens -doctormo- 19.05.2013 07:54
quelle

Tags und Links