So führen Sie die .sh-Datei aus [duplizieren]

85

Ich möchte JDownloader aus dem Internet für Linux herunterladen. Aber die Datei ist .sh und wenn ich ubuntu erzähle, um die Datei zu öffnen, benutzt sie einen Texteditor. Ich suchte Ubuntu Software Store und es gab keine Anwendung, um es zu öffnen. Kann ich es irgendwie installieren?

    
Atladica 16.04.2012, 01:07

4 Antworten

124
  1. Kopieren Sie die Datei auf den Desktop (zur Vereinfachung)

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie Eigenschaften

  3. Aktivieren Sie unter Berechtigung die Option Datei als Programm ausführen

  4. Doppelklicken Sie auf die Datei und wählen Sie im Terminal ausführen, wenn es kein GUI-Programm ist)

Standardmäßig zeigt der Dateimanager diese Option möglicherweise nicht an und öffnet die Datei stattdessen in gedit. In diesem Fall ändern Sie die Einstellung des Dateimanagers unter: Bearbeiten- & gt; Einstellungen - & gt; Verhalten um "jedes mal zu fragen" oder sofort "Executables ausführen"

Befehlszeile

cd /path/to/file
chmod +x filename.sh
./filename.sh

Kommentar unten, wenn es nicht funktioniert:)

Wenn es immer noch nicht funktioniert, obwohl Sie die Datei als Programm ausführen lassen, wenn Sie auf die .sh-Datei doppelklicken und es gedit startet, navigieren Sie zu dem Ordner mit dem Skript.

Sobald Sie im richtigen aktuellen Ordner für das Skript sind, können Sie das Skript wie folgt ausführen:

sudo ./filename.sh

Wenn das nicht funktioniert, können Sie versuchen

sudo bash filename.sh

Von der FAT-Partition

Folgen Sie diesem Wie führe ich ein Datei von einem FAT USB-Laufwerk?

    
Tachyons 16.04.2012, 03:28
51

Befehlszeile

Abgesehen davon, was liquid empfohlen hat, besteht die übliche Vorgehensweise darin, Berechtigungen zu ändern, um diese Datei ausführbar zu machen:

chmod +x file.sh

Und dann führe diese Datei aus:

./file.sh

Benutzeroberfläche

Das Gleiche kann im Nautilus-Dateibrowser über das Kontextmenü erreicht werden, indem Execute flags in Properties - & gt; Permissions .

    
Andrejs Cainikovs 16.04.2012 01:22
11

Sie können auch . tricks mit dem Vorschlag anderer Antworten verwenden.

Zum Beispiel:

chmod +x filename.sh , vorausgesetzt, Sie sind bereits zum Dateipfad gegangen Führen Sie dann die Datei mit einem der folgenden Befehle aus:

sh filename.sh
./filename.sh
. filename.sh
    
Anwar 20.06.2012 17:25
9

Probieren Sie sh nameoffile.sh im Terminal aus (stellen Sie sicher, dass Sie sich in dem Ordner befinden, in dem nameoffile.sh gespeichert ist)

    
liquid 16.04.2012 01:17

Tags und Links