Wie kann ich neue Startelemente in Unity manuell bearbeiten / erstellen?

439

Erlaubt Unity das Erstellen benutzerdefinierter Launcher-Symbole aus .desktop -Dateien oder über ein Menüsystem? (Im Moment gibt der Launcher nicht die Option, in allen Programmen "im Launcher zu bleiben").

Für einige Programme, die ich verwende, muss ich benutzerdefinierte Starter oder .desktop -Dateien erstellen.

Beispielsweise sind tägliche Blender-Builds im Allgemeinen nur Ordner mit einer ausführbaren Datei.

In Basic Gnome oder KDE kann ich mit dem Menübearbeitungssystem einen neuen Menüeintrag erstellen. Dann kann ich es auch entweder über das Menü oder durch Ziehen einer .desktop -Datei zu Docky hinzufügen. Unity Launcher unterstützt kein Ziehen und Ablegen, daher ist dies kein Fehler oder ähnliches. Wenn ich jedoch eine .desktop -Datei öffne, hat dies unvorhersehbare Ergebnisse. Die meiste Zeit wird es nicht "im Launcher bleiben" haben. Manchmal hat es ein pinnierbares Element ohne das Symbol von .desktop . Wenn ich das Element an den Starter stecke, wird es nach dem Schließen des Programms nicht mehr aufgerufen. Ich habe es auch bekommen, nur mit einer .desktop -Datei für celtx zu arbeiten.

    
Ike 18.11.2010, 01:07
quelle

15 Antworten

209

Für 11.04 und früher:

Unity unterstützt benutzerdefinierte Startprogramme von .desktop-Dateien. Um aus einer .desktop -Datei ein benutzerdefiniertes Startprogramm zu erstellen, müssen Sie eine *.desktop -Datei für Ihr Programm erstellen.

gedit ~/.local/share/applications/name.desktop

Die .desktop -Datei sollte in etwa wie folgt aussehen:

[Desktop Entry]
Name=the name you want shown
Comment=
Exec=command to run
Icon=icon name
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true

Öffnen Sie in Ihrem Dateimanager Ihren Heimatordner und navigieren Sie zu: (Möglicherweise müssen Sie Strg + h drücken, um versteckte Dateien anzuzeigen, um das Verzeichnis .gconf anzuzeigen.)

.gconf-> desktop-> unity-> launcher -> favourites

Sie sehen eine Reihe von Ordnern, die mit " app- " beginnen. Sie müssen einen Ordner für Ihr Programm erstellen. Verwenden Sie denselben name.desktop, den Sie in /usr/share/applications verwendet haben. Suchen Sie in einem der Ordner nach etwas, das sich bereits im Dock befindet. Kopieren Sie die XML-Datei und fügen Sie diese in Ihren neuen Ordner ein. Öffnen Sie es mit Ihrem Texteditor und ändern Sie den Namen von *.desktop in Ihren Namen .desktop .

Öffnen Sie den gconf-Editor (Sie können gconf öffnen, indem Sie den Befehl gconf-editor im Terminal ausführen) & amp; gehe zu:

desktop-> unity-> launcher -> favorites

Doppelklicken Sie auf die Liste rechts & amp; fügen Sie Ihre name.desktop hinzu.

Abmelden & amp; wieder rein und Sie sollten Ihren Launcher sehen. (Danke, kerry_s in den Ubuntu-Foren, dass Sie mit dieser Antwort helfen)

Unity hat auch eine Funktion namens Linsen. Standardmäßig haben Sie zwei in Unity: Anwendungen und Dateien. In Zukunft können Sie noch viel mehr installieren und erstellen. Im Ubuntu-Wiki gibt es dazu einige Informationen: link

    
duanedesign 18.11.2010, 13:10
quelle
267

Aktualisiert: 2015-Dez

Für Ubuntu 15.10 oder 14.04 LTS (11.10 oder höher, mit Unity (3D))

HINWEIS: Diese Funktion kann die Funktion eines vorhandenen Symbols ersetzen oder (nach der Erstellung) kann (über das Bindestrich-Symbol) gesucht werden, um sie der aktuellen Symbolleiste hinzuzufügen.

