Gibt es eine Möglichkeit, die Split Screen-Funktion (F3) von Nautilus wiederherzustellen?

105

Ich benutze seit heute Ubuntu 13.04 und mir fehlt die Splitscreen Funktion in Nautilus. Gibt es eine Möglichkeit, Nautilus so zu patchen, dass diese erstaunliche Funktion wieder verwendbar ist?

    
andrew 26.04.2013, 00:01

8 Antworten

63

Neben anderen Funktionen, die leider in Nautilus 3.6 (standardmäßig von Ubuntu 13.04 verwendet) entfernt wurden, war der zusätzliche Fenster- / Splitscreen, der mit F3 aufgerufen wurde. Es wurde entfernt, weil die GNOME-Entwickler dachten, dass es auf Touchscreens nicht gut funktionierte und dass das Platzieren eines Nautilus auf der einen Seite des Bildschirms mit einem anderen auf der gegenüberliegenden Seite den gleichen Zweck erfüllte. Tut es nicht, aber ich bin kein Entwickler! Links zu dem Fehler und das Commit .

Eine Möglichkeit, die Funktion wiederherzustellen, besteht darin, eine gepatchte Version des älteren Nautilus 3.4 zu installieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, eine PPA hinzuzufügen, die von den guten Leuten unter webupd8.org . Leider ist diese Patch-Version nur für Ubuntu 12.04 und die jetzt nicht unterstützten Versionen 12.10 und 13.04 verfügbar.

Führen Sie diese Befehle in einem Terminal aus:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/experiments
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade
killall nautilus

Hinweis: Die Anweisungen enthalten eine Warnung Wenn nämlich der Befehl dist-upgrade versucht, Pakete zu entfernen, liegt ein Problem vor, und Sie sollten nicht fortsetzen. Ansonsten sollten die Dinge in Ordnung sein.

Für Ubuntu 14.04 müssen Sie Nautilus manuell patchen. Diese Antwort kann Ihnen helfen, aber leider kann ich nicht finden, was genau zu patchen ist.

Am einfachsten ist es, Dateimanager zu ändern. Nemo ist dem, was Nautilus war, ziemlich ähnlich. Noch ein anderer Benutzer erwähnt unten, dass es in den Repositories ist, aber dies webupd8.org PPA installiert die neueste Version:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/nemo
sudo apt-get update
sudo apt-get install nemo nemo-fileroller
    
Aibara 26.04.2013 03:07
32

Es gibt zwei Problemumgehungen, die ich gefunden habe, um diese Funktion zu approximieren.

  • Verwenden der Kachelfunktionen in Unity:

    • Öffne Nautilus.
    • Drücken Sie Super - Strg - Linkspfeil , um das Fenster an den linken Rand des Bildschirms zu kippen.
    • Drücken Sie Strg - N , um ein neues Fenster zu öffnen und zum Zielverzeichnis zu navigieren.
    • Drücken Sie Super - Strg - Rechtspfeil , um das Fenster an den rechten Rand des Bildschirms zu kippen.
    • Ziehen Sie Ihre Dateien hin und her.
  • Sie können auch den Ordner auswählen, in den Sie "teilen" möchten und eine Strg - T öffnen, um eine neue Registerkarte zu öffnen. Dann lassen Sie entweder Dateien in die Registerkarte fallen oder reißen Sie die Registerkarte in ein neues Fenster ab.

Jorge Castro 26.04.2013 18:33
27

Um alle Funktionen, die sie in nautilus 3.6 "rem (impr) oved" haben, wiederherzustellen, ist der einfachste Weg, Nemo zu installieren, das wegen der entfernten Funktionen von den Mint-Entwicklern gespalten wurde. Da es in Ubuntu 13.04 enthalten ist, müssen Sie kein zusätzliches Apt-Repository hinzufügen. Nur sudo apt-get install nemo ist genug. Es verwendet das gleiche Symbol, das wir für Nautilus 3.4 verwendet haben.

