Wie installiere ich Skype?

95

Ich möchte Skype installieren, kann es aber nicht im Software Center oder mit dem Synaptic Package Manager finden. Kann mir jemand helfen?

    
exshinigami 15.10.2010, 15:18

7 Antworten

104

Hinweis: Die ältere Skype for Linux-Anwendung (v4. *) wurde nicht mehr unterstützt und wurde aus den Partner-Repositorys von Canonical entfernt 1 . Daher sind die meisten Antworten hier veraltet. Skype kann Sie von diesen nicht unterstützten Clients abmelden. 2

Alle Ubuntu-Versionen ab Juli 2017

So installieren Sie die Skype for Linux-Anwendung (Version 8 +):

  
  1. Laden Sie das Deb-Paket für Skype für Linux mit Ihrem bevorzugten Webbrowser herunter HTTP-Client.

         
    • Verwenden Sie für eine terminalbasierte Lösung:

      wget https://repo.skype.com/latest/skypeforlinux-64.deb
      
    •   
  2.   
  3. Installieren Sie das Deb-Paket mit Ihrem bevorzugten Paketmanager, z. G. Software Center oder GDebi.

         
    • Verwenden Sie für eine terminalbasierte Lösung oder zum Debuggen der Paketinstallation:

      sudo dpkg -i skypeforlinux-64.deb
      sudo apt install -f
      
    •   
  4.   
  5. Sie sind fertig! Bei der Installation des Pakets wurde automatisch ein Repository hinzugefügt, [...] um Ihre Installation von Skype über den Paket-Update-Prozess von Ubuntu auf dem neuesten Stand zu halten.

  6.   

( Quelle )

Die neue Skype-Anwendung funktioniert nur auf 64-Bit (amd64) Installationen von Ubuntu .

1 Sie können überprüfen, ob es entfernt wurde, indem Sie in der Paketliste des Partnerrepositorys nach skype suchen:

wget -O- "http://archive.canonical.com/ubuntu/dists/$(lsb_release -sc)/partner/binary-$(dpkg --print-architecture)/Packages.gz" | gzip -d |
grep -xFe 'Package: skype' || echo 'Not found!'
    
David Foerster 05.07.2017 10:56
19

Skype ist jetzt im Snap-Store verfügbar.

Skype-Snap-Paket

Skype wurde als Snap-Paket veröffentlicht.

snap find skype
Name      Version      Developer  Notes    Summary
skype     8.14.0.10    skype      classic  One Skype for all your devices. New features. New look. All Skype.

Um Skype in allen derzeit unterstützten Versionen von Ubuntu zu installieren, öffnen Sie das Terminal und tippen Sie:

sudo snap install skype --classic 
    
karel 02.02.2018 09:19
9
  1. Ich war auf der Skype-Website .

  2. Dann wähle ich "Skype für Linux DEB herunterladen".

  3. Nach dem Download doppelklicke ich einfach auf die Datei oder klicke mit der rechten Maustaste und öffne sie mit Software Center und klicke auf Installieren .

    Es wird das heruntergeladene Deb-Paket installieren und nach der Fertigstellung finden Sie es, indem Sie Skype in das Suchfeld eingeben. Sie können das Symbol anheften, wenn Sie möchten.

Bassem 24.02.2017 03:00
5

Das manuelle Installieren von Paketen wird nicht empfohlen. Aber ich habe Skype-Paket manuell für eine ganze Weile über den Ubuntu-Paket-Manager ohne Probleme installiert. Stellen Sie sicher, dass Sie während der Installation eine Warnung anzeigen.

Gehe zu: Pfandrecht

Laden Sie das 64-Bit-Ubuntu-Paket herunter. Sobald der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf das Paket, um die Installation über den Ubuntu-Paket-Manager zu starten. Es wird jede Abhängigkeit herunterladen und installieren

    
Abhijeet 02.04.2012 20:48
5

Kürzlich ist Skype für Linux-Benutzer sehr einfach geworden. In der Tat funktioniert das Paket von der Website aber das in den Repositories nicht für mich (auf Ubuntu 16.04). Gehen Sie einfach zu skype.com und laden die Debian-Datei .deb , die Sie direkt öffnen können, indem Sie auf die heruntergeladene Datei im Ordner doppelklicken, und sie wird über das Software-Center installiert. Ab sofort ist es noch in der Beta-Version.

    
jack0da 22.05.2017 23:54
4

Für den neuen (2017) Kunden

Seit 2017 hat Skype keine Unterstützung mehr für den alten Client und die neuen sind nicht in den Partner Repositories von Canonical. Um den neuen Client zu installieren und ihn automatisch um apt upgrade zu aktualisieren, können Sie das folgende Rezept befolgen, das von websiteforstudents.com und getestet auf Ubuntu 17.10.

1. Entfernen Sie den alten Skype-Client

Entweder sudo apt remove skype oder sudo apt remove skypeforlinux .

2. Stellen Sie sicher, dass Sie apt-transport-https und curl installiert haben

sudo apt install apt-transport-https curl

Mit

apt-transport-https können Sie apt update und apt upgrade aus einer .deb -Datei im Web verfügbar machen. Mit curl können Sie den GPG-Schlüssel von Skype aus dem Internet herunterladen.

3. Fügen Sie die deb-Datei von skype.com Ihrer apt-Quelle hinzu

Fügen Sie den GPG-Schlüssel von Skype hinzu: curl https://repo.skype.com/data/SKYPE-GPG-KEY | sudo apt-key add -

Erstellen Sie eine Datei /etc/apt/sources.list.d/skype-stable.list mit der Zeile deb [arch=amd64] https://repo.skype.com/deb stable main . Dies sagt apt, dass es skype.com für das Repository überprüfen muss. Eine Möglichkeit, dies in einem einzigen Befehl zu tun: echo "deb [arch=amd64] https://repo.skype.com/deb stable main" | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/skype-stable.list .

Aktualisieren Sie dann das Repository: sudo apt update

4. Installieren Sie Skype selbst

sudo apt install skypeforlinux erledigt die Aufgabe.

Später wird skypeforlinux bei Bedarf aktualisiert, wie die anderen Ubuntu-Softwares.

    
Frédéric Grosshans 22.11.2017 12:20
2

Skype und einige andere beliebte Anwendungen können derzeit (August 2017) mit Flatpack installiert werden.

Um die neueste Version von Flatpack unter Ubuntu zu verwenden, wird empfohlen , eine PPA zu verwenden:

sudo add-apt-repository ppa:alexlarsson/flatpak
sudo apt update
sudo apt install flatpak

Um Skype mit flatpak für alle Benutzer zu installieren, führen Sie aus:

flatpak install --from https://s3.amazonaws.com/alexlarsson/skype-repo/skype.flatpakref

Nach dem Neustart der grafischen Shell oder der Abmeldung und Anmeldung sollte Skype in den Anwendungsmenüs und in den Suchergebnissen erscheinen und dann zu den Favoriten hinzugefügt werden. Es kann auch von der Kommandozeile mit

gestartet werden
flatpak run com.skype.Client
    
Alexey 06.08.2017 18:50

Tags und Links