Wie kann ich mit einem Micro-USB-Kabel Dateien auf ein Kindle Fire übertragen?

9

Ich benutze Ubuntu 11.10, und wenn ich meinen Kindle Fire über micro USB mit meinem Computer verbinde, wird es nicht automatisch erkannt. Andere USB-Geräte, wie mein iPod und Digitalkamera, werden gut erkannt.

Es scheint kein USB-Stromversorgungsproblem zu sein, da das Kindle Fire beim Einschlafen vom Schlafen aufwacht. Ich bekomme die Nachricht nie auf dem Kindle und sage mir, dass es bereit ist, Dateien vom Computer anzunehmen.

Hier sind die letzten 15 Zeilen von dmesg nach dem Einstecken des Kindles:

[email protected]:~$ dmesg | tail -n 15
[45918.269671] ieee80211 phy0: wl_ops_bss_info_changed: arp filtering: enabled true, count 1 (implement)
[45929.072149] wlan0: no IPv6 routers present
[46743.224217] usb 1-1: new high speed USB device number 5 using ehci_hcd
[46743.364623] scsi8 : usb-storage 1-1:1.0
[46744.366102] scsi 8:0:0:0: Direct-Access     Amazon   Kindle           0001 PQ: 0 ANSI: 2
[46744.366356] scsi: killing requests for dead queue
[46744.372494] scsi: killing requests for dead queue
[46744.384510] scsi: killing requests for dead queue
[46744.392348] scsi: killing requests for dead queue
[46744.392731] scsi: killing requests for dead queue
[46744.396853] scsi: killing requests for dead queue
[46744.397214] scsi: killing requests for dead queue
[46744.400795] scsi: killing requests for dead queue
[46744.401589] sd 8:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
[46744.407520] sd 8:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk

Und hier sind meine angehängten Dateisysteme:

[email protected]:~$ df
Filesystem           1K-blocks      Used Available Use% Mounted on
/dev/sda1            298594984 174663712 108763480  62% /
udev                   1407684         4   1407680   1% /dev
tmpfs                   566924       896    566028   1% /run
none                      5120         0      5120   0% /run/lock
none                   1417308       300   1417008   1% /run/shm
/home/jeff/.Private  298594984 174663712 108763480  62% /home/jeff

Ich sollte beachten, dass, da ich Dropbox funktionierte auf meinem Kindle, der USB ist nicht mehr unbedingt notwendig, aber grundsätzlich würde ich gerne es funktioniert.

    
Jeff 30.12.2011, 00:17

4 Antworten

3

Es wird berichtet, dass das Kindle Fire von mehreren Benutzern sofort ordnungsgemäß verbunden wird. Schließen Sie es einfach an und suchen Sie nach einem "Kindle Fire" -Symbol, das in Ihrer Startleiste angezeigt wird. Wenn nicht, versuchen Sie die technische Lösung unten:

Der Ansatz, den ich nehmen würde, wäre, den Kindle einzuhängen, und dann können Sie Dateien im Terminal oder wahrscheinlich sogar im Datei-Browser cpappen. Ich würde mit dmesg beginnen und notieren, auf welchem ​​Gerätknoten der Kindle installiert ist. Suchen Sie nach Linien in dmesg like;

[149600.320060] usb 1-6: new high speed USB device using ehci_hcd and address 13

oder ähnlich und Sie sollten auch eine solche Zeile sehen;

[149602.666223] sd 4:0:0:1: [sdb] Attached SCSI removable disk

Wenn Sie sich die letzte Zeile oben ansehen, sehen Sie 'sdb' in Klammern, das ist der Geräteknoten, an dem auch das neue USB-Gerät angeschlossen ist. Sie können dies mit

bestätigen
sudo ls -l /dev/disk/by-id/

Sie sollten so etwas sehen;

lrwxrwxrwx 1 root root  9 Jan  7 20:01 usb-Generic-_SD_MMC_058F63646476-0:0 -> ../../sdb

Von Coruse wirst du etwas anderes sehen, weil ich bezweifle, dass sich der Kindle als generisches SD-MMC-Gerät identifizieren wird.

Sie können dieses Gerät als root mit diesem Befehl mounten

sudo mount -t ext3 /dev/sdb/ /mnt/kindle/

(davon ausgehend, dass Sie ein Verzeichnis namens "kindle" unter / mnt erstellt haben)

Sie sollten jetzt den Kindle in Ihrem Dateimanager sehen können. Und Sie können auch das Terminal und CD zu / mnt / kindle verwenden, die Ihnen ein eingehängtes Kindle-Dateisystem zeigen sollte.

Beachten Sie, dass ich das nicht wirklich probiert habe, da ich keinen Kindle habe und ich denke nur an das tatsächliche Dateisystem, das Sie an die -t-Flagge für mount liefern, aber ich wette, es ist ext3.

    
jeremiah 07.01.2012 20:09
0

Ich kenne keine genaue Antwort, aber sollte ähnlich sein, wenn Kindle 3 veröffentlicht und noch nicht (automatisch) von Ubuntu 10.04 LTS erkannt.

Calibre mit einem Kindle 3 unter Ubuntu 10.04 verwenden

Dies muss nur aktualisiert werden und wird wahrscheinlich (irgendwann) als Systemupdate ankommen.

    
david6 04.01.2012 23:10
0

Ich weiß, es ist eine Art alte Frage, aber ich hatte das gleiche Problem und ich habe getan, was Jeremiah @ Jeff sagte Der einzige Unterschied war, dass ich ext3 nicht gesetzt habe und dafür sorge, dass ich mit /mnt ein Verzeichnis für kindle in sudo mkdir /mnt/kindle erstellt habe. Ich hoffe, ich habe ein wenig geholfen.

Das sollte also auch funktionieren:

sudo mount /dev/sdb/ /mnt/kindle
    
Theo Oliveira 23.10.2012 17:10
0

Wenn Sie Dateien in Kindle Fire kopieren möchten, können Sie dies mit gMTP tun. Es öffnet Ihr Kindle auf die gleiche Weise wie jedes USB-Gerät.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Tutorial: link

    
abhishek 12.12.2012 22:07

Tags und Links