Wie starte ich ein Video vom Terminal?

8

Das Terminal ist, wo alles in Linux erledigt wird.

Wenn das stimmt, wie kann ich dann ein AVI-Video ( .avi extension) vom Terminal abspielen?

    
ubuntu-nerd 11.12.2011, 04:54

4 Antworten

20

Die Syntax zum Öffnen von Dateien in der Standardanwendung lautet

xdg-open <file_name>

Wenn Sie Spaß haben und das Video im Terminal abspielen möchten, installieren Sie mplayer ( sudo apt-get install mplayer ) und führen Sie

aus
mplayer -vo caca <movie_file>

Es wird nicht direkt im Terminalfenster ausgeführt, aber es wird in ASCII-Zeichen angezeigt.

    
asymptotically 26.05.2013 22:29
9

Im Allgemeinen starten Sie einen Befehl von einem Terminal aus, indem Sie den Befehl eingeben.

So editieren Sie eine Datei mit gedit

gedit file_to_edit

Ein .avi ist nicht anders, nur ein anderer Befehl

banshee your.avi

Sie können einen beliebigen Media Player verwenden.

Die einzige Sache ist, dass ein Avi selbst ein Container ist, also müssen Sie möglicherweise einige Codecs installieren. Codecs sind die Werkzeuge zum Abspielen von MP3 und anderen audiovisuellen Dateien.

Dieser Link kann helfen

LinuxCommand

    
Panther 11.12.2011 05:15
2

totem kann eine bessere Option sein. Auf meiner neu installierten Xenial ist es die App, die Filmdateien von Nautilus öffnet. Es ist verfügbar von Precise .

    
IsaacS 30.12.2016 14:02
0

Es können sogar Argumente im Terminal verwendet werden:

videoplayer-name videoplayer-arguments path-to-file

Der Pfad zur Datei kann einfach durch Ziehen und Ablegen der Datei in das Terminalfenster eingegeben werden.

Beispiel, um nur die Musik eines Videokonzerts zu hören:

mpv --no-video file-dropped-onto-terminal-window
    
cipricus 16.09.2016 13:33

Tags und Links