Wie starte ich kwin neu, wenn es hängt?

12

kwin hängt gelegentlich, was so aussieht, als ob das System nicht auf Mausklicks oder Tastendrücke reagiert - obwohl sich der Mauszeiger immer noch bewegt, wenn Sie die Maus bewegen!

    
Robin Green 06.11.2012, 16:13

6 Antworten

3

Drücken Sie Strg + Alt + F1. Melden Sie sich an. Geben Sie killall kwin ein.

Drücken Sie Strg + Alt + F7.

Beenden Sie alle offenen Anwendungen, bis ein Terminal sichtbar wird. Bewegen Sie die Maus über die Terminalanwendung. Geben Sie kwin & ein.

Was ist das, keine Terminal-Anwendung geöffnet? Tough - Sie müssen nur neu starten.

    
Robin Green 06.11.2012, 16:13
23

Wie in der offiziellen Kwin-Dokumentation beschrieben, wäre es ein guter Weg, dies entweder auf einer laufende Terminal-Anwendung oder auf einer virtuellen Konsole (zB: Strg + Alt + F1 ),:

DISPLAY=:0 kwin --replace
    
Ntropia 10.10.2013 23:15
5

Ähnlich wie die Antwort von Robin Green, aber dafür muss kein Terminalfenster geöffnet sein. Geben Sie stattdessen die Anzeige an, in der kwin von tty1 gestartet werden soll. Daher

Drücken Sie Strg + Alt + F1 , um auf ein Terminal zuzugreifen. Einloggen.

Geben Sie killall kwin ein. Geben Sie dann DISPLAY=:0 kwin ein.

Drücken Sie Strg + Alt + F7 , um zu Ihrer primären Anzeige zurückzukehren.

    
Sparhawk 27.12.2012 02:29
0

Tu es einfach:

killall plasma-desktop
plasma-desktop &

Sie könnten alles in einem Bash-Skript haben, falls Sie es öfter brauchen,

recoverde.sh :

killall plasma-desktop
plasma-desktop &
    
Korcia 07.11.2012 07:18
0

Das funktioniert tatsächlich. Es ist ein hässlicher Fehler, aber zumindest kann ich mich jetzt erholen.

In meinem Fall ist es nicht nötig, mit ctrl + alt + f2 , aber mit , zur Konsolenanmeldung zurückzukehren alt + f2 Ich kann einfach killall plasma-desktop plasma-desktop eingeben und dann erneut alt + f2

verwenden

Ich kann plasma-desktop ausführen. Könnte natürlich auch in einem Skript verwendet werden. Auf diese Weise bekomme ich meine Maus zurück und verliere keine Arbeit.

    
Erik Brakkee 18.11.2012 11:53
0

In späteren Kubuntu / Plasma 5 kwin hängt / stürzt noch (vor allem mit Intel-Display-Treiber es scheint ), kann aber leichter neu gestartet werden: einfach in krunner - Alt-Space oder Alt-F2: kwin --replace

Oder erstellen Sie eine neue benutzerdefinierte Verknüpfung dafür: z. Auslöser: Meta + K, Aktion, Befehl / URL: kwin --replace .

Auf diese Weise kann kwin nur mit der Meta-K Verknüpfung neu gestartet werden.

    
cipricus 12.07.2018 17:15

Tags und Links