Ideen für mein MSc-Projekt und Google Summer of Code 2011 [geschlossen]

9

Ich bin gerade dabei, Ideen für mein Master-Projekt zusammenzustellen, an dem ich den Sommer über arbeiten werde, und ich würde gerne diese Zeit nutzen, um Ubuntu irgendwie zu helfen. Ich habe die Freiheit, so ziemlich jedes Projekt auf dem Gebiet der Softwareentwicklung / -technik zu entwickeln, vorausgesetzt, dass es

  • Ist ein wesentlicher Teil der Software (als Referenz, ich werde für fünf volle Monate daran arbeiten)
  • Löst ein Problem für mehr Menschen als nur mich selbst

Ich hatte gehofft, dieses Projekt als eine Gelegenheit zu nutzen, etwas Erfahrung mit dem Unterbauch von Linux zu sammeln, so dass ich in meinem Lebenslauf erwähnen kann, dass ich "Erfahrung in der Entwicklung von * NIX in C ++" habe Immer mehr Unternehmen suchen nach diesen Tagen, wahrscheinlich weil die Dinge auf Cloud-Server verlagert werden und das ist der Ort, an dem Linux das Sagen hat.

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, was ich für ein solches Projekt tun soll, da ich anfangs nicht die Erfahrung habe, und ich frage mich, ob mir jemand dabei helfen könnte. Ich habe von Daniel Holbachs Blog gehört, dass Ubuntu am Google Summer of Code 2010 teilgenommen hat, und dass Projektideen Dafür finden Sie hier . Allerdings konnte ich nichts finden, was mit Ubuntu und GSoC 2011 zusammenhängt, aber ich habe bemerkt, dass die GSoC Timeline , dass die Liste der Mentoring-Organisationen erst am 18. März veröffentlicht wird.

Ich habe hier zwei Fragen. Hat sich Ubuntu als Teil von Summer of Code 2011 beworben und wie ist der Stand der 2010-Projektliste? Wurden sie alle implementiert oder gibt es noch welche, die jetzt abgeholt werden können, sollte ich nicht am GSoC teilnehmen? Ich würde gerne etwas für Ubuntu tun, aber ich möchte meine Zeit nicht damit verbringen, das Rad neu zu erfinden.

Update : Jono Bacon hat auf seiner wöchentlichen Q & A bestätigt , dass Ubuntu seinen Antrag für GSoC 2011 eingereicht hat. Ich werde diese Frage offen lassen, bis die Wiki-Seite für die Projektideen verfügbar ist. Das heißt, Ideen sind immer noch willkommen;)

    
Chris Wilson 09.03.2011, 14:44

2 Antworten

1

Google hat die GSoC 2011 Liste der Mentoring-Organisationen veröffentlicht, und Ubuntu ist nicht da. stellt sich heraus, dass sie dieses Jahr nicht angenommen wurden.

    
Chris Wilson 19.03.2011, 17:40
4

Ich persönlich würde brainstorm.ubuntu.com nach Ideen für ein Programm in Ubuntu suchen, das Ihren Anforderungen entspricht.

Mein eigener Vorschlag für etwas Cooles (kein Programmierer) wäre es, ein Torrent-basiertes Paketverwaltungssystem zu erstellen, das es fast unmöglich macht, Probleme mit Updates zu bekommen.

Ich bin mir sicher, dass andere Leute bessere Ideen haben als ich, aber ich denke, das ist eine gute Frage. Ich dachte, ich würde den Ball ins Rollen bringen.

Hoffe, das hilft.

    
Allan 09.03.2011 17:30

Tags und Links