Was ist "Control-Alt-Delete"?

101

Unter Windows kann das System bei jedem Systemstart Strg - Alt - Entf den Start-Manager aufrufen, von dem aus Sie das Programm beenden können Prozess verursacht den Hang.

Gibt es einen solchen Befehl auf Ubuntu?

    
Mysterio 13.01.2012, 16:52

7 Antworten

91

System Monitor zeigt Ihnen eine Übersicht laufender Anwendungen (auf der Registerkarte Prozesse) und ermöglicht es Ihnen, sie zu beenden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen klicken und den entsprechenden Kontextmenüeintrag auswählen. Sie können Tastaturkürzel in den Tastatureinstellungen einrichten (Registerkarte Abkürzungen), so dass Sie Strg + Alt + Entf an gnome-system-monitor binden können. der Befehl zum Starten des Systemmonitors.

Ein anderer Befehl, der dich interessieren könnte, ist xkill . Dies ist traditionell an Strg + Alt + Esc gebunden (nicht sicher, ob standardmäßig) und ermöglicht es Ihnen, auf ein fehlerhaftes Fenster zu klicken, um es zu schließen .

Beide funktionieren möglicherweise nicht, wenn das gesamte System hängt. Wenn das passiert, können Sie zwei Dinge tun. Der erste muss im Voraus aktiviert werden, wenn Ihr System noch nicht hängt (Sie könnten es jetzt tun): öffnen Tastaturlayout-Einstellungen (ich glaube, das ist in Ubuntu 12.04 Tastatur integriert), dann klicken Sie auf Optionen. Eine der Optionen ist Schlüsselsequenz zum Beenden des X-Servers . Sie können auf klicken, um gsettings get org.gnome.desktop.input-sources xkb-options für neuere Versionen von Ubuntu auszuführen (nach diese Antwort ). Wenn Sie dies getan haben und Ihr System später nicht mehr reagiert, können Sie Strg + Alt + Backspace drücken, wodurch Sie effektiv zum Login zurückkehren Bildschirm.

Wenn auch das nicht funktioniert, ist das letzte, was Sie tun können, ein vernünftiges Herunterfahren zu gewährleisten (d. h. nicht drücken und halten Sie den Netzschalter). Dieser ist etwas schwer zu merken, aber es beinhaltet Drücken und Halten von Alt + PrtSc und dann drücken in der Reihenfolge R , E , I , S U B (ein Mnemonic ist Reboot selbst wenn das System vollständig gebrochen ist ).

    
Vincent 13.01.2012, 17:33
27

Um im Geiste der magischen Abkürzungen zu bleiben, hier sind einige:

  • Strg + alt + Rücktaste Kombination (standardmäßig deaktiviert am 11.10), die die GUI neu starten kann.
  • ctrl + alt + F2 bis F6 , das eine Konsole anzeigt, von der aus Sie sich anmelden und die gestaute Anwendung schließlich beenden können. Sobald Sie es beendet haben, können Sie mit alt - f7 zur GUI zurückkehren. Das Beenden einer Anwendung mit dem Namen kann mit diesem Befehl ausgeführt werden:

    sudo killall <name-of-the-application>
    

    Wenn dies nicht funktioniert, verwenden Sie das Flag -9 , um es mit überforce zu beenden.

    sudo killall -9 <name-of-the-application>
    
  • IM NOTFALL: Verwenden Sie den Magic SysReq-Schlüssel , um direkt mit dem Kernel zu sprechen.
Cédric Julien 13.01.2012 17:07
6

System-Monitor ist, was Sie suchen. Sie können es starten, indem Sie system-monitor in Unity Dash eingeben.

    
balloons 13.01.2012 16:57
5

Sie könnten einen kurzen Befehl zum Öffnen eines Terminals haben, ich habe F4. Wenn Sie das Beenden einer Anwendung erzwingen müssen, öffnen Sie einfach ein Terminal und geben xkill ein und klicken dann in das Fenster der Anwendung, die abgestürzt ist.

