Was ist Snappy Ubuntu Core?

88

Bevor sich alle beeilen, dies als Duplikat zu markieren, habe ich die anderen Threads hier und hier , googelten dies und besuchten die bissige Homepage hier auf der Suche nach meiner Verwirrung, und ich konnte nicht. Frage ich hier, weil ich immer noch verwirrt bin. Ich verstehe, dass es eine Art minimal funktionierendes Ubuntu ist, und der Geist dieser Frage ist nicht das, was "darin" ist, sondern was es ist und wie es funktioniert.

  1. Was ist der bissige Ansatz für Anwendungen? Die Homepage beschreibt einige ihrer Vorzüge, aber wie bekomme ich als Benutzer die Apps? Bin ich noch sudo apt-get install XXXX ? Oder etwas anderes?

  2. Werden reguläre Ubuntu-Anwendungen funktionieren, wenn ich snappy installiere (dasselbe, was bei meiner normalen Ubuntu-Installation mit apt-get oder durch Herunterladen eines deb-Pakets funktioniert) oder muss jemand etwas Besonderes tun, um eine App zu erstellen in bissig arbeiten?

  3. Snappy Core ist beispielsweise für Raspberry Pi verfügbar. Dies ist ein anderer (mobiler) Prozessor. Wenn ich Snappy darauf installiere, funktionieren reguläre Desktop-Apps auf Pi noch? Ist das der Punkt von bissig?

  4. Wenn der Standardansatz nicht funktioniert, wie bekomme ich Anwendungen, wo suche ich, welche Anwendungen für Snappy verfügbar sind, und wie installiere ich sie?

Vielen Dank. Meine Fragen wurden nach bestem Wissen über die Funktionsweise von Anwendungen formuliert und in Ubuntu installiert, aber bitte bearbeiten Sie sie, um den Sinn zu erhöhen, wenn Sie das bekommen, was ich fragen möchte.

    
ste_kwr 04.04.2015, 00:32

2 Antworten

76

apt-get und andere Hilfsprogramme für die Arbeit mit traditionellen .deb -Paketen funktionieren nicht zum Installieren und Aktualisieren von Anwendungen auf einem Snappy Ubuntu Core-System. Verwenden Sie stattdessen das Dienstprogramm snappy . Weitere Informationen finden Sie in der Snappy Tour .

Um einige Beispiele aus der Snappy Tour zusammenzufassen und die Docker-Anwendung zu installieren, die Sie ausführen würden:

sudo snappy install docker

Um Updates zu installieren, führen Sie sudo snappy update-versions aus (dies entspricht sudo apt-get update auf einem normalen Ubuntu-System), snappy versions , um zu sehen, was neu verfügbar ist, und sudo snappy update ... , um Pakete für die Aktualisierung anzugeben (geben Sie ihre Namen ein.) Stelle von ... ).

Da Snappy Ubuntu Core keine Pakete mit .deb verwendet, funktionieren Ubuntu-Pakete, die für normale Ubuntu-Systeme erstellt wurden, nicht. Die Beziehung zwischen regulären Ubuntu-Systemen und Snappy Ubuntu Core bei Paketdateien ist in der Tat die Entspricht der Beziehung zwischen zwei Distributionen, die völlig unterschiedliche Paketmanager verwenden. (Zum Beispiel: Ubuntu und Fedora.)

Wie in fast jedem Betriebssystem können Sie Programme auf Snappy Ubuntu Core manuell installieren, vorausgesetzt, Sie verfügen über alle erforderlichen Bibliotheken (und alle anderen Abhängigkeiten). Ebenso wie der beste Weg, die meiste Software auf normalen Ubuntu-Systemen zu installieren, ein .deb -Paket ist, ist die beste Möglichkeit, Software auf Snappy Ubuntu Core zu installieren, speziell gebaute Snappy-Pakete . Bisher gibt es nur eine Handvoll davon.

Verwenden Sie zum Suchen nach Snappy Ubuntu Core-Anwendungen in einem Snappy Ubuntu Core-System:

snappy search search-term

Hiermit werden Snappy-Pakete mit search-term im Namen gefunden. (Sie würden das natürlich durch das ersetzen, wonach Sie suchen.)

Wie beim Raspberry Pi verfügen diese über ARM-Prozessoren, die, wie Sie sagen, nicht dasselbe sind wie die üblichen 32-Bit- und 64-Bit-Intel- und AMD-Prozessoren, die die meisten von uns auf unseren herkömmlichen PCs verwenden. Die Unterstützung von Raspberry Pi scheint jedoch nicht der Hauptpunkt von Snappy Ubuntu Core zu sein. Wie Sie vielleicht wissen, ist es das allgemeine Ziel von Snappy, höhere Geschwindigkeit, Stabilität und Sicherheit in Situationen zu setzen, in denen Ubuntu minimal ist Kernsystem ist ausreichend und angemessen .

Snappy ist Cloud-orientiert ( "Snappy Ubuntu Core ist das perfekte System für umfangreiche Cloud-Container-Implementierungen ..." ) und unterstützt explizit viele x86-Plattformen (dh nicht ARM) - siehe die Liste der Optionen unter "Try das neue, bissige Ubuntu selbst! " auf der Snappy-Startseite .

Trotzdem kann Snappy Ubuntu Core abhängig von Ihren Anforderungen eine vernünftige Möglichkeit sein, ein funktionsfähiges Ubuntu Core-System auf einem Raspberry Pi zu installieren. Je nachdem, welche Himbeer-Pi-Platine Sie verwenden, wird eine vollständigere, traditionellere Version möglicherweise nicht unterstützt Installation von Ubuntu. Beachten Sie jedoch, dass es andere Optionen gibt, die in der Art und Weise, die für die meisten Benutzer traditioneller Ubuntu-Systeme von Belang ist, eher Ubuntu-ähnlicher sind:

  • Debian ist ziemlich ähnlich zu Ubuntu und bietet in vielerlei Hinsicht ein Erlebnis, das den meisten Ubuntu-Installationen ähnelt. Insbesondere verwendet Debian wie ein normales Ubuntu-System apt-get . Tatsächlich stammt apt-get aus Debian. (Ubuntu ist eine Ableitung von Debian.)
  • Raspbian ist eine Ableitung von Debian, die speziell für den Raspberry Pi entwickelt wurde. Wie bei Debian und normalen (nicht Snappy) Ubuntu-Systemen verwendet APT-basiertes Paketmanagement apt-get ). Die Debian-Projektseite über Debian zu Raspberry Pi sagt sogar: "Im Allgemeinen ist Raspbian die beste Wahl".

Siehe auch diese Liste der Betriebssysteme für Raspberry Pi.

    
Eliah Kagan 04.04.2015, 02:18
5

Snappy Ubuntu Core ist wie ein Legosystem, jeder Snap (App) ist ein Block, der nicht von anderen Snaps beeinflusst wird. Die Sicherheit ist also einfacher und höher, Abhängigkeiten sind kein Thema mehr und der Lebenszyklus von Snaps ist viel einfacher. Mit einem einzigen Befehl können Sie Versionen austauschen, Snaps und sogar den Kern (OS) entfernen und aktualisieren.

Dies ist die Standardeinstellung am 16.04. Mark sagte jedoch, dass Sie auch .apt und .deb verwenden werden.

    
user287727 06.02.2016 19:01

Tags und Links