Verhindert, dass der PC auf die Ein / Aus-Taste heruntergefahren wird

9

Ich baue einen PC und einen BeagleBords ARM, der zur öffentlichen Nutzung eingebettet ist. Sie betreiben Ubuntu 13.04 und bauen manuell Linux zusammen. Gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass sie beim Drücken der Taste "Herunterfahren" heruntergefahren werden (im Fall, nicht auf der Tastatur)? Klar, ich kann es in Hardware machen. Ich bevorzuge nur Softwarelösungen. Wenn jemand mit Sicherheit sagen kann "das ist unmöglich", wäre das auch eine sinnvolle Antwort.

Ergebnis: Ok, ich habe es verstanden. Man kann das Herunterfahren bei Drücken verhindern, aber nicht bei langem Drücken. Ich werde Hardware-Schalter machen müssen, um die Power-Taste bei Bedarf auszuschalten.

    
Barafu Albino 15.07.2013, 16:09

3 Antworten

3

Sie können den nächsten Befehl im Terminal verwenden:

sudo chmod -x /sbin/shutdown

Wenn Sie wieder aktivieren möchten, verwenden Sie +x anstelle von -x im selben Befehl.

Wenn Sie die Power-Taste einige Sekunden lang gedrückt halten, funktioniert die obige Lösung nicht und ich glaube nicht, dass Sie eine Softwarelösung für diesen Fall finden werden.

    
Radu Rădeanu 15.07.2013, 16:26
3

Es ist unmöglich. Sie müssen das Publikum physisch vom Netzschalter fernhalten, genauso wie Sie verhindern müssen, dass sie das Stromkabel von der Wand reißen, oder die ganze Maschine ergreifen und damit abrennen.

    
psusi 15.07.2013 20:40
2

Sie müssen ändern ...

/etc/acpi/powerbtn.sh

und diese Zeile auskommentieren (ich habe bereits die # hinzugefügt) ...

#/sbin/shutdown -h now "Power button pressed"
  • Dies betrifft nur den Netzschalter und nicht das Herunterfahren aus dem Menü.
  • Aber beachte auch Bug 1124149 , dass aufgrund eines Umzugs von / usr / bin / qdbus bis / usr / lib / i386-linux-gnu / qt4 / bin / qdbus funktioniert nicht immer (der Fehler betrifft auch Ubuntu).
Rinzwind 15.07.2013 16:22

Tags und Links