Was ist der Unterschied zwischen "Unmount", "Eject", "Laufwerk sicher entfernen" und dem Auswurfsymbol?

101

Wenn ich mit der rechten Maustaste auf das Desktopsymbol für mein USB-Laufwerk oder meine SD-Karte klicke, habe ich die Wahl zwischen "Auswerfen" oder "Laufwerk sicher entfernen":

Im Baumbereich in Nautilus kann ich entweder "Unmount" oder "Eject":

Der Seitenbereich "Orte" in Nautilus hat eine Art Auswurfsymbol:

Was machen all diese?

Zu den Besonderheiten, über die ich mich gewundert habe, gehören:

  • Was passiert, wenn auf einem Laufwerk mehrere Partitionen installiert sind?
  • Unter welchen Bedingungen wird eine Aufforderung zum Leeren des Papierkorbs angezeigt?
  • Führt dies zu einem Zustand, in dem das Laufwerk nicht erneut eingehängt werden kann, ohne dass es zuvor physisch wieder verbunden wurde?
ændrük 11.10.2010, 04:14
quelle

4 Antworten

24

Die Hauptunterschiede sind folgende:

Unmount

Diese Option wird das Gerät / die Partition "buchstäblich" aushängen und es wird normal (In Nautilus) auf Festplatten angewendet, sei es intern oder extern. Es ist nicht üblich, es für Flash-Laufwerke / USB-Sticks / USB-Sticks / SD-Karten / Digitalkameras und andere Geräte zu sehen, die vor dem Ausschalten synchronisiert werden müssen.

Dies ist nicht die empfohlene Vorgehensweise, um ein Gerät anzusprechen, das zuerst ausgeschaltet werden muss, wenn Sie das Gerät später trennen möchten, da das Gerät weiterhin im Nautilus-Bedienfeld angezeigt wird.

Bedenken Sie, dass Sie durch Unmount das Gerät erneut mounten können (da das Gerät nicht heruntergefahren oder tatsächlich aus dem System ausgeworfen wurde).

Auswurftaste / Auswurftaste

Ähnlich wie Unmount wird das Gerät / die Partition unmounten. Das Problem besteht darin, dass diese Option nur für optische Geräte vorhanden sein sollte (Geräte, die vor dem Trennen keine Daten synchronisieren müssen), da dies tatsächlich das Gerät ausblendet. Ich meine buchstäblich, dass Ihr CD-Laufwerk / DVD-Laufwerk ausgeworfen oder geöffnet wird, damit Sie die CD / DVD physisch herausnehmen können.

Sie können das Gerät nicht erneut montieren, außer wenn Sie die CD / DVD wieder einlegen (mit optischen Geräten) oder das USB-Laufwerk entfernen und erneut einlegen (für Flash-Laufwerke und ähnliche Geräte). Da diese Option auch für USB-Laufwerke erscheint und CD / DVD-Laufwerke sich anders verhalten als USB-Laufwerke (in diesem Fall werden Festplatten und Pen-Laufwerke, optische Geräte weggelassen), könnte ein nicht richtig synchronisiertes USB-Laufwerk (Flash-Laufwerk oder Festplatte) ausgeworfen werden Probleme verursachen.

Es gibt jedoch einen Überprüfungsprozess, der ausgeführt wird, wenn Sie versuchen, ein Gerät auszuwerfen, das synchronisiert werden muss. Wenn Sie beispielsweise versuchen, ein Gerät auszuwerfen, das gerade Daten kopiert, erhalten Sie folgende Warnung:

Wenn Sie versuchen, das Gerät auszuwerfen, und die Synchronisierung noch nicht abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Meldung wie "Warten auf die Beendigung der Synchronisierung vor dem Auswerfen des Geräts". Dies zeigt nur, oder zumindest gibt es genug Zeit, um die Nachricht zu sehen, wenn Sie kopieren viele Dateien, besonders kleine mit großen gemischt und dann sofort nach dem Kopiervorgang versuchen Sie es auszuwerfen.

Beachten Sie ein paar Dinge:

  1. Wenn Sie ein USB-CD / DVD-Laufwerk besitzen und das Medium auswerfen, wird das gesamte Gerät ausgeworfen. Sie müssten das CD / DVD-Image wieder einlegen, damit das Gerät wieder angezeigt wird.

  2. Wenn Sie (zumindest mit 12.04 und 12.10, haben keine älteren Versionen getestet) ein USB-Gerät auswerfen, das synchronisiert werden muss, schaltet der Eject-Prozess das Gerät nach der Synchronisierung ab. Dies könnte die Ursache dafür sein, dass die Option "Laufwerk sicher entfernen" nicht angezeigt wird.

