Bildschirmreißen bei Verwendung von i3, keines bei Verwendung von unity

8

Ich habe versucht, i3 neulich auf meiner ubuntu-Installation zu verwenden. Ich bemerkte jedoch, dass wenn ich mich abmelden und auf i3 umschalten würde, ich anfangen würde zu zerreißen, wenn ich mir Videos ansah oder durch Webseiten scrollte. Dies ist etwas, was ich bei der Verwendung der Einheit nicht bemerke. Ich würde wirklich gerne in der Lage sein, i3 zu verwenden, kann aber derzeit nicht aufgrund von Bildschirmproblemen.

Würde jemand einen Vorschlag haben, was das verursachen könnte? Was unterscheidet die i3-Einheit von der Bildschirmdarstellung? Die meisten Threads, die ich über das Abreißen von Bildschirmen gelesen habe, beziehen sich auf compiz. Wäre das nicht das Gleiche bei Ubuntu und i3?

    
Charles S 28.03.2016, 19:33

1 Antwort

20

Die Unity Shell-Benutzeroberfläche ist ein Plugin des Compiz-Window-Managers von Compiz ( Unity Wiki ) while i3 ein eigenständiger Fenstermanager ohne native Compositing-Funktionen. Das bedeutet, dass Unity standardmäßig alle Arten von Grafikbeschleunigungsfunktionen verwendet und i3 "plain" X11 verwendet.

Um Compositing-Funktionen in i3 zu erhalten, müssen Sie einen Composite Manager ( nicht einen Compositing Window Manager) starten. compton ist eine sehr beliebte Wahl für die Verwendung mit i3 .

Die Installation ist einfach, da Pakete für Ubuntu im offiziellen Repository für vertrauenswürdige und neuere Pakete verfügbar sind. Nach der Installation müssen Sie eine Konfiguration erstellen, zum Beispiel in ~/.config/compton.conf (da der Speicherort der Konfigurationsdatei als Argument an compton übergeben werden kann, liegt die Wahl bei Ihnen). Mein compton.conf sieht so aus:

# basic configuration
backend = "glx";
vsync = "opengl-swc";

glx-copy-from-front = true;
glx-swap-method = 2;
xrender-sync = true;
xrender-sync-fence = true;

# transparancy settings for i3
opacity-rule = [
    "0:[email protected]:32a *= '_NET_WM_STATE_HIDDEN'"
];

Es ist möglich, dass Sie es für Ihr System anpassen müssen. Jetzt können Sie compton :

starten
compton --config ~/.config/compton.conf -b

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass es gut funktioniert, können Sie es automatisch starten, indem Sie

hinzufügen
exec --no-startup-id compton --config ~/.config/compton.conf -b

zu deinem ~/.i3/config .

Hinweis: Ich empfehle dringend, i3 auf mindestens Version 4.12 (die aktuelle Version zum Zeitpunkt der Veröffentlichung) zu aktualisieren. Es löst ein paar Renderprobleme, die i3 in Verbindung mit compton hat, zumindest wenn cairo ≥ 1.14.4 verfügbar ist (xenial kommt mit Kairo 1.14.6, siehe i3 Versionshinweise ).

    
Adaephon 29.03.2016, 02:30

Tags und Links