Wie installiere ich die Arduino IDE?

16

Ich habe ein Arduino UNO, das ich mit Ubuntu arbeiten muss.

Kann mir jemand die notwendigen Schritte erklären, um die IDE auf Ubuntu zu installieren?

    
Amith KK 25.02.2012, 13:41
quelle

7 Antworten

7

Das Installieren von Arduino IDE von Ubuntu's Repo ist vielleicht in Ordnung für Sie. Wenn Sie einige neuere Funktionen wie die "Weitere Boards Manager URLs" auf Einstellungen (add ESP8266 board):

Es gibt zwei Möglichkeiten, die neueste Arduino IDE zu installieren. In beiden Fällen Sie müssen möglicherweise Ihren Benutzer zu dialout group hinzufügen (wenn es nicht funktioniert, fügen Sie auch tty hinzu):

sudo adduser $USER dialout

Installiere die neueste Version von Ubuntu Make (auf GitHub )

  

Ubuntu Make ist ein Befehlszeilentool, mit dem Sie die neueste Version beliebter Entwicklerwerkzeuge auf Ihrer Installation herunterladen können

  1. Installiere Ubuntu Make

    sudo apt-get install ubuntu-make
    

    Wenn Sie nicht Ubuntu 18.04+ verwenden oder die neuesten Versionen möchten:

    sudo add-apt-repository ppa:ubuntu-desktop/ubuntu-make
    sudo apt-get update
    
  1. Installieren Sie Arduino IDE mit umake

    umake electronics arduino
    

Dies wird es auf ~/.local/share/umake/electronics/arduino installieren. Wenn Sie die Verknüpfung nicht verfügbar haben, müssen Sie dort install.sh finden.

Einige andere Softwareoptionen (wie Eagle oder Sublime) sind keine Open Source-Software . Ich empfehle stattdessen Fritzing und Atom.io .

>

Installieren Sie die neueste Version von arduino.cc

Folgen Sie einfach dem offiziellen Leitfaden :

  1. Laden Sie die Arduino-Software (IDE) herunter. lscpu wird Ihnen sagen, ob 32 oder 64 Bits. Wenn Sie unsicher sind, verwenden Sie 32 Bits.
  2. Extrahiere das Paket (aus dem Terminal tar -xvf arduino-1.8.2-linux64.tar.xz ).
  3. Führen Sie das Installationsskript ( ./install.sh ).

    aus

Notizen

  • Vor der Installation können Sie den Ordner mit den Binärdateien in /opt/ oder /usr/local/ .
  • verschieben
  • Installer erstellt kein Launcher-Icon für mich: Ziehe es einfach ( arduino-arduinoide.desktop ) von Desktop:

Pablo Bianchi 09.05.2017, 22:08
quelle
9

Dies ist von Notizen, die ich bei der Installation eines Arduino gemacht habe. Es war sehr hilfreich, wenn ich mit anderen Computern dasselbe machen musste.

Install Skizze, die zum Programmieren von Arduinos verwendet wird.
Verwenden Sie eine der folgenden Methoden.

sudo apt-get install arduino  

oder

sudo apt-get install arduino-core  

oder
Öffnen Sie das "Ubuntu Software Center" Suche "arduino"

Richten Sie die Anbieter-ID ein.
Ohne Arduino eingesteckt

lsusb  

Das habe ich bekommen

Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub  
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub   
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub  
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub  
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub

Wieder mit Arduino eingesteckt.

lsusb   

Das habe ich bekommen

Bus 004 Device 003: ID 2341:0043 Arduino SA Uno R3 (CDC ACM)  
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub  
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub   
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub  
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub  
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub  

Sehen Sie sich die Zusatzzeile an.
Es sieht ungefähr so ​​aus

Bus 004 Device 003: ID 2341:0043  

Geben Sie die Zahlen ein, die Sie im folgenden Befehl haben.

sudo modprobe usbserial vendor=0x2341 product=0x0043 

Lassen Sie uns den seriellen Port arbeiten

cd /dev  

Ohne eingestecktes Arduino

ls

Wieder mit Arduino eingesteckt.

ls  

Suchen Sie nach dem zusätzlichen TTY * NAME. Meine war ttyAMC0, deine vielleicht ttyUSB * oder ttyS *.

Jetzt wissen wir, welchen Port es zu verwenden versucht.

Folgendes wird verwendet, um die serielle Eingabe vom Arduino zu protokollieren. Du brauchst es vielleicht nicht.

sudo apt-get install minicom

// Möglicherweise ist es bereits auf Ihrem Computer installiert.

sudo minicom -s  

Sie erhalten ein Setup-Menü.

