Unterschied zwischen dem Herunterfahren des Menüs und 'shutdown -h now'

13

Was ist der Unterschied zwischen dem Menüpunkt zum Herunterfahren und shutdown -h now ? Ersteres legt manchmal meinen Laptop auf Ubuntu 11.10 auf.

    
719016 09.12.2011, 09:23
quelle

3 Antworten

10

Der Menüpunkt zum Herunterfahren fordert das grafische System auf, sauber herunterzufahren. Programme, die Dateien zum Speichern haben, können zum Beispiel den Benutzer fragen, was zu tun ist.

shutdown -h now (Synonym: poweroff ; siehe auch reboot ) sendet lediglich Signale an alle laufenden Programme. Sie haben keine Möglichkeit, den Benutzer abzufragen, wenn sie nicht gespeicherte Dateien haben. Das Senden des poweroff -Befehls funktioniert jedoch in mehr Situationen.

    
Scott Severance 09.12.2011, 10:38
quelle
5

Das Menü ruft einen komplizierten Satz von freedesktop.org-Spezifikationen auf, die das System herunterfahren, ohne dass der Benutzer root sein muss. Sie können einige davon auf dieser Antwort sehen. Diese Methode prüft auf geöffnete Dokumente und blockierende Anwendungen in der grafischen Schnittstelle, bevor schließlich ein Systemhalt angefordert wird (über shutdown ).

Beim Ausführen von shutdown wird der Computer einfach heruntergefahren - unabhängig davon, was gerade ausgeführt wird.

Wenn der erste nicht funktioniert, blockiert wahrscheinlich etwas. Ich bin kein Experte in, wie es funktioniert, also schlage ich vor, dass Sie einen Fehler auf LaunchPad einreichen und jemanden, der weiß, wie es funktioniert, Sie durch den Debug-Prozess führen.

    
Oli 09.12.2011 11:12
quelle
0

Schalten Sie das System auf sichere Weise aus. Sie können den Computer sofort herunterfahren oder ein Herunterfahren im 24-Stunden-Format planen.

Nach dem Herunterfahren des Systems stoppt der Befehl shutdown oder startet das System entsprechend der angegebenen Option neu. Nur der Benutzer root kann den Befehl shutdown

ausführen
-r  Requests that the system be rebooted after it has been brought down
-h  Requests that the system be either halted or powered off after it has been broughtdown, with the choice as to which left up to the system
-H  Requests that the system be halted after it has been brought down
-P  Requests that the system be powered off after it has been brought down
-c  Cancels a running shutdown. TIME is not specified with this option, the firstargument is MESSAGE
-k  Only send out the warning messages and disable logins, do not actually bring thesystem down
    
Deepak Rajput 09.12.2011 10:32
quelle

Tags und Links