Erstellen Sie zuerst eine OWN -Kopie einer der .desktop -Dateien, die Sie ändern möchten. Es ist VIEL sicherer, und Sie können jederzeit löschen und neu beginnen.

  
    

(alle Dateien auflisten)

         

ls /usr/share/applications/*.desktop

  

Beispiel: Mozilla Firefox , firefox.desktop

  
    

(einmal oder nach dem Löschen eines fehlgeschlagenen Versuchs)

         

cp /usr/share/applications/firefox.desktop ~/.local/share/applications

  

Ändern Sie dann vorsichtig alle Formulierungen oder fügen Sie weitere Optionen hinzu.

  
    

(Bearbeiten Sie die Datei)

         

gedit ~/.local/share/applications/firefox.desktop &

  

Hinweis: Das kaufmännische Und '& amp;' gibt die Befehlszeile sofort frei.

Eigene firefox.desktop -Datei:

[Desktop Entry]
Version=1.0
Name=Firefox Web Browser
Name[es]=Navegador web Firefox
Name[fr]=Navigateur Web Firefox
Name[it]=Firefox Browser Web
Name[nl]=Firefox webbrowser
Comment=Browse the World Wide Web
Comment[de]=Im Internet surfen
Comment[es]=Navegue por la web
Comment[fr]=Naviguer sur le Web
Comment[it]=Esplora il web
Comment[nl]=Verken het internet
GenericName=Web Browser
GenericName[es]=Navegador web
GenericName[fr]=Navigateur Web
GenericName[it]=Browser web
GenericName[nl]=Webbrowser
Keywords=Internet;WWW;Browser;Web;Explorer
Keywords[de]=Internet;WWW;Browser;Web;Explorer;Webseite;Site;surfen;online;browsen
Keywords[es]=Explorador;Internet;WWW
Keywords[fr]=Internet;WWW;Browser;Web;Explorer;Fureteur;Surfer;Navigateur
Keywords[it]=Internet;WWW;Browser;Web;Navigatore
Keywords[nl]=Internet;WWW;Browser;Web;Explorer;Verkenner;Website;Surfen;Online 
Exec=firefox %u
Terminal=false
X-MultipleArgs=false
Type=Application
Icon=firefox
Categories=GNOME;GTK;Network;WebBrowser;
MimeType=text/html;text/xml;application/xhtml+xml;application/xml;application/rss+xml;application/rdf+xml;image/gif;image/jpeg image/png;x-scheme-handler/http;x-scheme-handler/https;x-scheme-handler/ftp;x-scheme-handler/chrome;video/webm;application/x-xpinstall;
StartupNotify=true
Actions=NewWindow;NewPrivateWindow;NewSafeMode;ProfileManager;

[Desktop Action NewWindow]
Name=Open a New Window
Name[de]=Ein neues Fenster öffnen
Name[es]=Abrir una ventana nueva
Name[fr]=Ouvrir une nouvelle fenêtre
Name[it]=Apri una nuova finestra
Name[nl]=Nieuw venster openen
Exec=firefox -new-window
OnlyShowIn=Unity;

[Desktop Action NewPrivateWindow]
Name=Open a New Private Window
Name[de]=Ein neues privates Fenster öffnen
Name[es]=Abrir una ventana privada nueva
Name[fr]=Ouvrir une nouvelle fenêtre de navigation privée
Name[it]=Apri una nuova finestra anonima
Exec=firefox --private-window
OnlyShowIn=Unity;

[Desktop Action NewSafeMode]
Name=Open in Safe Mode
Exec=firefox --safe-mode
OnlyShowIn=Unity;

[Desktop Action ProfileManager]
Name=Open Profile Manager
Exec=firefox --ProfileManager
OnlyShowIn=Unity;

