Welche Systemvoraussetzungen gelten für jede Version von Ubuntu Desktop?

101

Ich denke über die Installation von Ubuntu Desktop nach, aber ich weiß nicht, welcher Geschmack der beste für mein System ist. Was sind die minimalen und empfohlenen Hardwareanforderungen? Welche Art von CPU? Wie viel Speicher? Sollte ich Hardwarebeschleunigung haben? Welchen Geschmack sollte ich verwenden?

  

Dies ist ein Versuch einer kanonischen Antwort. Meine Antworten haben die "offiziellen Anforderungen" , die empfohlenen sind eine Mischung aus offiziellen Quellen und meinungsbasierten mit der Antwort wird es der Quelle erzählt). Sie können kommentieren oder bearbeiten, wenn Sie das Gefühl haben, dass die Informationen veraltet oder unvollständig sind.

     

Es ist eine gute Faustregel , dass jedes System Windows ausführen kann   Vista, 7, 8, x86 (Intel) OS X wird fast immer schneller sein   Ubuntu-Geschmack, auch wenn sie niedriger als unten beschrieben sind.

    
Braiam 17.08.2013, 16:28
quelle

8 Antworten

51

Ubuntu Desktop

Im Folgenden werden Ubuntu und Edubuntu behandelt:

Minimum

  • Präzise Pangolin (12.04 64-Bit)

    • 700 MHz Prozessor (über Intel Celeron oder besser)
    • 384 MB Systemspeicher (RAM)
    • 5 GB freier Speicherplatz
    • VGA mit einer Bildschirmauflösung von 1024x768
    • Entweder ein CD / DVD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss für das Installationsmedium
  • Xenial Xerus (16.04 32-Bit)

    • 384 MB Systemspeicher (RAM)
    • 8 GB freier Speicherplatz
    • VGA mit einer Bildschirmauflösung von 1024x768

Die Mindestanforderungen wurden letztmals in der Release-Note 12.04 erwähnt und seitdem nicht in der Release-Information neuerer Releases gefunden. Die Mindestanforderungen für neuere Versionen sind inoffiziell und wurden in VirtualBox trotz langsamer Installation getestet.

Empfohlen

  • Vertrauenswürdiger Tahr (14.04 64-Bit)

    • Dual-Core-Prozessor
    • 1 GB Systemspeicher (RAM)
    • 10 GB freier Speicherplatz (je mehr Festplattenkapazität, desto besser )
    • Jede Grafikkarte mit OpenGL 1.4-Unterstützung (Alle GPUs, die heute von NVidia, AMD oder Intel veröffentlicht wurden; GPUs von NVidia und AMD in den letzten 5 Jahren, GPUs veröffentlicht von Intel nach der GMA 950)
    • Entweder ein CD / DVD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss für das Installationsmedium
    • Internetzugang ist hilfreich
  • Xenial Xerus (16.04 64-Bit)

    • 2 GHz Dual-Core-Prozessor oder besser
    • 2 GB Systemspeicher
    • 25 GB freier Festplattenspeicherplatz
    • Entweder ein DVD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss für das Installationsmedium
    • Internetzugang ist hilfreich

Die neuesten empfohlenen Anforderungen finden Sie auf der Download-Seite des Ubuntu Desktop .

    
Braiam 14.05.2017 09:18
quelle
23

Lubuntu und Xubuntu

Die leichten Aromen von Ubuntu mit LXDE (Lubuntu) oder XFCE (Xubuntu).

Im Folgenden werden die Mindestanforderungen für für Xubuntu aufgeführt:

  • 512 MiB des Systemspeichers (RAM)
  • 5 GB Festplattenspeicher
  • Grafikkarte und Monitor mit einer Auflösung von 800x600
  • 700 MHz Prozessor

Empfohlen für Xubuntu 16.04.3 64-Bit oder höher:

  • 1 ~ 2 + GiB des Systemspeichers (RAM)
  • 8 ~ 16 + GB Speicherplatz
  • Grafikkarte und Monitor mit einer Auflösung von 1024x768
  • Doppelkernprozessor

Es wird berichtet, dass Lubuntu mit noch weniger laufen kann:

Lubuntu Mindestanforderungen:

  • Pentium II
  • 128 MiB RAM
  • PAE unterstützte CPU

Für nicht-PAE sehen Sie diese Seite

(Diese Einstellungen sind für das System vollständig installiert und werden ausgeführt, wobei vor der Installation keine zählbaren Versionen gezählt werden)

    
Braiam 01.09.2017 22:16
quelle
12

Kubuntu

Der offizielle Geschmack von Ubuntu mit KDE. Die Standard-Desktop-Umgebung ist KDE Plasma Desktop.

