Wo muss ich "Ubuntu" ändern, wenn ich meine eigene benutzerdefinierte Distribution benenne?

12

Ich baue meine eigene Distribution (die ich fast fertig bin), aber eine Sache ist noch der Name. da ich mir nicht sicher bin, wie ich es nennen soll, indem ich das "ubuntu" dort lasse

Ich weiß, dass ich die folgenden Dateien ändern muss

  • / etc / lsb-release
  • / etc / issue

zu meinem eigenen Namen und Version und Codenamen. vermisse ich andere Dateien?

(auf meiner Seite zeigt es, dass es eine Ubuntu-Version ist - ich lese die tm etc ... aber ich möchte, dass der Name meiner Distribution dort ist) Danke

    
aki 28.11.2011, 21:08
quelle

2 Antworten

27

Hier sind meine zwei Cent:

Sie können versuchen, den Namen der Distribution zu ändern, aber vorsichtig . Wenn Sie etwas falsches ändern, können bei der Installation oder später Probleme auftreten. Aber wenn Sie unbedingt ändern müssen, können Sie Folgendes versuchen:

Die beiden, die du angegeben hast, sind korrekt (du kannst auch /etc/issue.net nur um sicher zu sein). Die andere Sache, die Sie tun können, ist dies:

Öffnen Sie die ISO (ISO Master) -Datei und gehen Sie in den Ordner namens .disk. Da ist eine Datei namens info. Der Versionsname ist dort und kann geändert werden. diesen Beitrag ansehen.

Dies sollte den Namen Ihrer Distribution ändern.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie die folgenden Dateien ändern:

HINWEIS: Der Speicherort kann sich je nach verwendeter Version ändern, und die Datei wird möglicherweise nicht gefunden

  • /boot/grub/grub.cfg
  • /etc/grub.d/00_header
  • /etc/grub.d/05_debian_theme
  • / usr / share / yelp / (alle Dateien und alle Unterordner)
  • / var / run / motd
  • / etc / motd
  • /etc/update-motd.d/10-help-text
  • / lib / init / rw / motd
  • / etc / gdm / failsafeXinit
  • /etc/samba/smb.conf
  • /usr/share/gnome-about/gnome-version.xml
  • /usr/share/pyshared/usbcreator/install.py
  • / usr / bin / grub-mkrescue
  • /usr/lib/grub/i386-pc/config.h
  • /usr/sbin/grub-install.real
  • / usr / sbin / grub-mkconfig
  • / usr / sbin / grub-mknetdir
  • / usr / sbin / grub-reboot
  • / usr / sbin / grub-set-default

viel Glück!

    
Book Of Zeus 02.12.2011, 01:15
quelle
0

Sie müssen sich auch '/ etc / os-release' anschauen. (Ich experimentiere mit 'Ubuntu 16.04 LTS'). hoffe es hilft jemandem. guten Tag.

    
Christy James 12.07.2016 09:02
quelle

Tags und Links