Müll im Primus mit Nvidia Hummel auf Trusty

12

Folgendes wird angezeigt, wenn optirun glxgears mit primus und nvidia-331-updates konfiguriert in bumblebee.conf :

ausgeführt wird

Dies ist am 14.04. Trusty Tahr, aktualisiert von 13.10. Die Anwendung scheint auf der NVIDIA GPU zu laufen, wird aber nicht korrekt angezeigt, wie in der vorherigen Distributionsversion. Ich vermute, das ist ein Bug in primus in den 14.04 Repos, es sei denn, eines meiner Pakete ist schlecht konfiguriert.

Das Fenster aktualisiert und zeigt einen Teil des glxgears-Bildes an, aber nur, wenn ich das Fenster verkleinere, und einmal pro Rahmen, an dem das Fenster in der Größe geändert wird. Das GL-Ansichtsfenster wird in diesem Prozess ebenfalls falsch skaliert.

Bei einigen Tests scheint das PRIMUS_UPLOAD=1 Flag das Fenster korrekt zu aktualisieren und alles funktioniert wie beabsichtigt. Dies ist jedoch keine dauerhafte Lösung.

    
Eidolon 17.03.2014, 06:10
quelle

2 Antworten

1

Verwenden Sie die GitHub-Abrufmethode, um Ihre Spezifikationen zu überprüfen.

$ lspci -vnn | grep '\''[030[02]\]'
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Haswell-ULT Integrated Graphics Controller [8086:0a16] (rev 09) (prog-if 00 [VGA controller])
08:00.0 3D controller [0302]: NVIDIA Corporation GK208M [GeForce GT 740M] [10de:1292] (rev a1)
  • Beachten Sie die Notation 08:00.0 mit einem einzelnen Dote.
Nur Laptops haben diese Art von nVidia Optimus-Karte, daher wird dieses Projekt (vorerst) nicht für Desktops gelten. Karten aus der 4xxM- und neueren Serie sind alle Optimus-fähig. Das M steht für "Mobile". Aber eine 4xxM-Karte ist nicht genug, um sicher zu sein, dass Sie einen Optimus-Laptop haben. In Ihrem Prozessor muss auch ein integrierter Video-Controller vorhanden sein. Führen Sie diesen Befehl in einem [terminal] [1] aus, um dies zu überprüfen:

Ubuntu-Weg mit Hummel (Wiki)

  • Grundeinstellung für 12.04 - 13.04

Sie müssen purge die ppa wenn Sie es installiert haben.

  • Basic_Setup_for_13.10_and_later

Terminal an, und geben Sie die folgenden Befehle ein:

- UbuntuWiki Anweisungen

  1. Aktivieren Sie die Universe- und Multiverse-Repositories - Sie müssen dies tun, damit die Pakete bumblebee und nvidia installiert werden können.

  2. sudo apt-get installieren bumblebee bumblebee-nvidia primus linux-headers-generic

  3. Neustart

jetzt

Fist stellen Sie sicher, dass nvidia-aktuelle Version 304 wirklich cool ist.

Nach der Installation -

$ ls -l /etc/bumblebee/
-rw-r--r-- 1 root root 2957 Dez  1 00:38 bumblebee.conf
drwxr-xr-x 2 root root 4096 Nov 30 23:57 xorg.conf.d
-rw-r--r-- 1 root root  513 Dez  1 00:37 xorg.conf.nouveau
-rw-r--r-- 1 root root 1380 Dez  1 00:37 xorg.conf.nvidia

ERINNERN Sie sich an 08:00.0 ?

