Alternativer Druckertreiber für Fuji Xerox DocuPrint P205b?

9

Gibt es einen Treiber für einen ähnlichen Drucker, der auch für den Fuji Xerox P205 b funktioniert?

Ich habe den generischen PCL-5-Treiber und den generischen PostScript-Treiber ausprobiert, aber sie funktionieren nicht. Irgendwelche anderen Vorschläge? Ich bin am 10.10 (Maverick).

Update Die Fuji Xerox-Website enthält einen Linux-Treiber als .iso-Image. Wenn Sie das Bild öffnen, sehen Sie 3 Treiber. Eine für HP UX für die PA-RISC und eine andere für Solaris SPARC und eine für RedHat x86, x86-64 usw. Ich wählte die RedHat für meinen Computer. Es ruft RPM auf, also installiere das zuerst. Das Installationsskript stürzt ab.

    
H2ONaCl 24.01.2012, 07:49

4 Antworten

6

foo2hbpl enthält Treiber von p105b / p205b.

Die Website ist link

Ich habe es in Archlinux getestet.

Funktioniert sehr gut mit Tassen.

Genieß es.

    
lvzongting 23.08.2013, 09:38
2

Danke, Broiyan.

Dang! Ich befürchtete, dass dies der einzige Weg war, diesen Drucker in Gang zu bringen. Ich habe eine E-Mail an den Xerox Support gesendet. Ich hoffe, dass sie eine Anleitung geben können, wie es funktioniert. Ich werde wieder posten, sobald ich eine Antwort von ihnen habe.

Nochmals vielen Dank, KN

OK, hier ist die Antwort von Xerox. Es ist nicht sehr hilfreich: (

Hallo,

Dies ist ein GDI-Drucker und ist nicht kompatibel mit Linux- und UNIT-Betriebssystemen.

Grüße, Hamed Hala Kundenbetreuung

Fuji Xerox Drucker Beacon Business Park, Fuji Xerox Haus 14A Rodborough Road, Französisch Wald NSW 2086 AUSTRALIEN

T: 1800 811 177 F: +61 2 9452 7031 E-Mail: [email protected] Web: www.fujixerox.com.au

    
Kahlil N 24.01.2012 22:10
1

Installieren Sie das Paket alien aus Ihrem Repository, damit Sie das RPM-Paket in eine .deb-Datei konvertieren können.

Extrahieren Sie die Dateien, anstatt das neu erstellte deb-Paket zu installieren. mit dpkg -x nameOfConvertedPackage.deb hoffentlich enthält es die Sachen, die Sie brauchen, wenn Sie Druckertreiber vom intall Wizzard auswählen.

    
tomodachi 25.03.2012 15:57
0

Sie benötigen keinen alternativen Treiber, um den Fuji Xerox DocuPrint P205b unter Ubuntu 12.04 zu verwenden.

  1. Installiere VirtualBox.
  2. Installieren Sie VirtualBox Oracle Extensions.
  3. Schließen Sie das USB-Kabel an den Drucker an und schalten Sie den Drucker ein.
  4. Starten Sie VirtualBox und gehen Sie zu Computer / Einstellungen / USB.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "USB 2.0 EHCI Controller". Wenn es ausgegraut und deaktiviert ist, experimentiere, um es zu aktivieren.
  6. Fügen Sie einen USB-Filter hinzu, indem Sie den FX DocuPrint P205b auswählen.
  7. Wählen Sie in VirtualBox Devices / USB den FX DocuPrint P205b. Dies ermöglicht dem Gastbetriebssystem, das Gerät zu sehen.
  8. Installieren Sie Windows 7 als Gastbetriebssystem in VirtualBox und starten Sie es.
  9. Verwenden Sie im Dialogfeld Geräte die Option "Drucker hinzufügen" und verwenden Sie einen lokalen Anschluss und wählen Sie "USB Virtual Printer Port".
  10. Installieren Sie den Treiber, indem Sie entweder aus der aktualisierten / heruntergeladenen Liste auswählen oder "Diskette" verwenden. Ab dem 7. September 2012 ist die FX DocuPrint P205b in der sehr umfangreichen Liste nicht enthalten.
  11. Der Testdruckauftrag wird wahrscheinlich in den Bit-Bucket gehen. Starten Sie das Gastbetriebssystem neu und führen Sie einen Testdruck durch.
  12. In VirtualBox hat das Geräte-Menü "Install Guest Additions". Benutze es.
  13. Fügen Sie unter Computer / Einstellungen / Freigegebene Ordner dem Verzeichnis über allem, was Sie jemals drucken möchten, einen freigegebenen Ordner hinzu, z. B. /home/MyName . In Windows 7 wird diesem Ordner ein Laufwerksbuchstabe zugewiesen.
H2ONaCl 08.09.2012 03:59

Tags und Links