    
Yet Another User 29.04.2013 05:00
5

Ich denke, dass die Gnome-Entwickler nicht auf dem richtigen Weg sind. Ich benutze Nautilus im PC, nein in einem Tablet!

Meine Problemumgehung: Ich habe "SunFlower File Manager" installiert:

    
angelcervera 28.04.2013 19:45
5

Die Version von Nautilus, die mit Ubuntu 12.10 geliefert wurde, hatte den geteilten Bildschirm. Sie können also erwägen, Nautilus auf diese ältere Version herabzustufen.

Sie benötigen den Synaptic Package Manager. Wenn Sie es nicht haben, weil es normalerweise nicht mit einer Standard-Ubuntu-Installation kommt, können Sie es aus dem Ubuntu Software Center herunterladen.

Aber es gibt ein kleines Problem. Wenn Sie nur eine Version eines Pakets haben, können Sie keine andere Version erzwingen. Also, wenn Sie in Ubuntu 13.04 (raring) sind, müssen Sie das Software-Repository von Ubunt 12.10 (quantal) hinzufügen.

Der einfachste Weg, dieses Repository hinzuzufügen, ist mit der Software & amp; Upgradet Programme. In diesem Programm wählen Sie die Registerkarte 'Andere Software' und 'Hinzufügen'. In dem Popup-Bildschirm, den Sie in der APT-Zeile hinzufügen:

deb http://archive.ubuntu.com/ubuntu quantal main

und speichern. Jetzt müssen Sie den Synaptic Package Manager öffnen und den Reload Knopf drücken.

Wählen Sie das Nautilus-Paket und drücken Sie Strg-E oder wählen Sie im Menü Paket - Version erzwingen. Wählen Sie dann die Version von Nautilus, die mit Ubuntu 12.10 geliefert wurde Sie werden andere Pakete sehen, die heruntergestuft werden müssen.

Um diese heruntergestufte Version zu behalten, damit sie nicht mehr aktualisiert wird, müssen Sie sie sperren. Wählen Sie also im Menü Paket - Version sperren.

Um Nautilus in seiner heruntergestuften Version zu starten, müssen Sie sich abmelden und einloggen.

Das ist alles!

Ich habe Informationen verwendet, die ich ursprünglich auf dieser Seite gefunden habe .

    
user85164 28.04.2013 19:22
4

Beim Suchen habe ich ein paar interessante Links gefunden:

ein Patch um einige Nautilus-Features zurückzubringen. (Dieser Patch ist nur für die Verwendung mit Ubuntu 12.04 und Nautilus 3.4.2 vorgesehen.)

Einige Diskussion darüber bei Ubuntu

a Gabel von Mint-Jungs

eine Liste von fehlenden Features (und eine Umfrage)

So scheint es, dass die Nautilus-Affäre lange diskutiert wurde, ich frage mich, welche Entscheidung das Ubuntu-Entwicklerteam letztendlich getroffen hat ...

    
opensas 06.02.2013 04:40
2

Es gab einen netten Artikel auf webupd8 mit einer Anleitung wie.

Lange Rede, kurzer Sinn: Installieren Sie die (SolusOS) gepatchte Nautilus 3.4

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/experiments
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade
killall nautilus
    
mreq 30.04.2013 20:14
-1

Die schnellste Problemumgehung, die ich in 13.04 gefunden habe, ist ein zweistufiger Prozess:

1) Ziehen Sie die Titelleiste des geöffneten Nautilus-Fensters an eine Kante des Bildschirms (links oder rechts)

2) drücken Sie Strg + N

Das Standardverhalten des neuen Fensters besteht im Öffnen des verbleibenden Speicherplatzes.

Immer noch doppelt so viele Schritte wie F3 , aber tolerierbar, wenn Sie nicht durch ein Downgrade oder Patch gehen wollen.

    
Karl Kropf 22.05.2013 09:12

Tags und Links