Network Service Discovery deaktiviert: Was bedeutet das für mich?

97

Jedes mal beim Booten bekomme ich eine Meldung "Netzwerkdienst-Erkennung deaktiviert. Ihr aktuelles Netzwerk verfügt über eine .local-Domäne, die nicht empfohlen wird und nicht mit der Avahi-Netzwerkdienst-Erkennung kompatibel ist. Der Dienst wurde deaktiviert. "

Was bedeutet das für mich?

WLAN ist deaktiviert.

    
Nickolai Leschov 31.08.2013, 16:27

4 Antworten

82

Es sieht so aus, als ob avahi-daemon gestartet wird, wenn die Netzwerkverbindung hergestellt ist ( /etc/network/if-up.d/avahi-daemon ). Diese Benachrichtigung informiert Sie darüber, dass mDNS (Avahi) deaktiviert wurde. Es wird nur für eine kleine Anzahl von Anwendungen verwendet, die nur im lokalen Netzwerk funktionieren. Es hat keine negativen Auswirkungen auf Ihre Internetverbindung oder DNS.

Die bekannteste Verwendung von mDNS ist das Teilen von Musik mit Rhythmbox (oder iTunes) über Ihr LAN. Es ist eine Apple-Technologie, aber es wurde weitgehend zugunsten von uPNP oder DLNA ignoriert.

Um es zu deaktivieren, müssen Sie die Datei /etc/default/avahi-daemon als root bearbeiten:

sudo -i
gedit /etc/default/avahi-daemon

und fügen Sie diese Zeile hinzu (oder ändern Sie sie, falls bereits vorhanden):

AVAHI_DAEMON_DETECT_LOCAL=0

Quelle: Link

    
Radu Rădeanu 31.08.2013, 17:01
14

Nach dem Avahi-Wiki gibt es zwei Problemumgehungen:

Besser eins:

In /etc/avahi/avahi-daemon.conf Kommentarzeichen und ändern Sie die Zeile mit dem Domainnamen in

domain-name=.alocal

Zweiter:

In /etc/nsswitch.conf löschen Sie einen [NOTFOUND=return] text.

    
int_ua 10.02.2013 07:52
3

Es sagt wahrscheinlich, dass Avahi deaktiviert ist, weil Sie eine .local Domäne haben und Avahi funktioniert nicht sehr gut damit.

Avahi ist ein Zero-Conf-Protokoll wie Äpfel Bonjour wird häufig verwendet, wenn Sie Macs in Ihrem Netzwerk haben oder wenn Sie mit anderen in Ihrem lokalen Netzwerk chatten möchten, ohne sich bei einem Server wie Google Talk oder MSN Messenger anzumelden.

Sie können über das Problem hier lesen.

Sie könnten es wahrscheinlich einfach ignorieren oder Ihr Netzwerk so konfigurieren, dass es einen anderen Domänennamen als den Standardnamen .local verwendet.

    
danne 08.09.2011 10:22
2

Obwohl es mehrere Ursachen geben kann, habe ich genau den gleichen Fehler auf Ubuntu 14.04 nach einem Wechsel des ISP bekommen. Einige ungezogene ISPs verwenden lokale Domain-Adressen für ihre DNS-Server, wie hier erklärt hier . Das Netzwerk meiner ubuntu-Box verwendet eine manuelle Konfiguration, so dass das DNS auf die IP-Adresse meines Routers anstatt auf die DNS-Server-Adresse des ISPs eingestellt wurde. Intern verwendet der Router den lokal dominierten DNS-Server des Internetdienstanbieters, aber Ubuntu ist unbewusst und glücklich. Weitere Beweise hier , dass dies der Fehler des ISP ist

Kurz gesagt, überprüfen Sie, ob Ihr Internetdienstanbieter nicht routbare DNS-IP-Adressen für lokale Domänen verwendet. Wenn ja, wechseln Sie den DNS-Provider auf ubuntu.

    
yoyoma2 01.05.2015 17:20

Tags und Links