Meine eigene ' libreoffice-startcenter.desktop ' Datei:

[Desktop Entry]
Version=1.0
Terminal=false
Icon=libreoffice-main
Type=Application
Categories=Office;
Exec=libreoffice %U
# MimeType=application/vnd.openofficeorg.extension;
MimeType=application/vnd.oasis.opendocument.text;application/vnd.oasis.opendocument.text-template;application/vnd.oasis.opendocument.text-web;application/vnd.oasis.opendocument.text-master;application/vnd.sun.xml.writer;application/vnd.sun.xml.writer.template;application/vnd.sun.xml.writer.global;application/vnd.stardivision.writer;application/msword;application/vnd.ms-word;application/x-doc;application/rtf;text/rtf;application/vnd.wordperfect;application/wordperfect;application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.document;application/vnd.ms-word.document.macroenabled.12;application/vnd.openxmlformats-officedocument.wordprocessingml.template;application/vnd.ms-word.template.macroenabled.12;application/vnd.oasis.opendocument.spreadsheet;application/vnd.oasis.opendocument.spreadsheet-template;application/vnd.sun.xml.calc;application/vnd.sun.xml.calc.template;application/vnd.stardivision.calc;application/vnd.stardivision.chart;application/msexcel;application/vnd.ms-excel;application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet;application/vnd.ms-excel.sheet.macroenabled.12;application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.template;application/vnd.ms-excel.template.macroenabled.12;application/vnd.ms-excel.sheet.binary.macroenabled.12;text/csv;application/x-dbf;application/vnd.oasis.opendocument.graphics;application/vnd.oasis.opendocument.graphics-template;application/vnd.sun.xml.draw;application/vnd.sun.xml.draw.template;application/vnd.stardivision.draw;application/vnd.oasis.opendocument.presentation;application/vnd.oasis.opendocument.presentation-template;application/vnd.sun.xml.impress;application/vnd.sun.xml.impress.template;application/vnd.stardivision.impress;application/mspowerpoint;application/vnd.ms-powerpoint;application/vnd.openxmlformats-officedocument.presentationml.presentation;application/vnd.ms-powerpoint.presentation.macroenabled.12;application/vnd.openxmlformats-officedocument.presentationml.template;application/vnd.ms-powerpoint.template.macroenabled.12;application/vnd.oasis.opendocument.formula;application/vnd.sun.xml.math;application/vnd.stardivision.math;

Name=LibreOffice 
Name[pt_BR]=BrOffice 
GenericName=Office 
GenericName[de]=Büroanwendungen
GenericName[en]=Office
GenericName[es]=Oficina
GenericName[fr]=Bureautique
GenericName[it]=Office
Comment=The office productivity suite compatible to the open and standardized ODF document format. Supported by The Document Foundation.
Comment[de]=Die zum offenen und standardisierten ODF-Format kompatible Sammlung von Büroanwendungen. Unterstützt durch »The Document Foundation«.
Comment[en]=The office productivity suite compatible to the open and standardized ODF document format. Supported by The Document Foundation.
Comment[es]=Suite de productividad para la oficina compatible con ODF, el formato de documentos abierto y estandarizado. Con el soporte de la Document Foundation.
Comment[fr]=Suite bureautique compatible avec le format de document standard et ouvert ODF. Soutenue par The Document Foundation.
Comment[it]=La suite di produttività compatibile con il formato standard e aperto dei documenti ODF. Supportata dalla The Document Foundation.

