Gibt es eine Bittorrent-Software, die in einem Terminal läuft?

100

Ich möchte es auf meinem vps-Server bereitstellen, damit ich die Ressource schnell herunterladen kann.

Ich möchte diese Funktion sehr, weil einige Ressourcen im Ausland sind, also kann dies meine Zeit reduzieren.

    
mlzboy 12.10.2011, 11:12
quelle

10 Antworten

79

Übertragung

Der Standard-BitTorrent-Client von Ubuntu Desktop, Übertragung , verfügt über eine Befehlszeilenschnittstelle ( welches nicht standardmäßig installiert ist, ist das Paket transmission-daemon ). Der Daemon kann so eingerichtet werden, dass er über das Terminal und über eine Webschnittstelle interagiert.

Die Übertragung ist ein guter BitTorrent-Client, weil:

  • Es ist leicht mit beiden Schnittstellen.
  • Es ist stabil, hat es nie abgestürzt.
  • Es ist leicht zu verstehen.
  • Es hat die Funktion, die von einem modernen bittorrent-Client erwartet wird, z. lokale Peer-Erkennung, vollständige Verschlüsselung und Unterstützung für DHT-, μTP-, PEX- und Magnetverbindungen.

Weitere Informationen zu den Funktionen finden Sie auf dieser Seite .

    
N.N. 07.10.2015 11:13
quelle
47

rtorrent

Ich habe ein detailliertes Tutorial geschrieben über die Installation / Konfiguration von rtorrent. Schau es dir hier an Tutorial: Rtorrent unter Linux verwenden ein Profi

rTorrent Pro

  • Leichtgewicht
  • Ultraschnelle Download-Geschwindigkeit
  • Sehr effektive Bittorrent-Verkehrsverschlüsselung
  • Unterstützt von allen privaten Trackern
  • Verwendet libTorrent als backtened. libTorrent

  • sehr anpassbar

rTorrent Con's

  • läuft nicht als Daemon und erfordert daher screen oder dtach, wenn Sie nicht bei Ihren vps angemeldet sind.

  • Es ist schwierig, selbst für ein mäßig komplexes System aufzustellen.

hsinxh 11.03.2017 20:00
quelle
24

Deluge

Deluge ist ein voll ausgestatteter, aber leichtgewichtiger Torrent-Client, der in Python geschrieben ist und libtorrent (rasterbar) C ++ - Bibliothek im Kern.

  • Standalone oder Thinclient -Modus (Split-Core / UI), um die Verbindung zum Daemon zu ermöglichen ( überschwemmt ), die remote oder im Hintergrund ausgeführt werden.
  • Mehrere Benutzeroberflächen, unterstützt den Zugriff von den meisten Plattformen:

    • GTK-Benutzeroberfläche


    • Web-Benutzeroberfläche

    • Konsolenbenutzeroberfläche

  • Viele Plugins und Anwendungserweiterungen

  • Unterstützt alle üblichen BitTorrent-Client-Funktionen: DHT, LPD, PEX, UPNP, Verschlüsselung, Proxy, etc.
Cas 11.03.2017 20:00
quelle
18

aria2c

Ein CLI-Downloader, der HTTP, FTP und Torrents unterstützt.

Um einen Torrent herunterzuladen:

aria2c file.torrent

Sie können auch auf eine Remote-Torrent-Datei http://some web site here.com/file.torrent verweisen, so dass Sie die torrent-Datei nicht zuerst herunterladen müssen.

Beachten Sie auch, dass Sie die Dateizuweisung mit diesem Flag deaktivieren können: --file-allocation=none .

Aria2c unterstützt auch das parallele Herunterladen über HTTP. Verwenden Sie das Flag -j , um die Anzahl der Threads zu ermitteln. Für 3 gleichzeitige Downloads einer einzelnen HTTP-Datei siehe das folgende Beispiel:

aria2c -j 3 website.com/file.rar

    
Matt 11.03.2017 20:00
quelle
12

Azureus

Azureus / Vuse hat auch einen Konsolenmodus. [Disclaimer] Ich war einer der Entwickler.

