Sudo funktioniert nicht [duplizieren]

9

Ich habe meine sudoers Datei in / etc bearbeitet und danach kann ich Sudo nicht mehr benutzen. Ich bekomme das immer, wenn ich den Befehl ausstelle:

sudo: >>> /etc/sudoers: syntax error near line 30 <<<
sudo: parse error in /etc/sudoers near line 30
sudo: no valid sudoers sources found, quitting
sudo: unable to initialize policy plugin

Wie löst man es?

    
Dominic 31.07.2012, 02:50

5 Antworten

7

Starten Sie den Wiederherstellungsmodus im GRUB-Menü (halten Sie die UMSCHALTTASTE während des Bootens gedrückt, um dieses Menü anzuzeigen), geben Sie die root-Shell ein.

  1. Zuerst brauchst du Schreibrechte um sudoers zu bearbeiten, also starte

    mount -o remount,rw /
    
  2. Dann benutze visudo und gib deinen Fehler zurück. visudo überprüft, ob die resultierende sudoers-Datei der erforderlichen Syntax entspricht.

    Standardmäßig verwendet visudo vi als Editor, aber Sie können festlegen, dass Sie Ihren bevorzugten Texteditor mit der Umgebungsvariablen EDITOR verwenden, z. g.:

    EDITOR=nano visudo
    
Cumulus007 31.07.2012, 02:56
22

Hatte das gleiche Problem,

sudo: >>> /etc/sudoers: syntax error near line 25 <<<
sudo: parse error in /etc/sudoers near line 25
sudo: no valid sudoers sources found, quitting
sudo: unable to initialize policy plugin

Einfacher zu beheben ist:

pkexec visudo 
    
wedgess 02.01.2013 16:05
1

Unten ist die Standarddatei sudoers für Ubuntu:

# /etc/sudoers
#
# This file MUST be edited with the 'visudo' command as root.
#
# See the man page for details on how to write a sudoers file.
#

Defaults    env_reset

# Uncomment to allow members of group sudo to not need a password
# %sudo ALL=NOPASSWD: ALL

# Host alias specification

# User alias specification

# Cmnd alias specification

# User privilege specification
root    ALL=(ALL) ALL

# Members of the admin group may gain root privileges
%admin ALL=(ALL) ALL

Ich hoffe, es wird dir helfen, mein Freund.

    
Venkatesh S 31.07.2012 06:53
0

Sie können /etc/sudoers auch mit einem beliebigen Texteditor bearbeiten:

EDITOR=gedit visudo

würde gedit dafür verwenden. Aber Sie sollten es aus der Shell ausführen. Sonst könnten Sie keine Fehlermeldungen lesen.

    
gemue2010 31.07.2012 06:42
0

Das hat das gleiche Problem für mich behoben:

pkexec chmod 440 /etc/sudoers

pkexec chmod 775 /etc/sudoers.d

pkexec chmod 440 /etc/sudoers.d/README
    
t013463 21.11.2017 12:54

Tags und Links