Wie kann ich Amazon-Suchergebnisse aus dem Dash entfernen oder die Funktion deaktivieren?

262

Wie kann ich die Amazon-Suchergebnisse im Unity-Dash deaktivieren?

    
Jorge Castro 24.09.2012, 00:57
quelle

13 Antworten

7

Ubuntu 17.10 (und dann 18.04 ) hat einige Änderungen mit sich gebracht (frühere Versionen finden Sie in einer der anderen Antworten). Es gibt keine Amazon / Web-Suchergebnisse mehr, wenn Sie im Dash suchen, aber das Amazon-Symbol verbleibt standardmäßig im Startprogramm. Es ist Teil des Pakets ubuntu-web-launchers , das entfernt werden kann mit:

sudo apt-get remove ubuntu-web-launchers

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels scheint Amazon das einzige Ding in der Packung zu sein, also sollte es in Ordnung sein, es zu entfernen. Denken Sie daran, dass dies in Zukunft möglicherweise nicht der Fall sein wird. Daher ist es möglicherweise sicherer, Amazon einfach zu entfernen, wenn Sie andere Web-Startprogramme behalten möchten. Werfen Sie einen Blick auf die Liste der Dateien im Paket und entfernen Sie die Amazon-Dateien :

sudo rm /usr/share/applications/com.canonical.launcher.amazon.desktop
sudo rm /usr/share/applications/ubuntu-amazon-default.desktop
    
midiarsi 31.10.2017, 19:06
quelle
242

Klicken Sie auf die Ubuntu-Schaltfläche, suchen Sie nach "Datenschutz" und deaktivieren Sie dann "Online-Ergebnisse einbeziehen":

Sie können es auch komplett entfernen, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken, dann auf die orangefarbene Schaltfläche "Auf dem Ubuntu Software Center verfügbar" klicken und die Option zur Deinstallation auswählen:

oder über die Befehlszeile

sudo apt-get remove unity-lens-shopping

Sie müssen sich dann aus- und wieder anmelden.

Eine weitere Option wäre, das Objektiv vollständig aus dem Home Dash zu bewegen und es zu einem eigenständigen Objektiv zu machen:

Jorge Castro 24.09.2012 00:57
quelle
77

Wenn Sie keine Online-Shopping-Ergebnisse in Ihrem Dash sehen möchten, aber manchmal möchten Sie das Internet aus Ihren Abfragen durchsuchen (z. B. wenn Sie den Askubuntu-Bereich für das Hilfsobjektiv verwenden), möchten Sie möglicherweise nicht deaktivieren der Eintrag "Online-Suchergebnisse einschließen". In diesem Fall möchten Sie möglicherweise bestimmte Quellen entfernen.

Für Ubuntu 13.04 und früher

Heimobjektiv

Für das neue Bindestrich-Startobjektiv (Standard), das über Canonical an Amazon weitergeleitet wird , deinstallieren Sie Objektiv-Shopping

Klicken Sie entweder oben auf die Taschensymbole und anschließend rechts im angezeigten Software Center auf die Schaltfläche Remove , oder verwenden Sie eine Alternative der folgenden Befehlszeile, nachdem Sie ein Terminal mit Alt + Strg + T .

sudo apt-get remove unity-lens-shopping

Oder starten Sie das Ubuntu Software Center, klicken Sie auf Installiert, erweitern Sie Themes & amp; Tweak und scrolle zum Ende. Sie werden Shopping-Objektiv für Einheit dort sehen (zusammen mit vielen Beschwerden).

Videoobjektiv

Für die bereits vorhandene Videoobjektivsuche können Sie die Suchquelle auswählen, indem Sie den Eintrag "Filterergebnisse" oben rechts verwenden und dann die gewünschten Quellen mit auswählen Quellen Dropdown-Liste. Alternativ können Sie unity-scope-video-remote .

Klicken Sie entweder oben auf die Taschensymbole und anschließend rechts im angezeigten Software Center auf die Schaltfläche Remove oder verwenden Sie die folgende Befehlszeile, nachdem Sie ein Terminal mit Alt + Strg + T .

sudo apt-get remove unity-scope-video-remote

Musiklinse

Wie in bestehenden Veröffentlichungen kann Online-Shopping für Musik in 12.10 auch zum Ubuntu One Music Store gehen. Um diese Funktion zu entfernen, klicken Sie auf den bag button für unity-scope-musicstores und klicken Sie auf die Schaltfläche Remove rechts im Ubuntu Software Center Fenster, das erscheint.

oder geben Sie den folgenden Befehl in einem Terminal ein:

sudo apt-get remove unity-scope-musicstores

Für Ubuntu 13.10 und später

(Von Pfandrecht )

Gehen Sie zum Dash, indem Sie die Super-A-Tastenkombination drücken. Für PC-Hardware kann der Super-Key derjenige sein, der das etwas vertraute Computer-Firmenlogo trägt.

