var / cache / apt / Archive, die viel Platz einnehmen

106

Ich bin dabei, mein System zu bereinigen. Und ich sehe viel Platz in diesem Ordner /var/cache/apt/archives (1.5GB). Ist es unbedingt notwendig, all diese Archive zu behalten?

    
Vivek 12.10.2011, 21:59
quelle

4 Antworten

119

Sie müssen sie nicht herumtragen, wenn Sie sie nicht wollen. Ausführen eines

sudo apt-get clean

löscht das Verzeichnis.

    
Jorge Castro 12.10.2011, 22:00
quelle
34

Scheint wie

sudo apt-get autoclean

ist eine bessere Wahl als

sudo apt-get clean

autoclean wird nur "nutzlose" Archive entfernen

Von der Manpage:

  

Wie clean löscht autoclean das lokale Repository der abgerufenen Paketdateien. Der Unterschied besteht darin, dass nur Paketdateien entfernt werden, die nicht mehr heruntergeladen werden können und weitgehend unbrauchbar sind.          Dadurch kann ein Cache über einen langen Zeitraum hinweg verwaltet werden, ohne dass er außer Kontrolle gerät. Das          Die Konfigurationsoption APT :: Clean-Installed verhindert, dass installierte Pakete gelöscht werden          ist ausgeschaltet.

    
Sungam 13.08.2013 22:11
quelle
7

Sie können die Einstellungen im Synaptic-Paket-Manager, Menü Einstellungen / Einstellungen, Registerkarte Dateien anpassen. Von dort können Sie auch den Cache löschen.

    
krio 12.10.2011 22:42
quelle
1

Es ist besser, die Pakete anderswo zu speichern und dann zu säubern [Jorge Castro's Prozess]. Wenn Sie das Betriebssystem oder ein Paket neu installieren, wird es nicht erneut heruntergeladen, was Zeit und Bandbreite spart. apt-get zuerst check requires Pakete im lokalen Speicher [/ var / cache / apt / archives] falls nicht vorhanden, dann Download sonst installiere einfach. So können Sie Pakete für zukünftige Anwendungen speichern.

    
shantanu 12.10.2011 22:06
quelle

Tags und Links