Logisches Volume ist nicht geladen, wird aber verwendet. Bitte schließen Sie alle Anwendungen, die dieses Gerät verwenden (zB iscsi)

9

Wie verändere ich die Größe einer LVM-Partition mit system-config-lvm ? Laut diese Frage Ubuntu Antwort

Ich habe auf die Partition geklickt und versucht, die Größe zu ändern, habe aber einen Popup-Fehler von system-config-lvm .

  

Logisches Volume ist nicht geladen, wird aber verwendet. Bitte schließen Sie alle Anwendungen, die dieses Gerät verwenden (zB iscsi).

Was ist das Problem und wie kann ich es beheben?

Siehe auch diese Ask Ubuntu-Antwort .

    
Thufir 01.02.2015, 13:45

4 Antworten

4

Die Größe eines logischen Volumes, das verwendet wird, ist tatsächlich möglich. Das ist einer der Hauptvorteile der Verwendung von LVM an erster Stelle.

Es sind nur diese Gui-Werkzeuge ... meh ... vergiss sie.

  1. (optional) Überprüfen Sie, wie viel Speicherplatz in Ihrer Volumengruppe mit sudo vgdisplay

  2. noch vorhanden ist
  3. Suchen Sie den Namen Ihres logischen Volumens mit sudo lvdisplay

  4. Verlängern Sie die Lautstärke um 5 GB: sudo lvextend -L+5GB /dev/ssd/sysLV

  5. Erhöhen Sie die Dateisystemgröße so, dass sie dem LV entspricht: sudo resize2fs /dev/ssd/sysLV (nur ext4, siehe dieser Link für andere Dateisysteme)

  6. df -h sollte jetzt die korrekte Größe melden. Sei glücklich, lob die Befehlszeile!

panepeter 06.01.2017, 10:28
5

Da ich Thunderbird laufen sehe, haben Sie offensichtlich einen wichtigen Schritt verpasst:

  • Starten Sie von einer Live-CD.

Was Sie zu tun versuchen, wäre das echte Leben, wenn Sie einen Chirurgen bitten würden, zu Hause zu arbeiten ... ; -)

Bereiten Sie also den Operationssaal vor (starten Sie die Live-CD, damit die Lautstärke nicht gesperrt ist) und starten Sie den Betrieb, Doktor! (Folgen Sie den Anweisungen im Link )

    
Fabby 06.02.2015 08:43
4

Sie können ein anderes GUI-Tool ausprobieren - KVPM . Es hat mir geholfen. Ich habe erfolgreich ein logisches Volumen erweitert, das als /home on the fly eingebunden wurde.

    
Kos 22.06.2015 08:48
4

Dies scheint ein Fehler im Tool system-config-lvm zu sein.
Stattdessen können Sie die Befehlszeilen verwenden:

lvextend -L +nnG /device 
resizet2fs /devic

Dies funktioniert auch, wenn die Partition die Live /

ist     
user855443 18.06.2016 08:39