Ändere die erste Zeile mit / dev / ttyAMC0 oder was auch immer du in deinem / dev / Verzeichnis gefunden hast.

Setup als dfl speichern

Ich weiß nicht, was das ist, ich habe es irgendwo gelesen und es hat funktioniert.

Es ist auf ttyACM0. Als ich das Verzeichnis / dev ansah, fand ich heraus, dass ttyACM0 kommen und gehen würde, wenn der Ardunio eingesteckt oder herausgenommen wurde.

Install kst // Dieses Programm wird eine ASCII-Datei nehmen und in das Diagramm einfügen.
sudo apt-get install kst

neuere Version wird zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar sein.

Installieren Sie GtkTerm

sudo apt-get install gtkterm

Konfigurieren Sie GtkTerm für den Port, mit dem Arduino verbunden ist. Der Arduino muss angeschlossen sein und der serielle Leser in Sketch kann nicht eingeschaltet sein.

Sie sollten die Ascii-Nummern sehen, die auf GtkTerm scrollen.

Konfigurieren Sie GtkTerm, um die Informationen in einer Textdatei zu protokollieren.

Wenn Sie die Textdatei jetzt öffnen, sollten Sie die Daten in der Datei sehen. Ich kann mich nicht erinnern, ob GtkTerm eine Pause braucht, um das zu lesen.

Öffnen Sie kst. Verwenden Sie den Datenassistenten, um eine Verbindung zur Datentextdatei mit ASCII herzustellen.
Die Daten sollten Spalte 1 sein.
Von hier aus hast du dein eigenes.

    
Slashthedragon 12.05.2013 23:54
quelle
1

Suchen Sie das nicht? Ist das Universum in Ihren Software-Update-Einstellungen nicht aktiviert? Aus Precise.

$ apt-cache show arduino
Package: arduino
Priority: optional
Section: universe/electronics
Installed-Size: 881
Maintainer: Ubuntu Developers 
Original-Maintainer: Scott Howard 
Architecture: all
Version: 1:1.0+dfsg-5
Depends: default-jre | java6-runtime, libjna-java, librxtx-java (>= 2.2pre2-3), arduino-core (= 1:1.0+dfsg-5)
Recommends: extra-xdg-menus, policykit-1
Filename: pool/universe/a/arduino/arduino_1.0+dfsg-5_all.deb
Size: 684106
MD5sum: 5dd5fe5e36013a8cab1d47a1f62734cc
SHA1: c86f2453bb4b41f9bf1dade070fd0b2da140467c
SHA256: 7e9aaf51bf6b69214ba47ff7d077aa668da5b2b38c616e94ffca68b5564e8cc8
Description-en: AVR development board IDE and built-in libraries
 Arduino is an open-source electronics prototyping platform based on
 flexible, easy-to-use hardware and software. It's intended for artists,
 designers, hobbyists, and anyone interested in creating interactive
 objects or environments.
 .
 This package will install the integrated development environment that
 allows for program writing, code verfication, compiling, and uploading
 to the Arduino development board. Libraries and example code will also
 be installed.
Homepage: http://www.arduino.cc
Description-md5: 60f8f72e8783c6b5a72254120b680cdb
Bugs: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+filebug
Origin: Ubuntu
$ sudo apt-get install arduino
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
The following extra packages will be installed:
  arduino-core avr-libc avrdude binutils-avr ca-certificates-java default-jre
  default-jre-headless extra-xdg-menus gcc-avr icedtea-6-jre-cacao icedtea-6-jre-jamvm
  icedtea-netx icedtea-netx-common java-common libatk-wrapper-java libatk-wrapper-java-jni
  libftdi1 libgif4 libjna-java librxtx-java openjdk-6-jre openjdk-6-jre-headless
  openjdk-6-jre-lib ttf-dejavu-extra tzdata-java
Suggested packages:
  avrdude-doc binutils task-c-devel gcc-doc gcc-4.2 equivs libjna-java-doc icedtea-plugin
  libnss-mdns sun-java6-fonts ttf-baekmuk ttf-unfonts ttf-unfonts-core ttf-sazanami-gothic
  ttf-kochi-gothic ttf-sazanami-mincho ttf-kochi-mincho ttf-wqy-microhei ttf-wqy-zenhei
  ttf-indic-fonts-core ttf-telugu-fonts ttf-oriya-fonts ttf-kannada-fonts ttf-bengali-fonts
Recommended packages:
  policykit-1
The following NEW packages will be installed:
  arduino arduino-core avr-libc avrdude binutils-avr ca-certificates-java default-jre
  default-jre-headless extra-xdg-menus gcc-avr icedtea-6-jre-cacao icedtea-6-jre-jamvm
  icedtea-netx icedtea-netx-common java-common libatk-wrapper-java libatk-wrapper-java-jni
  libftdi1 libgif4 libjna-java librxtx-java openjdk-6-jre openjdk-6-jre-headless
  openjdk-6-jre-lib ttf-dejavu-extra tzdata-java
0 upgraded, 26 newly installed, 0 to remove and 315 not upgraded.
Need to get 56.6 MB of archives.
After this operation, 175 MB of additional disk space will be used.
Do you want to continue [Y/n]? 
    
