Höhere Bildschirmauflösung für VirtualBox?

96

Ich habe das schon eine Weile versucht, aber kein Glück. Ich habe ubuntu-11.10-desktop-i386 zweimal installiert. Auch Gast Ergänzungen installiert. Allerdings bekomme ich immer die maximale Bildschirmauflösung als 1024 x 768 .

Muss ich irgendetwas in /etc/X11/xorg.conf file ( Beispiel ) ändern? Momentan gibt es keine solche Datei in diesem Pfad. Könnten Sie mir auch sagen, was der Inhalt der Datei für Version 11.10 sein sollte?

    
iammilind 29.10.2011, 20:25

17 Antworten

88

Das hat für mich funktioniert und ich benutze VirtualBox 4.1.8 und Ubuntu 11.10.

sudo apt-get install virtualbox-guest-utils virtualbox-guest-x11 virtualbox-guest-dkms

Fand es auf dieser Seite unter einer etwas anderen Frage Höhere Bildschirmauflösung in VirtualBox?

    
wfudge 09.03.2012, 07:22
31

Ich konnte dieses Problem wiederholt auf dem Windows 7 Host mit Ubuntu 11.10 Gast reproduzieren. Installieren von Ubuntu aus einem ISO-Image

Dieses Problem tritt auf, wenn entweder die Gasterweiterungen nicht aus Ubuntu-Quellen installiert oder installiert sind.

Um das zu beheben, installieren Sie Gast-Zusätze von den Geräten & gt; Fügen Sie die Option CD image von Guest Additions hinzu und führen Sie den Autoprompt aus. Wenn Sie die Gastzusätze bereits aus einer anderen Quelle installiert haben, werden Sie aufgefordert, die vorhandene Gastzusätze zu entfernen und neue Gastzusätze zu installieren. Sagen Sie einfach "Ja". Dadurch werden die Gastzusätze entfernt, wenn sie bereits aus Ubuntu-Quellen installiert sind und aus Quellen stammen, die mit Ihrer VirtualBox-Installation geliefert wurden.

Dies sollte das Problem beheben.

    
Sai Puli 09.08.2012 17:35
14

Ich habe gerade Ubuntu 12.04 auf VirtualBox 4.1.4 installiert, konnte aber nicht mit höherer Auflösung arbeiten, selbst nach der Installation und der Neuinstallation der VBOXAdditions. Verzweifelt habe ich die VBOX 4.1.14 installiert und die VBOXAdditions mehrfach neu installiert, aber ohne Erfolg. Schließlich bestand die Lösung, die das Problem löste, darin, den Videospeicher (in der VBOX-Einstellung für Ubuntu) von 12 MB auf 48 MB zu erhöhen (was die Auflösung 1366 x 768 immer noch nicht ermöglichte) und dann auf 128 MB. Nach dem Neustart von Ubuntu funktioniert alles einwandfrei, 1366x768 ist meine Standardauflösung. Ich hoffe, dies wird Ihnen bei Ihren Problemen helfen. Prost!

    
10

Ich hatte Probleme mit der Bildschirmauflösung auf Virtual Box unter Windows 7 x64 als Host und Ubuntu 12.04 LTS Desktop als Gast. Ich hatte den Videospeicher auf 128 MB erhöht, die VirtualBox Linux Additions installiert, aber es war immer noch ein Nein. Beim Überprüfen der Anzeigeeinstellungen in Ubuntu konnte ich nur zwischen 800x640 (4: 3) und 1024x768 (4: 3) wählen.

Durch Aktivieren des Kontrollkästchens 3D-Beschleunigung aktivieren in den Einstellungen der virtuellen Maschine funktionierte es. Wenn das Fenster des Gastfensters verkleinert wurde, wurde die Größe in den Ubuntu-Anzeigeeinstellungen angezeigt. Indem ich den Vollbildmodus einschalte, könnte ich die volle 1600x900 Auflösung in Ubuntu verwenden.

Hofft, dies könnte jemandes Haare retten.

UPDATE: Nach Aktivierung der 3D-Beschleunigung wurde Ubuntu extrem träge. Also habe ich die 3D-Beschleunigung gelöst und konnte immer noch die volle Bildschirmauflösung genießen.

    
John P 09.10.2012 17:12
7

Mein System ist 64bit Windows 7 SP 1 mit Ubuntu 12.04 LTS 32 Bit (i386). Ich musste fast alles machen, damit es funktionierte. Zusammenfassend:

  1. Ändern Sie beim Herunterfahren der virtuellen Maschine die 'Einstellungen' der betreffenden virtuellen Maschine. Unter 'Anzeige' - & gt; 'Video' verschiebe den Videospeicherschieberegler auf '128mb' und aktiviere '3D-Beschleunigung aktivieren'.