  3. Wenn Sie ein Gerät mit mehreren Partitionen anschließen (wie einige IPods, N900 Smartphone oder andere Geräte, die 2 oder mehr Geräte in Nautilus anzeigen), wird Eject nur mit dem ausgewählten Gerät "ausgeworfen". Es funktioniert nicht mit anderen, bis Sie es ausdrücklich sagen.

  4. Das Auswerfen eines Geräts mit mehreren Partitionen funktioniert nicht ordnungsgemäß. Das Gerät wird nicht ordnungsgemäß heruntergefahren, sodass Probleme oder Probleme auftreten können.

Laufwerk sicher entfernen

Diese Option unterscheidet sich von den anderen, da sie speziell für synchronisierte Geräte wie USB-Festplattenlaufwerke, USB-Sticks usw. entwickelt wurde. Sie synchronisiert das Gerät, deaktiviert es und schaltet es dann aus. Diese Option sollte für Geräte verfügbar sein, die synchronisiert werden müssen, obwohl Eject einige der Eigenschaften von Laufwerk sicher entfernen verwendet hat.

Hier sind einige Bilder, die zeigen, was Sie sehen können, wenn Sie versuchen, das Gerät zu trennen:

Wie Sie in diesem Bild sehen können, verfügt ein Pen Drive / Flash Drive über die Option "Eject"

Eine externe USB-Festplatte hat die Option "unmounten"

Ein externes USB-DVD-Laufwerk hat die Option "Auswerfen"

Unity Launcher mit der Option "Übergeordnetes Laufwerk auswerfen" auf einem mehrfach partitionierten USB-Stick (in diesem Fall 2 Partitionen)

Eine 2-Partition erstellt einen USB-Stick

Grundsätzlich sollten wir Folgendes sehen:

Unmount - Für Festplatten
Eject - Für optische Laufwerke
Sicher entfernen - Für USB-Laufwerke, die synchronisiert werden müssen und Ausschalten (z. B. USB-Sticks)

Bitte beachten Sie, dass Unity Launcher Optionen anders als Nautilus zeigt. GPARTED oder die Disk-App zeigen auch anders als Nautilus.

    
Luis Alvarado 01.11.2012, 15:24
quelle
34

Wenn ein Laufwerk angeschlossen ist und sein Dateisystem geladen ist, wird es, wie mit dem Befehl mount (oder pmount ), an einen Speicherort im Root-Dateisystem (normalerweise irgendwo in /media ) gemountet. Wenn das Dateisystem nicht mehr benötigt wird, kann es deaktiviert werden (wie mit den Befehlen umount oder pumount ), wodurch alle ausstehenden Schreibvorgänge auf die Festplatte gelöscht werden, sodass Sie das Laufwerk sicher entfernen können. Wenn das Laufwerk ohne entfernt wird, gehen einige ausstehende Schreibvorgänge verloren und das Laufwerk kann möglicherweise unlesbar gemacht werden oder auf andere Weise Daten verlieren.

"Sicheres Entfernen von Laufwerk" und "Auswerfen" sind grundsätzlich äquivalent und machen zwei Dinge: Zuerst wird das Dateisystem deaktiviert (als ob der umount -Befehl verwendet würde), dann wird ein SCSI-Auswurf ausgegeben Befehl (der von Dingen wie CD-ROM-Laufwerken akzeptiert wird und von fast allem ignoriert wird). Es funktioniert genauso wie der Befehlszeilenbefehl eject . Viele USB-Geräte scheinen auf den Befehl eject zu reagieren, indem sie sich vom USB-Host herunterfahren oder die Registrierung abmelden.

Für die meisten Geräte sind alle diese Befehle funktional äquivalent . Bei CD-ROM-, DVD-, Blu-ray-Geräten usw. stößt "Eject" das Medium zusätzlich physisch aus.

    
greyfade 11.10.2010 04:39
quelle
5

Wenn es um USB-Geräte geht, wird nur das Gerät ausgehängt, aber es ist immer noch verbunden. Das Entfernen kann zu Schäden führen. Nach dem Auswerfen des Geräts müssen Sie es sicher entfernen, um sicherzustellen, dass es Ihr Gerät nicht beschädigt.

    
Antonis 11.10.2010 18:47
quelle
5

Ich bin mir ziemlich sicher, dass "Drive sicher entfernen" alle anderen Partitionen auf diesem Gerät deaktiviert.

    
jv13613 27.10.2010 03:21
quelle

Tags und Links