Ist es möglich, den APT-Cache über die Befehlszeile zu bereinigen?

115

Ich frage, weil der Hausmeister von Ubuntu Tweak aufgrund der schieren Anzahl von Paketen im Cache eingefroren ist, die während des Upgrades von 12.10 auf 13.04 angesammelt wurden.

    
BH2017 26.04.2013, 04:31
quelle

2 Antworten

174

sudo apt-get clean wird tun, was Sie wollen, obwohl es seltsam erscheint, dass es basierend auf der Menge der Pakete im Cache einfrieren würde.

    
Jorge Castro 26.04.2013, 04:33
quelle
3

Obwohl ich das Terminal dazu benutzen könnte, würde ich die GUI bevorzugen.

In Synaptic , Gehen Sie zu Einstellungen Einstellungen Datei . Wählen Sie nur Pakete löschen, die nicht mehr verfügbar sind und fertig sind.

Sie können auch Ubuntu Tweak verwenden, aber es dauert viel länger, diese Aufgabe zu erledigen.

Ein Update - Ich benutze BleachBit seit einiger Zeit und die Superuser-Version lässt den apt-cache und vieles mehr löschen.

    
Christopher 22.06.2013 16:01
quelle

Tags und Links