GNOME-Shell

  1. System - & gt; Einstellungen - & gt; Tastatürkürzel ( gnome-keybinding-properties )
  2. Gehen Sie zur Liste Desktop , klicken Sie auf Terminal ausführen halte deinen kurzen Befehl.

    Der Kurzbefehl sollte in der Zeile rechts sichtbar sein.

Um einen Prozess zu beenden

  1. Öffnen Sie ein Terminal. (Oder benutzen Sie einfach Alt + F2 .)
  2. Geben Sie ein: xkill
  3. Klicken Sie in das Fenster, das abgestürzt ist.

Ein kurzer Befehl zum Öffnen eines Terminals ist im Allgemeinen eine gute Idee, da Sie auch andere Dinge tun können. (htop, Systemmonitor, Neustart usw.)

    
Alvar 14.01.2012 15:23
2

Sie können einen benutzerdefinierten Tastaturbefehl mithilfe der folgenden Schritte hinzufügen:

  1. Gehen Sie zu Systemeinstellungen
  2. Klicken Sie auf Tastatur
  3. Öffnen Sie die Registerkarte Verknüpfungen
  4. Klicken Sie auf das " + " Symbol am unteren Rand des Fensters
  5. Geben Sie Ihrem Befehl einen Titel . Z.B. Systemmonitor
  6. Geben Sie im Feld Befehl gnome-system-monitor ein.
  7. Klicken Sie auf Anwenden
  8. Klicken Sie auf Deaktiviert auf Ihrer neu erstellten Verknüpfung
  9. Geben Sie die gewünschte Tastenkombination für Ihre Verknüpfung ein. Z.B. Strg + Alt + M

Hinweis: auf Ubuntu 14.10, Strg + Alt + Del wird bereits verwendet, kann aber sein überschrieben.

    
2

Ich hatte dieselbe Frage. Die Antwort, nach der ich gesucht habe, war: "type top on terminal"

Mit top können Sie sehen, welche Prozesse auf Ihrem Linux funktionieren und entscheiden, welcher Prozess beendet werden soll.

    
ocrampico 09.09.2017 12:21
2

Unter Ubuntu 17.10 mit GNOME ist ALT + F4 der Standard, um ein Fenster zu schließen. Nach dieser Antwort , nach Einstellung von STRG + ALT + < kbd> Backspace to gsettings get org.gnome.desktop.input-sources xkb-options , bei geöffnetem Brave-Browser wird lediglich die Menüleiste herunter- oder hochgeklappt, während dies bei anderen Anwendungen nicht der Fall ist. STRG + ALT + DEL bringt Sie nach 60 s zurück zum Standardbildschirm, zumindest wenn das System nicht hängen geblieben ist Öffnen Sie ein Fenster mit der Aufforderung, die Abmeldung abzubrechen oder zu bestätigen. STRG + ALT + ESC tut standardmäßig nichts.

Wenn Sie also das Öffnen des Systemmonitors binden möchten, ändern Sie entweder die Verknüpfungsbindung für die Abmeldung zu etwas anderem oder verwenden Sie eine andere Verknüpfung.

So legen Sie eine Verknüpfung für xkill fest.

Sie können dieses Fenster öffnen, indem Sie nach Tastaturkürzeln in Aktivitäten suchen. Ich habe CTRL + Suoer + ESC seit CTRL <+ kb> ALT + ESC wird verwendet, um die Systemsteuerung direkt zu wechseln (was die Menüleiste in Brave umschaltet, aber im Terminal scheint es nichts zu tun).

Für gnome-system-monitor habe ich gewählt, es an STRG + ALT + DEL zu binden, nachdem ich den Standard / Build- beim Abmelden Verknüpfung von STRG + ALT + DEL bis STRG <+ kbd> ALT + L .

    
James Ray 20.03.2018 00:28