  2. Lade jetzt deine Ubuntu Virtual Machine hoch. Klicken Sie unter 'Geräte' auf 'CD-Image für Gast-Ergänzungen einfügen'. Warte, bis es sein Ding macht.

  3. Starten Sie die virtuelle Maschine neu. Sie sollten jetzt in der Lage sein, die höheren Auflösungen zu erreichen. Wenn nicht, kann es sein, dass das Fenster der virtuellen Maschine nicht groß genug ist. Ziehe die Ecke, um sie größer zu machen oder mach einfach: 'Ansicht' - & gt; 'Zum Vollbild wechseln'

Hoffe, das hilft jemandem. Danke an all die anderen Antworten, die mir geholfen haben.

    
Calleniah 04.12.2013 20:42
7

Dies ist wahrscheinlich ein VirtualBox Problem und nicht ein Ubuntu Problem.

Ich hatte das gleiche Problem schon mehrmals. Manchmal wird dies durch das Entfernen und Neuinstallieren der Additions behoben. Oder erzwingt, dass VirtualBox sie tatsächlich lädt und nicht nur herunterlädt.

Leider tritt dieses Problem erneut auf. Ich habe gefunden, dass das Aktualisieren von VirtualBox (zu einem neueren Build) manchmal dieses schlechter macht und manchmal das löst. Dies ist ein wiederkehrendes Problem.

    
david6 20.11.2011 00:24
2

In letzter Zeit ins Spiel zu gehen, nicht sicher, ob diese Antwort helfen wird, aber mit einem ähnlichen Problem (Mac-Host, Ubuntu als vbox) und nach dem Spielen mit xrandr , xorg.conf etc ... habe ich folgendes versucht / p>

  • Schließen Sie die virtuelle Box
  • Geben Sie den Terminal-Befehl host VBoxManage setextradata Linux CustomVideoMode1 1152x680x32 ein, wobei Linux der Name der vbox ist, CustomVideoMode1 ist der Name, den Sie mit 1 angeben eine neue Auflösung, 1152x680x32 für eine 1152 x 680 x 32 Bit Farbauflösung (VBoxManage.exe unter Windows)
  • starte deine vbox
  • Installieren Sie die Guest-Zusätze erneut

funktionierte sofort nach einem vbox-Neustart.

weitere Informationen

    
Ring Ø 31.03.2013 12:47
2

Verwenden von VirtualBox 4.3 auf Windows 8 und Gast Ubuntu 12.04

Ich habe VirtualBox-Gasterweiterungen aus der iso-Datei installiert, die im Installationsverzeichnis von virtualbox (used autorun.sh) enthalten ist, und starte guest neu.

Ich dachte zuerst, es hat nicht funktioniert: Die Auflösung war immer noch niedrig und die Bildschirmparameter zeigten keine höhere Auflösung

Dann erkannte ich, dass der Gastbildschirm im "Maßstabsmodus" (Host + c) war, wechselte ich zu Vollbild (Host + F) und die Auflösung war in Ordnung!

    
ceco 14.05.2014 16:25
1

Führen Sie einfach ubuntu auf der virtuellen Maschine aus und installieren Sie "VirtualBox Guest Additions" (Devices - & gt; Installieren Sie die Gasterweiterungen). Nach der Installation starten Sie Ihr Gastsystem neu.

Die Auflösung wird nun automatisch abhängig von der Fenstergröße geändert.

* Ich benutze Ubuntu 13.04 auf VirtualBox 4.2.12 für Mac OS

Viel Glück.

    
Roman Shamritskiy 04.06.2013 13:33
1

Hatte ein Problem mit dem Bildschirm nicht die volle Größe nach Updates. Ubuntu läuft 12.04. In den VBOXADDITIONS Medien habe ich einfach die autorun.sh ausgeführt - das deinstallierte und installierte Gast Zugänge neu und dann startete ich neu und alles war wieder normal.

    
Richard 27.06.2013 07:43
1

Mit Ubuntu 12.04 als Host und Gast folgte ich wfudge antwort.

