Gibt es Spiele, bei denen die Benutzer lernen können, Terminalbefehle zu lernen? [geschlossen]

98

Es scheint mir, dass das Erlernen der Verwendung des Terminals eine Voraussetzung für die Verwendung von Ubuntu ist. Also versuche ich herauszufinden, wie man am besten lernen kann. Gibt es eine Online-Flash-Karte von Quizlet? Ein besserer Weg?

    
Capitalism Prevails 26.08.2013, 06:30
quelle

20 Antworten

131

Sie können die folgende Zeile (Befehl) am Ende Ihrer ~/.bashrc -Datei hinzufügen:

echo "Did you know that:"; whatis $(ls /bin | shuf -n 1)

Bei jedem Öffnen des Terminals erfahren Sie etwas über einen zufälligen Befehl.

Wenn Sie Spaß haben möchten, können Sie das cowsay "Dienstprogramm" verwenden. Um es zu installieren, führen Sie folgendes in terminal aus:

sudo apt-get install cowsay

Fügen Sie dann die folgende Zeile am Ende Ihrer ~/.bashrc -Datei hinzu:

cowsay -f $(ls /usr/share/cowsay/cows | shuf -n 1 | cut -d. -f1) $(whatis $(ls /bin) 2>/dev/null | shuf -n 1)

Oder Sie können die obige Zeile als Alias in ~/.bash_aliases hinzufügen. Ich fügte hinzu:

alias ?='cowsay -f $(ls /usr/share/cowsay/cows | shuf -n 1 | cut -d. -f1) $(whatis $(ls /bin) 2>/dev/null | shuf -n 1)'

Wenn Sie sich langweilen, können Sie terminal eingeben: ? (gefolgt von Enter ). Es ist, als würde man selbst Würfel spielen.

    
Radu Rădeanu 26.08.2013 11:58
quelle
37

Ich habe früher mit whatis gespielt. Es ist nicht gerade ein Spiel, aber es ist eine relativ einfache Art zu lernen.

Geben Sie beispielsweise whatis sudo apt-get update ein und geben Sie Folgendes zurück:

Bevor ich einen Befehl ausführe, drücke ich zuerst mit whatis . Ich lerne, was ich tun werde, dann werde ich den Befehl mit Zuversicht ausführen.

Wenn whatis nicht viele Informationen liefert oder mir unklar ist, gehe ich zum man .

Zum Beispiel man sudo .

Google bietet Ihnen hier so viele Informationen, Quellen innerhalb von Fragen Sie nach Ubuntu und außerhalb. Hier LMGTFY: der beste Weg, um Terminalbefehle auf Ubuntu zu lernen

    
Achu 26.08.2013 07:20
quelle
27

Ja, Terminus ist einmal ein solches Spiel, das helfen wird. Es gibt eine Live-Version hier , und der Code lautet on github . Es ist eine nette Idee, obwohl ich mir lieber wünschte, der Code wäre leichter erweiterbar.

    
snim2 26.08.2013 17:50
quelle
21

Ich kenne keine Spiele, es gibt jedoch nützliche Befehlszeilenprogramme, die helfen.

Was macht ein Befehl?

whatis command
# example:
$ whatis cut
cut (1)              - remove sections from each line of files

Wie mache ich das?

man -k keyword
# example:
$ man -k "remove empty"
rmdir (1)            - remove empty directories

Alternativ:

apropos keyword  
# defaults to printing every result with at least one of the keywords supplied
#   use --and to only print results matching multiple keywords.
$ apropos zip --and extract
funzip (1)           - filter for extracting from a ZIP archive in a pipe
unzip (1)            - list, test and extract compressed files in a ZIP archive
unzipsfx (1)         - self-extracting stub for prepending to ZIP archives
uz (1)               - gunzips and extracts a gzip'd tar'd archive

Wie verwende ich?

man command
# example:
man tar
# use '?' key to search, and 'q' to quit.

Oder einige Hilfsprogramme unterstützen eine Hilfeoption wie:

$ umount --help
Usage: umount -h | -V
   umount -a [-d] [-f] [-r] [-n] [-v] [-t vfstypes] [-O opts]
   umount [-d] [-f] [-r] [-n] [-v] special | node...

