Wird apt-get dist-upgrade mein System auf eine neuere Version upgraden? [Duplikat]

125

Ich benutze gerade Ubuntu 12.04. Wenn ich den Befehl sudo apt-get dist-upgrade verwende, wird mein Ubuntu auf 12.10 aktualisiert? Bedeutet das, dass ich die LTS-Version danach nicht verwende? Ich möchte Ubuntu 12.10 nicht benutzen, weil ich es bereits ausprobiert habe und es ist sehr schwer für mein Netbook.

    
albilaga 10.11.2012, 06:14

4 Antworten

131

Sie können die man-Seite von apt-get lesen, um zu sehen, was jeder Befehl macht.

Öffnen Sie das Handbuch

man apt-get

Finde den Abschnitt dist-upgrade und lies

  

dist-upgrade

       in addition to performing the function of upgrade,
       also intelligently handles changing dependencies with new versions
       of packages; apt-get has a "smart" conflict resolution system, and
       it will attempt to upgrade the most important packages at the
       expense of less important ones if necessary. So, dist-upgrade
       command may remove some packages. The /etc/apt/sources.list file
       contains a list of locations from which to retrieve desired package
       files. See also apt_preferences(5) for a mechanism for overriding
       the general settings for individual packages

Siehe auch: Was ist? "Dist-upgrade" und warum aktualisiert es mehr als "upgrade"?

Um Ubuntu auf eine neuere Version zu aktualisieren, müssen Sie im Terminal

laufen
sudo do-release-upgrade

Wir lesen auf der Man-Page

man do-release-upgrade
  

BESCHREIBUNG

     

Aktualisieren Sie das Betriebssystem auf die neueste Version von   Befehlszeile. Dies ist der bevorzugte Befehl, wenn die Maschine hat   keine Grafikumgebung oder wenn die Maschine über ein Upgrade aktualisiert werden soll   Fernverbindung

    
Nick Thom 10.11.2012 06:57
83

Nein, sudo apt-get dist-upgrade wird nicht auf eine neue Ubuntu-Version aktualisiert. Es werden nur verfügbare Updates für die Ubuntu-Version installiert, die Sie bereits installiert haben.

Im Gegensatz zu sudo apt-get upgrade kann es neue Pakete installieren oder installierte Pakete entfernen, wenn dies erforderlich ist, um Abhängigkeiten zu erfüllen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie es benutzen.

    
Florian Diesch 10.11.2012 06:22
10

Wenn Sie nicht auf Nicht-LTS-Versionen aktualisieren möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie das Ubuntu Software Center .

  • Gehe zu Bearbeiten - & gt; Softwarequellen .

  • Gehen Sie zum Tab Updates und stellen Sie sicher, dass Sie Für langfristige Support-Versionen in der Benachrichtigung einer neuen Ubuntu-Version ausgewählt haben .

  • Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie sudo apt-get update (nur um sicher zu sein :)).

  • Nun, wenn Sie sudo apt-get dist-upgrade ausführen, wird ein Upgrade auf die nächste LTS-Version und nicht auf Nicht-LTS-Versionen durchgeführt.

green 10.11.2012 06:23
4

Sie können nicht direkt von 12.04 auf 13.04 springen, Sie müssten den Update Manager auf normal setzen, dann tun Sie

sudo apt-get dist-upgrade

oder

sudo do-release-upgrade

Der Unterschied zwischen den Befehlen besteht darin, dass dist-upgrade möchte, dass Sie Ihre Konfigurationsdateien während des Upgrades ändern

Beide werden Ihr dist aktualisieren, wenn die Zeit kommt Sudo apt-get Upgrade aktualisiert nur die Software auf Ihrem System, es installiert oder entfernt keine Pakete wie dist-upgrade.

    
user112609 04.12.2012 14:15

Tags und Links