Klicken Sie auf "Filter" oben rechts im Bindestrich und dann auf "Typ" rechts unten. Klicken Sie dann auf Dash Plugins, um sie anzuzeigen.

Wenn Sie auf die Plugins von Interesse auf der linken Seite klicken, erhalten Sie eine Zusammenfassung jedes Plugins, einschließlich des Amazon-Plugins. Sie können sie einzeln mit der Schaltfläche unter der Zusammenfassung deaktivieren oder aktivieren.

Zur Verbesserung der Privatsphäre schlägt die Quelle für diese Antwort die folgende Liste vor.

  

"Amazon, Ebay, Musikladen, Beliebte Titel online, Skimlinks, Ubuntu   One Music Search und Ubuntu Shop. "

Ich würde den Ubuntu One Music Store und auch Remote Videos hinzufügen.

Es kann andere Plugins geben, die Sie auch nicht interessieren, besonders da es jetzt eine große Anzahl von Bereichen gibt und viele Ihre Interessen auf Websites weiterleiten können, die Sie noch nicht überprüft haben.

Unity-Lens-Anwendungen muss installiert sein, damit dieser Ansatz funktioniert.

Normalerweise beginnen Sie mit dem Home -Objektiv, wenn Sie den Bindestrich öffnen. Sie können einstellen, was gesucht wird, indem Sie die Filtereinstellungen oben rechts im Bindestrich ändern, bevor Sie mit der Eingabe des Suchbegriffs beginnen.

    
John S Gruber 08.10.2012 02:48
quelle
26

Dies hat sich gegenüber früheren Versionen geändert, wo Sie nur noch

verwenden mussten
sudo apt-get remove unity-lens-shopping

Allerdings funktioniert das nicht mit 13.10 (und vermutlich späteren Versionen, wenn sie veröffentlicht werden).

Ubuntu 13.10 hat keine Einkaufslinse mehr, aber jetzt hat Smart Scopes statt.

Um ein Dash-Plug-In zu deaktivieren, wählen Sie im Dash-Filter die Ergebnisse und dann "Dash-Plugins"

Um ein Plugin zu deaktivieren, klicken Sie darauf und dann auf die Schaltfläche "Deaktivieren". Sie können es später wieder aktivieren, wenn Sie möchten.

Sie können alle diese Plugins auch über die Befehlszeile mit

deaktivieren
gsettings set com.canonical.Unity.Lenses disabled-scopes "['more_suggestions-amazon.scope', 'more_suggestions-u1ms.scope', 'more_suggestions-populartracks.scope', 'music-musicstore.scope', 'more_suggestions-ebay.scope', 'more_suggestions-ubuntushop.scope', 'more_suggestions-skimlinks.scope']"

Quelle hier: Deaktivieren von Amazon / Shopping-Vorschläge und andere Unity Scopes in Ubuntu 13.10

Dies stoppt den laufenden Bereich, entfernt ihn jedoch nicht vom Bindestrich

Wenn Sie dies tun möchten, entsperren Sie es zuerst aus dem Launcher, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und "Entsperren vom Launcher" auswählen.

Sie können immer noch im Dash suchen, aber Sie können es auch von dort entfernen.

Sie müssen Nautilus als root ausführen, um dies zu tun. Sehen Sie meine Antwort auf diese Frage Warum ist gksu nicht mehr standardmäßig in 13.04 installiert? für Anweisungen zum Installieren von gksu oder eine Problemumgehung zum Ausführen von GUI-Apps als root.

Sie können den Dateimanager jetzt mit gksudo nautilus

ausführen

Navigieren Sie zu /usr/share/applications suchen Sie die Datei mit dem Amazon Logo und löschen Sie sie.

Endlich Neustart und es ist für immer weg.

    
Warren Hill 22.10.2013 20:53
quelle
12

Mit der Datenschutz-Anzeige können Sie Online-Ergebnisse schnell aktivieren oder deaktivieren:

    
Florian Diesch 11.02.2013 21:35
quelle
11

Zusätzlich zu den anderen Antworten können Sie die Abfragen auch an einen anderen Speicherort umleiten, indem Sie die URL für die Produktsuche ändern:

sudo -s
echo 'OFFERS_URI="https://localhost:0/"' >> /etc/environment

Und dann starte deine Sitzung neu.

