Wo ist die X.org-Konfigurationsdatei? Wie konfiguriere ich X dort?

97

Da Ubuntu 10.10 meine Grafikkarte (Intel 82852 / 855GM) weder automatisch erkennt noch den entsprechenden Intel-Treiber auch nach manueller Installation verwendet, suche ich manuell nach Konfiguration von X (sollte ich nicht?). Wo finde ich die Konfigurationsdateien, die ich bearbeiten muss?

    
Ivan 24.09.2010, 02:59
quelle

7 Antworten

72

Die xorg.conf existiert standardmäßig nicht mehr. Sie können jedoch eins erstellen.

Starten Sie den Wiederherstellungsmodus und wählen Sie Root Shell. Dann führe:

X -configure

Dann:

cp /root/xorg.conf.new /etc/X11/xorg.conf

Neustart und Sie können die neue Xorg.conf bearbeiten.

    
NightwishFan 24.09.2010, 03:17
quelle
52

Die Konfigurationsdateien befinden sich in /usr/share/X11/xorg.conf.d

Sie sind:

10-evdev.conf

11-evdev-quirks.conf

50-vmmouse.conf

50-wacom.conf

51-synaptics-quirks.conf

Überprüfen Sie das aktuelle Handbuch .

Wenn Sie eine xorg.conf -Datei erstellen, werden die Konfigurationen dieser Datei Vorrang haben.
Überprüfen Sie auch diese Antwort .

    
desgua 29.04.2011 04:14
quelle
22

Normalerweise brauchen Sie das xorg.conf nicht mehr.

Wenn Sie trotzdem einige Geräte konfigurieren müssen, können Sie dies tun, indem Sie eine Datei in die Datei /usr/lib/X11/xorg.conf.d/ (Ubuntu 10.04) oder /usr/share/X11/xorg.conf.d/ (seit Ubuntu 10.10) platzieren. In diesem Verzeichnis befinden sich bereits einige Dateien.

Weitere Informationen finden Sie auf xorg.conf.d (in Deutsch, aber die Konfigurationsdateien befinden sich in Englisch natürlich). Wichtig ist, dass die Dateinamen mit einer zweistelligen Zahl größer als 10 beginnen.

Ein anderer Guide - auf Englisch - ist auf x org archive . Es benutzt immer noch / usr / lib, aber es ist gut.

    
Wolfgang Silbermayr 28.04.2011 10:40
quelle
11

Cookiecapers Vorschlag zu verwenden

sudo X :1 -configure

hat für mich funktioniert - direkt vom Desktop! Es hat schließlich einen Fehler gemacht, aber nicht bevor ich eine nette neue xorg.conf.new in meinem Home-Verzeichnis bereitgestellt habe. Danke CC! Alle anderen Vorschläge, die ich versucht habe, konnten keine Datei erzeugen.

Ach übrigens,

man xorg.conf

im Terminal wird Ihnen beim Bearbeiten der Datei xorg.conf eine Menge nützlicher und aktueller Informationen (vielleicht etwas knapp) liefern.

    
Laysan_A 16.06.2012 02:22
quelle
1

Ja, für die meisten kostenlosen Grafiktreiber haben die letzten Versionen von Ubuntu keine xorg.conf-Datei benötigt. Sie können aber ziemlich einfach generieren:

sudo Xorg -configure
    
Oli 29.04.2011 01:53
quelle
1

Das funktioniert für mich mit Nvidia Optimus (Bumblebee) ohne spezielle Konfiguration, nur die Standardeinstellungen:

#!/bin/bash
#
# Source: https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=140315
#

r='zenity --width 400 --height 250 --title "Display setup" --text "Choose display mode:" --list --column "Modes" "Internal" "External" "Clone" "Extended"'

case "$r" in
Internal)
    xrandr --output LVDS1  --auto \
           --output VGA1 --off ;;
External)
    xrandr --output LVDS1  --off \
           --output VGA1 --auto ;;
Clone)
    xrandr --output LVDS1  --auto \
           --output VGA1 --auto --same-as LVDS1 ;;
Extended)
    xrandr --output LVDS1  --auto --primary \
           --output VGA1 --auto --left-of LVDS1 ;;
esac

Die Monitore LVDS1 und VGA1 sind in ~ / .config / monitors.xml definiert. Weitere Informationen zu monitors.xml finden Sie unter Pfandrecht .

Beispiel:

<monitors version="1">
  <configuration>
  <clone>no</clone>
  <output name="LVDS1">
      <vendor>AUO</vendor>
      <product>0x213c</product>
      <serial>0x00000000</serial>
      <width>1366</width>
      <height>768</height>
      <rate>60</rate>
      <x>1280</x>
      <y>256</y>
      <rotation>normal</rotation>
      <reflect_x>no</reflect_x>
      <reflect_y>no</reflect_y>
      <primary>yes</primary>
  </output>
  <output name="VGA1">
      <vendor>GSM</vendor>
      <product>0x43ff</product>
      <serial>0x00035928</serial>
      <width>1280</width>
      <height>1024</height>
      <rate>60</rate>
      <x>0</x>
      <y>0</y>
      <rotation>normal</rotation>
      <reflect_x>no</reflect_x>
      <reflect_y>no</reflect_y>
      <primary>no</primary>
  </output>
  <output name="HDMI1">
  </output>
  <output name="DP1">
  </output>
  </configuration>
</monitors>
    
ngonkalves 07.05.2013 00:18
quelle
0

Für verlorene AMD-Benutzer: Bitte beachten Sie, dass AMD-Treiber ein Tool zum Generieren von xorg.conf bereitstellen

aticonfig --initial
    
Adrian Lopez 27.07.2015 22:10
quelle

Tags und Links