Ist GParted ein gutes Werkzeug zum Ändern der Größe einer NTFS-Partition?

8

Ich habe ein Dual-Boot-Setup mit Ubuntu und Windows Vista. Ich muss die Partition verkleinern, auf der Vista installiert ist. (Es ist eine NTFS-Partition.) Ich habe versucht, Vista's eigenen Disk-Manager zu verwenden, aber es hat nicht funktioniert.

Ich habe gehört, dass GParted NTFS-Partitionen skalieren kann - ist das wahr? Ist es ein sicheres Werkzeug zum Ändern der Größe von Partitionen? Gibt es mögliche Probleme, die ich beachten sollte, wenn ich sie verwende?

    
Nathan Osman 10.08.2010, 01:27

4 Antworten

19

gparted ist ein großartiges Partitionierungswerkzeug - ich habe es benutzt, um die Größe von FAT , NTFS , EXT[2..4] zu ändern und bisher noch keine Probleme zu haben. Bei allen Plattenoperationen besteht jedoch immer die Möglichkeit eines Fehlers, der bei der Größenanpassung immer gewichtet werden sollte.

Stellen Sie sicher, dass Sie nichts auf den Laufwerken gemountet haben, die Sie versuchen, die Größe zu ändern, stellen Sie sicher, dass Sie genügend CPU und RAM haben, um die Operationen auszuführen. Wenn Sie sich auf einem Laptop befinden, vergewissern Sie sich, dass er angeschlossen ist und dass er während dieser Vorgänge nicht angehalten oder in den Ruhezustand versetzt wird. Letztendlich kann dies zeitintensiv sein - mein letzter Tipp ist, während gparted läuft, kann es nicht reagieren oder eingefroren werden. Lass es einfach zu Ende.

    
Marco Ceppi 10.08.2010, 02:21
2

GParted funktioniert gut dafür. Ich habe es verwendet, um meine Windows 7-Partition ohne Probleme zu skalieren. Um Probleme zu vermeiden, sollten Sie jedoch die Option "Auf Zylinder runden" deaktivieren, wenn Sie die Größe der Partition ändern . Das kann Bootprobleme für Windows 7 oder Vista verursachen.

    
DLH 10.08.2010 20:07
2

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, aber ich habe mehrfach auf NTFS-Partitionen zugegriffen und bin nie auf ein Problem gestoßen.

    
Morgan May 11.08.2010 11:44
2

In der Tat - meine erste Einführung in Linux-Systeme bestand darin, ein GParted-Image zu verwenden, um die virtuelle Festplatte meines virtuellen VMware Fusion-PCs zu booten und ihre Größe zu ändern. Ich habe es seitdem vielleicht ein Dutzend Mal dafür verwendet, auf verschiedenen VMs, für XP und Win2k3 (beide NTFS). Überhaupt keine Probleme.

Wenn Sie es vorher noch nicht getan haben, nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie alle Pop-up-Dialoge und Nachrichten sorgfältig durch, bevor Sie "Ja" drücken. : -)

    
robsoft 22.08.2010 21:03

Tags und Links