X-Ayatana-Desktop-Shortcuts=Writer;Calc;Draw;Impress;Math;

[Writer Shortcut Group]
Name=Writer
Exec=libreoffice --writer %U
TargetEnvironment=Unity

[Calc Shortcut Group]
Name=Calc
Exec=libreoffice -calc %U
TargetEnvironment=Unity

[Draw Shortcut Group]
Name=Draw
Exec=libreoffice -draw %U
TargetEnvironment=Unity

[Impress Shortcut Group]
Name=Impress
Exec=libreoffice -impress %U
TargetEnvironment=Unity

[Math Shortcut Group]
Name=Math
Exec=libreoffice -math %U
TargetEnvironment=Unity

Ein Multi-Tool-Symbol ' toolbox.desktop ' Datei:

[Desktop Entry]
Name=Ubuntu Toolbox
Comment=System Settings
Exec=unity-control-center --overview
Icon=redhat-tools
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true
Categories=GNOME;GTK;System;
OnlyShowIn=Unity;
Keywords=Preferences;Settings;
X-Ubuntu-Gettext-Domain=unity-control-center

X-Ayatana-Desktop-Shortcuts=GnomeTerminal;SoftwareCenter;SoftwareUpdates;

[GnomeTerminal Shortcut Group]
Name=Gnome Terminal
Exec=gnome-terminal
TargetEnvironment=Unity

[SoftwareCenter Shortcut Group]
Name=Ubuntu Software Center
Exec=software-center
TargetEnvironment=Unity

[SoftwareUpdates Shortcut Group]
Name=Update Manager  
Exec=update-manager -c  
TargetEnvironment=Unity

Hier sind einige meiner früheren Bemühungen.

    
david6 17.10.2011 12:00
quelle
100

Für 11.10 und neuer:

Sie können den Launcher weiterhin mit dem alten GUI-Dialogfeld auf dem Desktop erstellen.

Verwenden Sie ALT+F2 type:

gnome-desktop-item-edit --create-new ~/Desktop (Kapital D)

Dies startet den Dialog (Starter erstellen):

Sie können diese .desktop -Datei in einem beliebigen Ordner ablegen und dann per Drag & Drop in den Launcher ziehen.

Hinweis: Das Paket gnome-desktop-item-edit muss zuerst installiert werden. Wenn Sie gnome-panel installiert haben, wird es automatisch installiert.

    
Binarylife 13.11.2011 22:40
quelle
89

Für 11.04 und früher:

Dies ist eine Methode, ohne die Konfigurationsdateien zu bearbeiten und ohne Root-Berechtigungen.

Erstellen Sie zuerst den Launcher auf dem Desktop (nur temporär)

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop
  • select Create Launcher...
  • Erstellen Sie den benutzerdefinierten Launcher wie Sie möchte.

Jetzt haben Sie den Launcher auf dem Desktop. Wenn Sie damit zufrieden sind, rufen Sie es im Launcher-Fenster auf:

  • Öffnen Sie Ihren Heimatordner. Drücken Sie Ctrl + H , um ggf. ausgeblendete Dateien anzuzeigen.

  • Navigieren Sie zu .local/share/applications

  • Ziehen Sie Ihren Launcher per Drag & Drop ab Desktop für diesen Ordner.

  • Ziehen Sie jetzt Ihren Launcher per Drag & Drop ab .local/share/applications zum Launcher Bar auf der linken Seite Bildschirm.

  • Sie können jetzt Ihren Benutzer löschen Launcher auf dem Desktop, falls noch vorhanden dort.

Das war's.

    
Bazon 15.03.2011 20:58
quelle
60

Ich sehe hier viele komplexe Antworten. Ich denke, diese Lösung ist einfach.

  • (Installieren Sie zuerst das Paket alacarte , wenn Sie es nicht haben. Dies ist der Menüeditor, der standardmäßig vor 11.10 installiert wurde. Natürlich müssen Sie dies nur einmal tun.)
  • Starten Sie das "Hauptmenü", indem Sie im Bindestrich danach suchen.
  • Fügen Sie ein Element für Ihre Anwendung hinzu und schließen Sie den Editor.
  • Starten Sie die Anwendung, indem Sie im Bindestrich danach suchen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und "In Launcher behalten"

In Oneiric müssen Sie möglicherweise auch das Paket gnome-panel installieren, von dem alacarte abhängig ist, aber nicht von diesem abhängig ist. Siehe:

link

    
Bart van Heukelom 18.09.2011 15:31
quelle
29

Für 11.10 und neuer:

In Ubuntu 11.10 können Sie ein benutzerdefiniertes Startprogramm aus einer .desktop-Datei am einfachsten erstellen, indem Sie entweder eine vorhandene .desktop-Datei kopieren oder eine benutzerdefinierte erstellen.