$ cat /etc/bumblebee/xorg.conf.n*
$ view /etc/bumblebee/xorg.conf.nouveau # and
$ view /etc/bumblebee/xorg.conf.nvidia  # and change the last dot in

BusID "PCI:08:00.0"

Weiter:

 $ view /etc/bumblebee/bumblebee.conf
 [bumblebeed]
 VirtualDisplay=:8       # refers to PCI:08:00.0, the 1st left 0 is ignored
 KeepUnusedXServer=false
 ServerGroup=bumblebee
 TurnCardOffAtExit=false
 NoEcoModeOverride=false
 Driver=nvidia           # changed
 XorgConfDir=/etc/bumblebee/xorg.conf.d

 [optirun]
 Bridge=auto
 VGLTransport=proxy
 PrimusLibraryPath=/usr/lib/x86_64-linux-gnu/primus:/usr/lib/i386-linux-gnu/primus
 AllowFallbackToIGC=false

 [driver-nvidia]
 KernelDriver=nvidia-current
 PMMethod=bbswitch       # changed
 LibraryPath=/usr/lib/nvidia-current:/usr/lib32/nvidia-current
 XorgModulePath=/usr/lib/nvidia-current/xorg,/usr/lib/xorg/modules
 XorgConfFile=/etc/bumblebee/xorg.conf.nvidia

 [driver-nouveau]
 KernelDriver=nouveau
 PMMethod=auto
 XorgConfFile=/etc/bumblebee/xorg.conf.nouveau

Wanning : Ich habe die ursprünglichen Kommentare (Einfügungen) als Backup entfernt.  Tun Sie es auch oder durchsuchen Sie die Datei und ändern Sie die Werte, ohne Kommentare zu berühren.

Test Primus

 DRI_PRIME=0 glxgears -info | grep "GL_VENDOR"
 DRI_PRIME=1 glxgears -info | grep "GL_VENDOR"

 $ DRI_PRIME=:8 glxgears # and finaly do it

Danach folgen Sie den Informationen in -

Example_update_to_nvidia-319_driver bei UbuntuWiki.

Sie werden die Treiberversion und Pfade auch in der obigen Datei anpassen.

Funktioniert sehr gut zu mir.

    
ftcosta 13.12.2014 06:41
quelle
1

Ich würde empfehlen, "Nvidia Prime Indicator" zu verwenden.

Entfernen Sie zuerst Bumblebee Sie müssen Bumblebee und den Nvidia-Treiber loswerden. Bumblebee läuft nicht gut auf meiner Optimus Maschine, gleiche Probleme, Prime Indikator bekommen. Außerdem wird nvidia-331-updates nach dieser Installation mit sudo apt-get upgrade installiert.

Dies ist mein Leitfaden aus einem anderen Thread, versuche es, ich denke, es könnte funktionieren.

Seien Sie bei den nächsten Schritten vorsichtig, machen Sie nur die notwendigen Schritte:

Um Humblebe Run-Terminal zu entfernen und zu löschen (wenn du einen schwarzen Bildschirm hast, drücke Strg + Alt + F2 ) und tippe:

sudo apt-get remove --purge bumblebee

Um Prime zu installieren, führe alle 3 Befehlszeilen aus:

sudo add-apt-repository ppa:nilarimogard/webupd8 &&
sudo apt-get update && sudo apt-get install prime-indicator

Es sollte aus der Box mit Prime Indikator funktionieren.

Wenn nicht , bereinigen Sie alle mit:

sudo apt-get remove 'nvidia.*' prime-indicator && sudo apt-get autoremove

und starte von vorne mit:

sudo apt-get install nvidia-331 indicator-prime

Wenn Sie es fertig haben, installieren Sie Mesa-Utils, mit denen wir die GPUs erkennen können:

sudo apt-get install mesa-utils

Sie haben Nvidia Optimus, nächste Schritte für Intel-Treiber:

Wechseln Sie von Prime Indikator zu Intel GPU und erhalten Sie Intel Graphics Installer .deb-Datei, installieren Sie es über das Software-Center, suchen Sie das Installationsprogramm in Dash und führen Sie es aus, um Ihren Intel 4000 mit den neuesten Treibern zu aktualisieren.

BEARBEITEN: Nach der Installation des Intel-Pakets IF sudo apt-get update fehlschlägt am öffentlichen Schlüssel download.01.org , führen Sie dies im Terminal aus:

Dies fügt den richtigen Schlüssel hinzu.

sudo apt-key adv --keyserver keyserver.ubuntu.com --recv-keys A902DDA375E52366
    
Zbunjeni 11.12.2014 21:04
quelle