Diese können in der Form command -h , command --help , command -? sein.

Für Informationen:

info command
# example:
$ info cat
# shows an information page

Wenn Sie etwas Bestimmtes benötigen, ist Google Ihr Freund. Ansonsten gibt es viele Bücher, wie das Bash-Buch von O'Rielly .

    
azz 26.08.2013 11:26
quelle
14

Schauen Sie sich das an Befehlszeilenfunktion

Sie können einige coole Befehlszeilen-Snippets durchsuchen und wenn Sie tieferes Verständnis möchten, können Sie die Handbücher der verwendeten Befehle lesen.

    
Iftah 26.08.2013 12:57
quelle
13

Ubuntu wurde entwickelt, um sehr benutzerfreundlich zu sein. Die Verwendung des Terminals ist keine Voraussetzung für die Verwendung von Ubuntu. Es ist jedoch, wenn Sie ein Hauptbenutzer werden oder Probleme selbst beheben möchten.

Zur Beantwortung Ihrer Frage sind mir keine Spiele bekannt, die Shell-Befehlen helfen oder lehren sollen, aber ich würde die folgenden Ressourcen in Bezug auf Bash und Systemverwaltung sehr empfehlen:

Bitte beachten Sie, dass dieses Tutorial Red Hat (eine andere Linux-Distribution) verwendet und auf einige Verzeichnisse verweist, die nur für Studenten der University of Surrey gelten.

Gehostet bei The Linux Documentation Project ( Link ), Autor Mike G

Ein Wikibook aus Wikipedia

  • link Studienhandbücher für das Linux Professional Institute (LPI)

  • link

GNU Bash-Referenzhandbuch

Erweitertes Bash-Scripting-Handbuch ( Link ), Autor Mendel Cooper

    
Hugo Vieira 26.08.2013 14:07
quelle
7

Sie haben eine Menge Spiele unter Link . Am einfachsten ist Bandit "für absolute Anfänger".

    
11684 27.08.2013 14:25
quelle
5

Es gibt ein Spiel zum Erlernen der VIM-Befehle unter Link , das ich empfehle. Ich bekomme meine Lehrlinge am ersten Tag dazu: -)

    
Dogsbody 26.08.2013 23:28
quelle
2
Das Memrise-Tool hat einen Unix- und einen Linux-Befehlszeilenabschnitt. Es ist ein großartiges Werkzeug, um alles auf Punschkarten-Art zu erlernen.

    
deworde 27.08.2013 14:50
quelle
1

Das Linux Documentation Project bietet die besten und aktuellsten Quellen für das Erlernen von BASH.

  1. link

  2. link

  3. Link

Die Ubuntu-Community hat alle guten Links gesammelt, die für das Erlernen von BASH sehr hilfreich sind.

Link

    
rɑːdʒɑ 26.08.2013 17:29
quelle
1

Es gibt das Spiel Uplink . Es hat Spaß gemacht und es gibt ziemlich gute Ähnlichkeiten mit einer Linux-Shell. Aber es hat auch eigene Befehle.

    
Samoth 27.08.2013 07:54
quelle
1

Das beste Werkzeug, das ich für langfristiges Auswendiglernen und Lernen gefunden habe, ist Anki

Link

Ich verwende in Anki Karten zum Erstellen, bei denen ich die Antwort eingeben muss und nicht nur eine Flash-Karte. Es baut das Muskelgedächtnis auf. Zusätzlich trainiere ich jeden Morgen 15 Minuten und Anki wird meine Karten nach denjenigen sortieren, die ich überprüfen muss.

    
BDubbs 27.08.2013 16:08
quelle
0

In den frühen UNIX-Tagen (v6 und v7) (ja vor Linux) gab es unter dem Befehl learn eine Reihe sehr vereinfachter Lernprogramme. Ich muss zugeben, ich habe dort angefangen zu trainieren. Es gab Tutorials auf der Kommandozeile, vi und ein wenig C-Programmierung. Es ist längst verschwunden. Und dies war natürlich vor der Verbreitung von Büchern zu diesem Thema, dem hohen Maß an einfacher Internetverbindung. Im Grunde hatten Sie im Grunde nur die man -Seiten.