Zum Erstellen eines einfachen benutzerdefinierten Eintrags müssen Sie diese Einträge zu einer .desktop-Datei Ihrer Wahl in ~/.local/share/applications/

hinzufügen

nano ~/.local/share/applications/your_application_name.desktop

[Desktop Entry]
Name=the name you want shown
Comment=
Exec=command to run
Icon=icon name
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true

Weitere Optionen für Ihre .desktop-Datei finden Sie unter dieser Website . Alle verfügbaren Optionen sind dort sehr gut beschrieben.

Sie können die .desktop-Datei einer vorhandenen Anwendung auch von /usr/share/applications/ nach ~/.local/share/applications/ kopieren und sie entsprechend Ihren Anforderungen bearbeiten.

Beispiel: Dies kopiert die Datei gedit .desktop in den Ordner, in dem die .desktop-Dateien für einen Benutzer gespeichert werden sollen.

cd ~/.local/share/applications
sudo cp /usr/share/applications/gedit.desktop .

Öffnen Sie diesen Ort mit nautilus ~/.local/share/applications/ und ziehen Sie die soeben erstellte Datei in das Unity-Startprogramm.

Hat eine Option, anstatt die Datei per Drag & Drop zu verschieben, können Sie dconf-editor öffnen (mit sudo apt-get install dconf-tools installieren oder in USC suchen) und zu desktop.unity.launcher und bearbeiten Sie den Schlüssel favorites , indem Sie auf die Einträge rechts neben dem Schlüssel doppelklicken.

Um Ihr benutzerdefiniertes Startprogramm hinzuzufügen, fügen Sie es an der gewünschten Position mit diesem Format '/home/bruno/.local/share/applications/gedit.desktop' hinzu. Vergessen Sie nicht, , und die Leerzeichen in dieser Zeile zu respektieren und stellen Sie sicher, dass die Zeile mit [ bzw. ] beginnt und endet.

Mit dieser Methode müssen Sie sich abmelden und erneut anmelden, damit die Änderung in favorites wirksam wird.

    
Bruno Pereira 13.11.2011 22:15
quelle
22

Für mich in 12.04 mache ich Folgendes:

  1. auf dem Desktop ein "Unbenanntes Dokument" erstellen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Neues Dokument erstellen.

  2. Bearbeiten Sie die Datei mit Gedit und fügen Sie die folgenden Zeilen hinzu:

[Desktop-Eintrag]
Type = Application

Speichern Sie die Datei und DANN umbenennen Sie sie nach Belieben, aber am Ende des Namens fügen Sie .desktop hinzu. Wenn ich zum Beispiel eine Verknüpfung für ein Weinprogramm wie Photoshop erstellen wollte, würde ich photoshop.desktop

als Namen verwenden

Nun sollten Sie in der Lage sein, mit der rechten Maustaste auf die Datei zu klicken, und die Launcher-Eigenschaften sollten wie folgt aussehen:

Wie Sie jetzt im Bild sehen können, können Sie in die Befehlszeile einen beliebigen Namen, ein anderes Symbol, ein Symbol usw. einfügen.

Vergessen Sie nicht, Berechtigungen als ausführbar festzulegen! Sonst funktioniert es nicht.

Es ist wie die Kurzfassung anderer Antworten hier.