Um azureus im Konsolenmodus zu verwenden, müssen Sie einige zusätzliche Bibliotheken von lien

  • commons-cli.jar
  • log4j.jar

Wenn Sie diese in das Verzeichnis des Vuze-Jars legen, können Sie die Konsole starten, indem Sie Folgendes ausführen:

java -jar Vuze-xxxx.jar --ui=console

Geben Sie in der CLI help ein, um die Befehle anzuzeigen. Ein paar nützliche Befehle sind:

  • zeige Torrents
  • hinzufügen [url]
  • start [x]
  • stop [x]
  • entferne [x]

Hier ist eine Beispielausgabe von einem 'show torrents' Befehl

show torrents
> -----
 1 [>] 025.6%   Azureus4.7.0.0.jar (13.26 MB) ETA: 1m 41s
                Speed: 295.1 kB/s / 0 B/s       Amount: 3.56 MB / 0 B   Connections: 11(20) / 0(4)

Total Speed (down/up): 296.6 kB/s / 2.2 kB/s
Transferred Volume (down/up/discarded): 3.56 MB / 0 B / 0 B
Total Connected Peers (seeds/peers): 11 / 0
> -----

Sehen Sie sich Pfandrecht an, um weitere Informationen zu erhalten: -)

    
Fatal 11.03.2017 20:00
quelle
8

Ich benutze es die ganze Zeit:

sudo apt-get install bittornado

Um Torrents herunterzuladen:

btdownloadcurses --max_uploads 4 --max_upload_rate 32 to_be_downloaded.torrent
    
Harry Sufehmi 13.10.2011 08:17
quelle
8

ctorrent

Es gibt eine ähnliche Frage auf stackoverflow.com .

Die angenommene Antwort dort ist CTorrent, also dachte ich, ich sollte es hier erwähnen. Die Beschreibung von ctorrent von packages.debian.org lautet wie folgt:

  

Diese Anwendung ist in der Sprache C ++ geschrieben und erfordert dies nicht   jede grafische Komponente, z. B. ein X-Server. Original Ctorrents   Upstream hat seine Entwicklung gestoppt und jetzt wird es mit aktualisiert   neue Releases / Bugfixes von einem neuen Entwickler. Es ist als Konsole gebaut   Programm und es kann sogar remote in einer Maschine verwendet werden, die bereitstellt   außerhalb SSH Zugang.

Für weitere Informationen können Sie folgende Seiten besuchen:
Pfandrecht
lien

es gibt auch eine erweiterte Version von ctorrent, die Sie unter lien

finden     
binW 23.05.2017 14:39
quelle
4

Versuchen Sie die utorrent Linux Alpha Version. Es ist ein kopfloser Server, der über Ihren Browser (Web-UI) gesteuert werden kann. Pfandrecht .

    
dumb906 12.10.2011 22:44
quelle
3

Ich benutze tget , was (in den Worten des Autors) "wget ​​for torrents" ist. Es ermöglicht den Download mit Torrent-Dateien oder Magnet-Links. Es ist eine node.js-Anwendung.

tget 'magnet:?xt=urn:btih:0403fb4728bd788fbcb67e87d6feb241ef38c75a'

Zur Installation:

npm install -g t-get
    
Gregory Burd 09.11.2016 18:11
quelle
2

Ich weiß, dass es eine alte Frage ist, aber niemand erwähnte peerflix .

Geschrieben in JavaScript, funktioniert super, super einfach zu bedienen, hat eine nette, informative und farbige Schnittstelle.

Am wichtigsten ist, dass es das Streaming von Video- und Audioinhalten über VLC unterstützt (starten Sie es einfach mit dem Flag --vlc ).

    
zool 12.02.2016 16:32
quelle