Dies erfordert die Installation anderer Pakete:

sudo apt-get xserver-xorg-core

Danach wurde diese modifizierte Zeile von wfudge ausgeführt, die von apt-get angedeutet wurde:

sudo apt-get install virtualbox-ose-guest-utils virtualbox-ose-guest-x11 virtualbox-ose-guest-dkms virtualbox-guest-x11

Danach bootet Ubuntu Gast nicht in GUI, also mit Strg + Alt + F1, in einer Konsole angemeldet und ausgeführt:

sudo apt-get install ubuntu-desktop

Neustart und fertig. Jetzt kann ich höhere Auflösungen bis zu 1600x1200 erreichen. Immer noch nicht 1920x1080 (Host), also ist es nicht Vollbild, aber zumindest ist viel besser als das, was ich vorher hatte.

Ich denke, es ist ein VirtualBox-Problem, aber wenn ein Windows-Host verwendet wurde, hatte dieses Problem nicht ...

    
Christian Vielma 25.09.2013 18:01
1

Für mich (Host: Mac El-capitan, Gast: Ubuntu 14.xx LTS, VirtualBox: 5.0.12) wird das Ubuntu nach Gast-Installationen via apt-get as nicht neu gestartet (schwarz oder der standardmäßige lila Bildschirm eingefroren) in den meisten Posts in diesem Thread beschrieben.

Schließlich habe ich die offiziellen Anweisungen von VirtualBox verwendet. Auf einer frischen Ubuntu-Installation. Arbeitete!

  

Installieren von Gast-Ergänzungen unter Ubuntu

     
  1. Befolgen Sie diese Schritte, um die Gasterweiterungen auf Ihrer virtuellen Ubuntu-Maschine zu installieren:
  2.   
  3. Melden Sie sich als ubuntu an;
  4.   
  5. Klicken Sie auf Anwendungen / System / Terminal (oder auf Anwendungen / Terminal, wenn Sie die Version 6.06.1 Dapper Drake verwenden);
  6.   
  7. Aktualisieren Sie Ihre APT-Datenbank mit sudo apt-get update und geben Sie bei Bedarf Ihr Passwort ein;
  8.   
  9. Installieren Sie die neuesten Sicherheitsupdates mit sudo apt-get upgrade;
  10.   
  11. Installiere benötigte Pakete mit sudo apt-get install build-essential Modul-Assistent;
  12.   
  13. Konfigurieren Sie Ihr System zum Erstellen von Kernel-Modulen, indem Sie sudo m-a prepare;
  14. ausführen   
  15. Klicken Sie im Menü "Geräte" auf "Gastzusätze installieren ..." und wählen Sie dann bei Bedarf den Inhalt der CD aus.
  16.   
  17. Führen Sie sudo sh /media/cdrom/VBoxLinuxAdditions.run aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  18.   

Ich habe am Ende ein sudo reboot now gemacht, nur um sicher zu sein. Beim Neustart änderte es die Auflösung entsprechend der Fenstergröße.

    
Kashyap 27.01.2016 16:22
0

Ich habe dasselbe Problem auf meinem Notebook DELL M6600 mit Ubuntu 12.10. Ich musste Quest-Ergänzungen im Windows-abgesicherten Modus installieren. Danach wurde die Desktop-Bildschirmauflösung nach Größe des Fensters mit Gastbetriebssystem durchgeführt.

    
jafan 29.01.2013 20:41
0

Manchmal ist es sehr einfach (siehe 12.03 / 4). Klicken Sie im Fenster der virtuellen Maschine auf die Schaltfläche "Maximieren", um den Bildschirm zu füllen und Ubuntu die Bildschirmauflösung der VM erneut zu erkennen.

Sonst wird Christian Vielma's Antwort, die alle drei Schritte nacheinander ausführt, diese Option aktivieren.

    
ppostma1 30.10.2013 16:57
0
  1. Schließen Sie VirtualBox.

  2. Fügen Sie dies auf dem Host-Terminal ein:

    sudo VBoxManage setextradata NAME CustomVideoMode1 1152x680x32
    

    wobei NAME in Einstellungen Allgemein Einfach Name gefunden werden kann.

  3. Starten Sie VirtualBox neu.

Ajay 06.03.2014 17:00
0

Unter Verwendung von X11 ohne einen schweren Desktop-Client, ratpoison in meinem Fall, ist das folgende Paket alles was benötigt wird:

virtualbox-guest-x11

Ich verstehe, dass andere Pakete Ihrem Kernel bewusst machen, dass er in einer virtuellen Umgebung mit einigen Vorteilen läuft, aber dieses Paket scheint mit den Auflösungsproblemen fertig zu werden.

    
Asad Hasan 08.03.2014 20:23
0

Die einzige Lösung, die funktioniert hat, war Laden der neuesten VBoxAdditions ISO von der Oracle-Website, da die alten mit DKMS nicht richtig funktionieren.

    
Yatharth Agarwal 09.12.2015 21:43

Tags und Links