    
Kees Cook 10.11.2012 01:09
quelle
9

Ich bin mir nicht sicher über die Auswirkungen dieser Lösungen, aber nach dem Entfernen Einkaufslinse von Ubuntu 13.10 und höher (vermutlich)

sudo apt-get remove -y unity-lens-shopping

und Deaktivieren der Bereiche

gsettings set com.canonical.Unity.Lenses disabled-scopes "['more_suggestions-amazon.scope', 'more_suggestions-u1ms.scope', 'more_suggestions-populartracks.scope', 'music-musicstore.scope', 'more_suggestions-ebay.scope', 'more_suggestions-ubuntushop.scope', 'more_suggestions-skimlinks.scope']"

sowie das Deaktivieren der Remote-Suche (auf diese Weise werden Ihre Suchen nicht an einen entfernten Standort gesendet)

gsettings set com.canonical.Unity.Lenses remote-content-search none

Sie können den Link auch manuell aus dem Bindestrich entfernen (bitte kommentieren Sie, wenn dies der richtige Weg ist oder es eine bessere Methode dafür gibt)

sudo rm /usr/share/applications/ubuntu-amazon-default.desktop
    
Patryk 05.01.2014 21:53
quelle
4

In 14.04 LTS konnte ich die Amazon-Anwendung deinstallieren, indem ich:

  1. öffnendes Dash
  2. Suche nach "Amazon"
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für die Amazon-Anwendung
  4. Wählen Sie "Löschen" aus der Beschreibung der Anwendung
Fyzel 28.06.2014 04:30
quelle
3

Wenn Sie eine Ubuntu LiveCD ohne Amazon-Zeug haben wollen, gibt es ein Remastering-Skript: lien

    
quelle
2

Dieser Befehl listet alle Scope-Dateien auf, die deaktiviert werden können:

find /usr/share/unity/scopes/ -name \*.scope -printf "'%P',"|sed -es':/:-:g' -e's/,$//'

Im obigen Befehl fehlen einige Scope-Dateien wie 'code-manpages.scope', 'grapics-openclipart.scope', 'video-remote.scope', 'video-local.scope', 'help-yelp .scope ',' reference-zotero.scope '

    
PhillipAMann 25.12.2013 07:54
quelle
1

Oder verwenden Sie alte berühmte Hack mit Hosts-Datei. In / etc / hosts fügen Sie folgende Zeilen hinzu:

127.0.0.1   productsearch.ubuntu.com
127.0.0.1   productsearch.ubuntu.com.home

Arbeitet in 15.04. Wenn es nicht hilft, benutze wireshark, um zu sehen, welche Hosts den Zugriff versuchen.

    
Vladimir Talybin 19.04.2016 22:28
quelle
0

Von diesem Tutorial habe ich in Terminal -

sudo apt-get remove unity-lens-shopping

Und dann -

gsettings set com.canonical.Unity.Lenses disabled-scopes "['more_suggestions-amazon.scope', 'more_suggestions-u1ms.scope', 'more_suggestions-populartracks.scope', 'music-musicstore.scope', 'more_suggestions-ebay.scope', 'more_suggestions-ubuntushop.scope', 'more_suggestions-skimlinks.scope']"

Und danach -

sudo apt-get -f install

Arbeitete für mich:)

    
Abrar Jahin 27.03.2016 13:15
quelle
-1

Sie können Ubuntu reparieren überprüfen:

  

Was ist das?

     

Wenn Sie ein Ubuntu-Benutzer sind und die Standardeinstellungen jeweils verwenden   Wenn Sie mit der Eingabe in Dash beginnen, können Sie eine Anwendung öffnen oder nach einer suchen   Datei auf Ihrem Computer), Ihre Suchbegriffe werden an eine Vielzahl von gesendet   Dritte, von denen einige für Sie werben.

     

Ubuntu sollte die Privatsphäre des Benutzers standardmäßig schützen. Da ist es nicht, du   kann diese Schritte befolgen, um die Teile von Ubuntu zu deaktivieren, die sind   invasiv in Ihre Privatsphäre.

Hier sind die Schritte von dem Link:

  • Öffnen Sie das Ubuntu Software Center

  • Suchen Sie nach dem Einheits-Optimierungstool, und klicken Sie auf Installieren

  • Geben Sie Ihr Passwort ein, um es zu installieren

  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie das Unity Tweak-Tool

  • Klicken Sie auf Suchen

  • Deaktivieren Sie die Option "Online-Quellen suchen" und "Weitere Vorschläge"

Bor 14.08.2015 18:18
quelle