Wie kann der von DHCP bereitgestellte Nameserver überschrieben werden?

10

Ich denke, ich habe eine statische IP-Adresse in /etc/network/interfaces :

konfiguriert
# The primary network interface 
auto eth0 
iface eth0 inet static
    address 10.1.1.2
    netmask 255.255.255.0
    network 10.1.1.0
    broadcast 10.1.1.255
    gateway 10.1.1.1

Und ich ändere die Datei /etc/resolv.conf , um die gewünschten Nameserver aufzunehmen.

Dann starte ich das Netzwerk sudo /etc/init.d/networking restart

neu

Aber nach einigen Stunden kehrt resolv.conf immer zum DHCP Nameserver zurück.

Ich sollte auch sagen, dass dies Ubuntu Server mit nur l0 und eth0 Schnittstellen ist.     
David Parks 27.09.2011, 01:11

4 Antworten

32

Wenn Sie die vom DHCP-Server vorgeschlagenen Nameserver überschreiben oder anhängen möchten, können Sie dies in /etc/dhcp/dhclient.conf konfigurieren, zB:

interface "eth0" {
    prepend domain-name-servers 10.0.0.2;
}

Sie können dies auch über das Steuerelement "Verbindungen bearbeiten" in der Netzwerkanzeige in Unity oder GNOME tun.

    
poolie 27.09.2011, 01:36
1

Eine Lösung, die Ihr Problem löst, ist die Konfiguration Ihres resolvconf -Pakets. Dies wird Ihren bevorzugten Nameservern sowie allen anderen gewünschten resolv.conf-Einstellungen wie Such- und Domäneneinstellungen den Vorzug geben.

Bearbeiten Sie die Datei: /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head

Platzieren Sie Ihre gewünschten Nameserver und andere Konfigurationen, die Sie bevorzugen, wenn dort ein Netzwerkwechsel stattfindet. Wenn Änderungen am Netzwerk vorgenommen werden, hat die Konfiguration immer Vorrang.

Ein Beispiel für die Datei /etc/resolvconf/resolv.conf.d/head :

# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
#     DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN

nameserver 8.8.8.8
search mydomain.com

Sehen Sie sich die Antwort auf eine ähnliche Frage an: überschreiben Sie DNS-Nameserver

Hinweis:
Achten Sie darauf, nach dem letzten Eintrag einen Zeilenvorschub zu haben. Die meisten Editoren liefern beim Speichern der Datei automatisch einen Zeilenvorschub.

    
L. D. James 09.11.2017 20:56
-2

Ich fand einen Hinweis auf das Entfernen des DHCP-Clients, ich denke, das war der Hauptschuldige. Ich habe das gemacht und habe das Problem noch nicht gesehen. Wird bis zum Morgen warten, um zu bestätigen, aber es scheint, dass der DHCP-Client noch lief und gestoppt und deinstalliert werden musste.

apt-get remove isc-dhcp-client dhcp3-client dhcpcd
    
David Parks 27.09.2011 05:38
-3

Als Faustregel sollten Sie immer alle Netzwerkdienste mit apt-get --purge remove <package-name> deinstallieren. Auf diese Weise werden alle Konfigurationsdateien ebenfalls entfernt.

In diesem Fall wäre der Befehl:

apt-get --purge remove isc-dhcp-client isc-dhcp-common

Dieser Befehl löscht isc-dhcp-client vollständig.

    
Miikael Ljung 26.09.2013 19:25

Tags und Links