Wie definiere ich ein Standard-Gateway mit mehreren DHCP-Schnittstellen?

9

Wie bestimmt ifconfig , welche Netzwerkschnittstelle als Standard verwendet werden soll, wenn DHCP für jede Netzwerkkarte eine Standardroute zuweist? Es scheint, als ob es in einem Rennen-Zustand ist, und ich muss eine zuverlässigere Lösung haben. Gibt es eine Einstellung in /etc/network/interfaces , die das bevorzugte Gateway definieren könnte? Ich las über "metrisch", aber das schien nicht zu funktionieren.

10.04 LTS Server mit zwei NICs in einem verwalteten Netzwerk. IP-Adressen werden über DHCP zugewiesen, die ich nicht verwalte.

eth0 wird eine private NAT-Adresse zugewiesen; eth1 erhält eine öffentliche IP-Adresse.

    
DrumEater 18.06.2012, 17:10

1 Antwort

3

Wenn Sie das Subnetz einrichten, verwenden Sie die Router-Option in dhcpd.conf

option routers 239.252.197.1;

Vom Link

subnet 239.252.197.0 netmask 255.255.255.0 {
  range 239.252.197.10 239.252.197.250;
  default-lease-time 600 max-lease-time 7200;
  option subnet-mask 255.255.255.0;
  option broadcast-address 239.252.197.255;
  option routers 239.252.197.1;
  option domain-name-servers 239.252.197.2, 239.252.197.3;
  option domain-name "isc.org";
}

Wenn Sie keinen Zugriff auf den DHCP-Server haben, können Sie dies möglicherweise in der Datei / etc / network / interfaces tun. Dies ist ähnlich wie es statisch eingerichtet wäre, nur mit DHCP und Angabe des Gateways.

iface eth0 inet dhcp
    gateway 10.21.8.1
    
tgm4883 18.06.2012 17:17

Tags und Links