Wie archiviert man automatisch ein Verzeichnis?

46

Ich möchte eine einseitige Synchronisation durchführen.

Ich habe Folder A auf meinem Computer, der ständig mit Inhalten aktualisiert wird.
Ein weiteres Folder B wird für Sicherungszwecke auf einer externen Festplatte verwendet.

Nun, was ich erwarte, ist, dass was auch immer in Ordner A vorhanden ist, sollte in Ordner B gehen. Allerdings sollte etwas, das in B und NICHT in A vorhanden ist, NICHT nach A "" kopiert werden.

Kurz gesagt, der Backup-Ordner kann alles aus dem Quellordner kopieren, aber nichts sollte vom Backup-Ordner in die Quelle kopiert werden.

    
Z9iT 06.06.2012, 14:14

9 Antworten

61

Klingt wie eine perfekte Aufgabe für rsync

sudo rsync -az /path_to/A /path_to/B
  

-ein Archivierungsmodus (impliziert rekursives Kopieren von Symlinks als Symlinks, Bewahren des Besitzers, Änderungszeiten, Gruppen-, Eigentümer-, Spezial- und Gerätedateien)

     

-z komprimiert die Daten

Wenn Sie in A gelöschte Dateien von Dateien in B entfernen möchten, verwenden Sie die Option --delete

Weitere Informationen finden Sie unter

Link

Sie können rsync von cron aus ausführen

sudo crontab -e

Fügen Sie eine stündliche Aufgabe hinzu

@hourly rsync /path_to/A /path_to/B

Link

    
Panther 06.06.2012, 14:33
15

Ich würde rsync für diesen Zweck empfehlen. Rsync ist extrem schnell, stabil und vielseitig. Es gibt eine gute Einführung im Link

Wenn Sie möchten, gibt es ein optionales grafisches Frontend: grsync

 sudo rsync -azv --exclude 'dir1' /home/path/folderA/ /home/path/folderB

Der obige Befehl kopiert von Ordner A nach OrdnerB ohne dir1. Die Flaggen sind

-a preserves time stamps
-z is to enable compression
-v verbose

Es gibt viele weitere Optionen.

    
JIm 06.06.2012 14:39
8

Ich fand Unison immer sehr hilfreich. Es hat eine textbasierte oder GUI-basierte Schnittstelle, und einige verschiedene Optionen, um es zu optimieren, was Sie wollen (mit ein wenig Fiedeln). Es braucht ziemlich viel Zeit, um die erste Synchronisation zu machen, aber danach ist es brilliant. Sie können es in eine Richtung synchronisieren, wie Sie wollen, aber das wird das automatisch so schnell erreichen. Es kann auch aus dem Backup löschen oder nicht wie Sie wählen.

Sie finden möglicherweise auch Probleme mit Berechtigungen, die im Ubuntu-Dateiformat unterstützt werden, aber möglicherweise nicht auf der externen Festplatte (abhängig davon, ob die externe Festplatte in einer Windows-Maschine verwendet wird, kann dies eine gute Sache sein ), so dass Sie möglicherweise ohne die Berechtigungen synchronisieren möchten.

Wie auch immer, das Schöne ist, dass es mit dem Tutorial relativ einfach ist, es einmal einzurichten, und danach ist es immer eine GUI-Schnittstelle, wenn Sie es tun wollen.

Hier sind einige Infos dazu: Link

Und hier ist das Tutorial: Link

    
Dr Xorile 26.10.2012 01:49
4
rsync -avPr --ignore-existing /home/username/Research/ /path/to/other/folder/on/hdd/

Dadurch werden nur die Daten synchronisiert und kopiert, die nicht in /other/folder/on/hdd/

vorhanden sind     
drN 26.10.2012 02:22
2

Ich stimme den anderen Antworten zu, die Sie in rsync im Terminal oder den Schnittstellen Grsync , luckyBackup , Conduit oder der berühmte Unison .

Eine weitere großartige App ist Krusader (ein Twin-Panel Dateimanager für KDE), im Menü Extras finden Sie "Syncronize Directories", was sehr nützlich ist.

In letzter Instanz können Sie Wine installieren und einen anderen großen Dateimanager mit zwei Fenstern wie Total Commander installieren.

Wie auch immer, Sie haben viele Optionen und alle sind im Ubuntu Software Center vorhanden.

    
Raúl F. Castro S. 23.01.2013 20:36
1

Ich würde Conduit für die einfache Synchronisation empfehlen. Es ist das Softwaresystem verfügbar. Es macht genau das, wonach du suchst

    
jasonwert 06.06.2012 14:36
0

Es gibt ein recht praktisches Shell-Tool namens rsnapshot - link - Dateisystem-Snapshot-Dienstprogramm zum Erstellen von Backups von lokale und Remote-Systeme. Das verwendet rsync und feste Links, die es ermöglichen, mehrere vollständige Dateisystem-Backups sofort verfügbar zu halten. Mach einfach sudo apt-get install rsnapshot und überprüfe info rsnapshot

    
user1180249 23.01.2013 18:51
0

Sie können Dateien in zwei Verzeichnissen synchronisieren mit:

rsync -rv /path/to/directory1/ /path/to/directory2

Doing rsync -rv /path/to/directory1 /path/to/directory2 erstellt directory1 in% directory2 , wie diese /path/to/directory2/directory1/[files]

Sie können einen Trockenlauf mit -n switch durchführen, wie dieser rsync -rnv /path/to/directory1/ /path/to/directory2

Referenz: Link

    
subhojit777 19.10.2014 11:06
0

Wenn Sie eine grafische Oberfläche auf einem System wünschen, das in hohem Maße konfigurierbar ist, probieren Sie FreeFileSync aus. Siehe zum Beispiel: link Insbesondere möchten Sie das "Update" Option für die Synchronisation, die "Neue oder aktualisierte Dateien in den richtigen Ordner kopieren" kopiert, dh vom linken Ordner in den rechten Ordner in einer Zwei-Fenster-Anzeige kopiert.

    
CentaurusA 23.01.2013 19:01

Tags und Links