Minimum

Das Folgende sind inoffizielle Anforderungen, die in einer virtuellen Maschine, d. h. VirtualBox und einem 2005-Modell Legacy-Rechner mit Intel x86-Prozessor getestet wurden.

  • 1 GHz Prozessor
  • 512 MB Systemspeicher (RAM)
  • 5 GB freier Speicherplatz
  • VGA mit einer Bildschirmauflösung von 1024x768

Die Mindestanforderungen wurden zuletzt in der Nachrichtensendung Kubuntu 8.04 erwähnt, dann nur kopiert von Ubuntu 12.04 Release Note und ist seither veraltet und nirgendwo anders gefunden.

Empfohlen

Die folgenden Anforderungen basieren auf diesem Artikel mit schlecht zitierter Quelle auf Wikipedia und teilweise von Ubuntu kopiert 16.04. Die Größe des Systemspeichers und des freien Speicherplatzes finden sich ähnlich in der Release-Information der KDE Neon User Edition 5.6 .

  • 1 GHz Dual-Core-Prozessor oder besser
  • 2 GB Systemspeicher (RAM)
  • 10 GB freier Speicherplatz (je mehr Festplattenkapazität, desto besser )
  • VGA mit einer Bildschirmauflösung von 1024x768. Wenn Desktop-Effekte gewünscht sind, ist eine unterstützte GPU erforderlich.

Es gibt keine offiziellen Systemanforderungen für Kubuntu, die zu diesem überarbeiteten Datum dokumentiert werden. Ähnliche Diskussionen finden Sie in dieser 2014 Thread und this 2016 thread auf Kubuntu Foren.

Zusätzliche Anmerkungen

Bei der Installation in einer virtuellen Maschine hat Kubuntu die Mindestanforderungen und weniger zufriedenstellende Erfahrung als die Installation auf einem lokalen Computer erhöht.

  • Für den treuen Tahr (14.04):

    • 512 MB RAM (führen Sie das Installationsprogramm direkt aus, um zu genügen)
    • 6 GB freier Festplattenspeicher (unter Verwendung eines Virtual Disk Image mit fester Größe)
    • 64 MB Videospeicher (schneller als Standard 12 MB)
  • Für Xenial Xerus (16.04):

    • 1 GB RAM
    • 10 GB freier Speicherplatz (unter Verwendung eines virtuellen Festplatten-Image mit fester Größe)
    • 128 MB Videospeicher
    • 3D-Beschleunigung wird wahrscheinlich empfohlen (nicht getestet)

Hinweise für 14.04 : Wenn der Benutzer "Try Kubuntu" wählt und das Installationsprogramm danach ausführt, wird die Installation viel langsamer und der zuvor geladene Desktop zum Absturz bringen. Daher sollte der Benutzer im Begrüßungsfenster "Kubuntu installieren" auswählen, um das Installationsprogramm direkt in der virtuellen Maschine auszuführen.

Hinweise für 16.04 : Die Auswahl von "Try Kubuntu" oder "Install Kubuntu" spielt keine Rolle. Live-Sitzung braucht Zeit zum Laden; Wenn die virtuelle Maschine nicht mehr reagiert, führen Sie einen Neustart durch und starten Sie sie erneut. Die Installation kann länger dauern. Der Benutzer wird während der Installation von "Warnung wegen zu geringem Speicherplatz" angezeigt, ist jedoch erfolgreich.

Trotz erhöhter Anforderungen bei der Installation von Kubuntu in einer virtuellen Maschine sind die bestehenden minimalen und empfohlenen Anforderungen immer noch anwendbar, wenn Kubuntu auf einem lokalen Rechner installiert wird.

    
Braiam 16.09.2017 14:17
quelle
12

Ubuntu GNOME (früher Ubuntu GNOME Remix)

Diese teilen die meisten Systemanforderungen mit normalen Ubuntu-Versionen:

Zesty Zapus (17.04) ist die letzte Version von Ubuntu GNOME und "es wird keine separate GNOME-Version von Ubuntu mehr geben", wie von dieser Blogpost vom 13. April 2017 .