Nun ist es ziemlich einfach, im Grunde zu Google zu gehen, entweder einige Dokumentationen zu finden. Oder nutzen Sie Amazon, um ein passendes Buch zu finden. Amazon hat sogar Bewertungen und Rezensionen in ihren Büchern.

    
mdpc 26.08.2013 08:35
quelle
0

Nun, die meisten Grundlagen, die ich gelernt habe, als Linux noch größtenteils Befehlszeilen basierte und SUSE eines der wenigen Linux mit GUI-basierter Installation war. Ich habe diese Zeit mit Gentoo rumgespielt ... Installiere einfach dein System mit ein paar Tools wie PM-Sensoren und so, bald bist du wieder im Terminal für eine Konfiguration

Ich weiß nicht, ob es noch eine Distribution gibt, die über die Befehlszeile installiert wird. Ich habe bis vor einem Monat aufgehört, mit Linux zu arbeiten, als ich herausfand, dass sie endlich den Schritt gemacht haben, GUI-basiert und interessant zu werden Vielen Dank an alle Programmierer, die viele meiner alten PCs wieder nützlich gemacht haben.

Dummes MS ist einfach zu dumm, um sein bestes Produkt nicht länger aufrecht zu erhalten ... Windows XP ... ein Unternehmen, das dies tut, denkt sicherlich nicht daran, ein vollständig stabiles und sicheres Betriebssystem zu erhalten ... und im Fall von Win Sie könnten es sehr stabil und sicher haben, aber dafür sind zu viele Ressourcen erforderlich.

Ich mag den Linux-Weg, wenn er Hardware steuert, ohne große Compiler, Interpreter oder andere Dinge im Weg zu haben, wie unter Windows.

Wenn Sie jedoch mehr über Linux erfahren möchten, ist Gentoo eine großartige Möglichkeit, Schritt für Schritt Ihr eigenes System aufzubauen. Außerdem erfahren Sie, wie Linux funktioniert. Gentoo ist auch in der Lage, auf fast allem zu laufen, egal wie klein die Hardwareressourcen sind, sodass Sie einen anderen, älteren PC für diese Linux-, Installationstest-, Spaß-Zeiten verwenden können!

    
Red Starfox 26.08.2013 11:53
quelle
0

Nicht gerade ein Spiel, aber es gibt eine diese Site, auf der Sie verschiedene Befehle lernen können.

    
thiagowfx 27.08.2013 05:46
quelle
0

Kein Spiel, aber schauen Sie sich den Link

an

Es behandelt ua sed, awk und grep und zeigt Ihnen, wie Sie Ngrams zählen, sortieren, berechnen usw. Es hat Übungen und alles. Ich habe immer wieder darauf hingewiesen.

    
Himanshu 27.08.2013 10:35
quelle
0

Kein Spiel, aber praktisch, wenn Sie einige Befehle erlernen möchten und kein Linux verfügbar ist: rextester

    
ren 28.08.2013 11:39
quelle
0

In der Matrix für den Spielwürfel habe ich (bezogen auf mein 13-jähriges Vorwissen) etwas über das UNIX-Terminal gelernt. Es gab ein Minispiel, in dem man sich in die Matrix "hacken" konnte, um die Waffen zur späteren Abholung abzuwerfen, wenn man dieses Level spielt. Eigentlich eine meiner Lieblingsfunktionen in jedem Spiel überhaupt.

    
Colton 28.08.2013 21:50
quelle
0

inx (ist nicht X) kann als Live-CD verwendet werden und vermittelt auf unterhaltsame und interaktive Weise Terminal-Sachen

    
catch22 07.09.2013 17:00
quelle
0

Ich denke, bandit ist einer der besten, um mehr über Linux-Befehle und über Linux für Anfänger zu lernen und zu verstehen. Den Link erhalten Sie unter hier

    
Vishnu N K 31.01.2014 18:14
quelle

Tags und Links