ppetraki 25.02.2012 14:49
quelle
1

Wenn Sie die neueste Version (Version 1.8.2) der Arduino IDE installieren, gibt es einen Dateibenennungsfehler im Skript, der folgende Fehlermeldung zur Folge hat:

cc.arduino.arduinonoide does not exist

Wenn ich in Arduino-1.8.2 64 / lib nachgesehen habe, gibt es keine Datei cc.arduino.arduinonoide.xml , aber es gibt eine Datei namens arduino-arduinonoide.xml

Die Lösung besteht darin, install.sh in Ihrem bevorzugten Editor zu öffnen und RESOURCE_NAME=cc.arduino.arduinoide in RESOURCE_NAME=arduino-arduinoide zu ändern (und die Änderungen zu speichern).

Nun kann ./install.sh ohne Probleme im Terminal ausgeführt werden.

Ich verstehe, dass dieses Problem in Version 1.8.3 behoben sein wird

Der vollständige Installationsvorgang ist also:

Laden Sie die Aduino-IDE von der Arduino-Website herunter (Auswahl der 32-Bit- oder 64-Bit-Version gemäß Ihre Bedürfnisse).

Navigieren Sie zu Ihrem Download-Ordner:

cd ~/Downloads

Bearbeiten Sie das Skript install.sh wie oben beschrieben, um das Problem zu beheben RESOURCE_NAME:

cd arduino-1.8.2 64
nano install.sh

Nehmen Sie die Änderungen wie oben beschrieben vor, speichern Sie sie und beenden Sie sie.

Verschieben Sie den Arduino-1.8.2 64 Installationsordner von Ihrem /downloads Ordner in das /opt/ Verzeichnis: und navigieren Sie dann zum neuen Ordner:

cd ..
sudo mv arduino-1.8.2 64 /opt
cd /opt/arduino-1.8.2 64/

Machen Sie install.sh ausführbar:

chmod +x install.sh

und dann das Skript ausführen:

./install.sh

Die Arduino IDE sollte jetzt installiert sein und Sie sollten das Symbol auf Ihrem Desktop sehen.

    
sempaiscuba 10.05.2017 17:26
quelle
1

Ab Ubuntu 16 ist mein Glück mit dem Software-Center gekommen, aber installiere Arduino IDE nicht, wenn es darauf ankommt. Sie möchten arduino-mhall installieren. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

Ich habe hier verschiedene andere Methoden ausprobiert und hatte alle möglichen Probleme. Dieser hat einfach funktioniert und ich habe seitdem immer wieder mit meinem Arduino angefangen.

    
neuronet 24.03.2018 21:26
quelle
0

Um Ihr Arduino in Ubuntu zu verwenden, suchen Sie einfach im Software-Center nach "Arduino IDE". Finden Sie es und klicken Sie auf Installieren. Sie sollten dann in der Lage sein, Ihren Arduino zum Laufen zu bringen. Hoffe das hilft!

    
rocket101 25.02.2012 14:37
quelle
0

Zuerst müssen Sie zum Link gehen. Laden Sie dann die Linux-Version von Arduino 1.0 für Linux herunter. Als nächstes extrahieren Sie den Ordner arduino-1.0 aus dem heruntergeladenen Archiv. Jetzt müssen Sie nur auf die Arduino-Datei doppelklicken, wählen Sie Ausführen aus dem Dialogfeld, das geöffnet wird, und fertig! Arduino sollte jetzt öffnen.

Wenn es nach dem Extrahieren nicht funktioniert, dann gehe zum arduino 1.0 Ordner von deinem Terminal und schreibe

./arduino

sollte jetzt geöffnet werden.

    
Aaron Hill 25.02.2012 14:00
quelle