    
Braiam 16.09.2017 14:50
quelle
10

Mythbuntu

Entwickelt für die Erstellung eines Heimkino-PCs mit MythTV. Weitere Informationen finden Sie in der Seite mit den Hardwareanforderungen . Eine Liste der getesteten Hardware von der Community .

Minimum

  • 1,0 GHz x86- oder x86_64-Prozessor
  • 512 MB Systemspeicher (RAM)
  • 2 GB Speicherplatz (Frontend-Rolle)
  • 10 GB + 1,5 GB / Stunde für die Speicherung von SD-Material (Back-End-Rolle)
  • Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024x768 (bei Verwendung von VDPAU mit mindestens 256 MB)
  • Unterstützte TV-Tunerkarte (Backend-Rolle)

Empfohlen

  • 2.0 Ghz x86 oder x86_64 Prozessor (2+ Kerne)
  • 2 GB MB Systemspeicher (RAM)
  • 10 GB Festplattenspeicher (Frontend-Rolle)
  • 10 GB + 5 GB / Stunde für die Speicherung von HD-Material (Back-End-Rolle)
  • nVidia GT 4xx + 512 MB + Grafikkarte
  • Unterstützte TV-Tunerkarte (Backend-Rolle)
Braiam 17.08.2013 19:42
quelle
7

Ubuntu Kylin

Ubuntu-Variante für chinesische Benutzer.

Minimum

  • Trusty Tahr (14.04)

    • 1 GHz Prozessor (zum Beispiel Intel Celeron oder besser)
    • 1 GiB RAM (Systemspeicher)
    • 8 GB freier Festplattenspeicher für die Installation
    • Entweder ein CD / DVD-Laufwerk oder ein USB-Anschluss für das Installationsmedium
    • Der Internetzugang ist hilfreich (um während des Installationsprozesses Updates zu installieren).
  • Zesty Zapus (17.04)

    • Verwendet UKUI, eine neue Desktopumgebung basierend auf MATE (noch keine offiziellen Anforderungen)
Braiam 13.04.2017 11:17
quelle
6

Ubuntu Mate

Ubuntu Mate ist ein vor kurzem (02-2015) offizielles Derivat von Ubuntu, basierend auf gnome2 . Entwickelt für moderne Desktops und Laptops, Mikrocomputer und ältere Hardware gleichermaßen.

Bild von Wikipedia

Hardwareanforderungen:

Minimum:

  • Pentium III 750-Megahertz
  • 512 Megabyte (MB) RAM
  • 8 Gigabyte (GB) verfügbaren Speicherplatz auf der Festplatte -Bootable DVD-ROM-Laufwerk
  • Tastatur und Maus (oder anderes Zeigegerät)
  • Videoadapter und Monitor mit einer Auflösung von 1024 x 768 oder höher
  • Soundkarte
  • Lautsprecher oder Kopfhörer

Empfohlen:

  • Core 2 Duo 1,6-Gigahertz
  • 2 Gigabyte (GB) RAM
  • 16 Gigabyte (GB) verfügbaren Speicherplatzes auf der Festplatte
  • Bootfähiges USB-Flashlaufwerk
  • Tastatur und Maus (oder anderes Zeigegerät)
  • 3D-fähiger Videoadapter und Breitbildmonitor mit einer Auflösung von 1366 x 768 oder höher
  • Soundkarte
  • Lautsprecher oder Kopfhörer

Referenz :

blade19899 22.10.2015 13:30
quelle
2

Ubuntu Budgie (früher Budgie-Remix)

Die offizielle Version von Ubuntu mit der Budgie Desktop-Umgebung, seit 9. November 2016 . 17.04 ist die erste offizielle Veröffentlichung unter dem neuen Namen Ubuntu Budgie.

Minimum

Die minimal spezifizierte Hardware für einwandfreie Erfahrung.

  • 1,5 GHz Prozessor
  • 2 GB Systemspeicher (RAM)
  • 60 GB Festplattenspeicher

In 90% der Fälle ist es gut, mit diesen und den oben genannten Spezifikationen zu gehen. Einige Computer verfügen jedoch über eine bestimmte Hardware, bei der Sie den Treiber vor der Installation überprüfen müssen, was normalerweise mit Broadcom-Netzwerkkarten in Laptops zu tun hat.

Siehe "Installationsanleitung" in der Downloadseite von Ubuntu Budgie .

    
clearkimura 17.04.2017 14:56
quelle