    
Luis Alvarado 30.04.2012 08:25
quelle
9

So fügen Sie Apps zum Startprogramm in Unity hinzu:

  1. Klicken Sie auf dash (ubuntu-Logo oben links)
  2. Öffnen Sie die App, die Sie hinzufügen möchten.
  3. Ein Symbol wird im Launcher angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und klicken Sie auf Pin to launcher .
  4. So entfernen Sie eine App aus dem Launcher right click , dem Launcher-Symbol und Quit

HINWEIS: Symbole können zu diesem Zeitpunkt nicht neu angeordnet werden, sobald sie geladen sind     Sie müssen sie in der Reihenfolge platzieren, in der sie bei der Installation angezeigt werden sollen     die Symbole im Launcher!

    
JOHNNYG 07.12.2010 20:29
quelle
6

12.04

Für diejenigen, die gerne eine GUI haben: In 12.04 haben Sie auch die Möglichkeit, Arronax, ein Nautilus-Plugin, zum Erstellen Ihres Launchers (.desktop-Dateien, um genauer zu sein) zu verwenden. Hier finden Sie eine Erklärung, wie es funktioniert.

Wenn Sie bereits über den Application Launcher verfügen, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die Option "Starter für diese Datei erstellen", wie unten gezeigt.

Wenn Sie Desktopsymbole aktiviert haben, können Sie Ihr eigenes Startprogramm mit bestimmten Befehlen erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop klicken. Dadurch haben Sie die folgende Möglichkeit, einen leeren Starter zu erstellen:

Wenn Sie auf "Starter erstellen" geklickt haben, wird das folgende Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Ihren Starter mit einem beliebigen Befehl anpassen können, den Sie möchten:

Nachdem Sie Ihren Launcher auf Ihrem Desktop gespeichert haben, wird eine Datei wie hier gezeigt angezeigt:

Sie nehmen es einfach auf und ziehen es in Ihr Dock, wo immer Sie möchten:

Einige nette Funktionen:

  • Sie können dem Befehl Schlüsselwörter zuweisen, damit er durch den Einheitsstrich durchsucht werden kann.

  • Relativ schnell zum Erstellen von Launchern für Windows-Programme in Wine, wie unter diesem Youtube-Video (Port) erläutert Ich habe das aber nicht selbst getestet.

Installation

Haftungsausschluss vor der Installation : Arronax befindet sich noch in einer Entwicklungsphase, da nicht viele Programmierer daran arbeiten. Ich hatte keine einzige Problem damit, aber ich ziehe es vor, Ihnen einen Hinweis zu geben, falls dies Ihre Entscheidung bei der Installation einer anderen PPA beeinflusst, die Sie nicht kennen.

Zur Installation über das Terminalfenster ( Strg + Alt + T zum Öffnen) geben Sie die folgenden Befehle ein:

sudo add-apt-repository ppa:diesch/testing
sudo apt-get update
sudo apt-get install arronax

Danach müssen Sie Nautilus neu starten, indem Sie sich an- und abmelden oder im Terminalfenster Folgendes eingeben:

nautilus -q

11.10

Ich wollte, dass dies eine Bearbeitung für Bart van Heukeloms Antwort ist, da es auch für 11.10 funktioniert, aber als Moderator darauf aufmerksam gemacht hat, als ich die Bearbeitung vorschlug, ist es eine andere Antwort, obwohl es auch eine ist, die funktioniert. Ich habe dies am 11.10 ein paar Mal ausprobiert, bevor ich ein Upgrade durchführte und keine Probleme hatte. Allerdings kann ich nicht garantieren, dass es immer noch perfekt funktioniert, obwohl ich erwarte, dass es trotzdem funktionieren sollte.

Die Installation in 11.10 entspricht genau der in 12.04.

  
    

Hinweis: Dieses kurze Tutorial wurde von Meilins schamlos inspiriert / plagiiert Post auf der Ubuntuguide-Website , so dass er alle Kredite fällig ist.

  
    
Oyibo 30.12.2012 15:55
quelle
4

Dies ist eine Methode, ohne die Konfigurationsdateien zu bearbeiten.

Erstellen Sie zuerst den Launcher auf dem Desktop (nur temporär)

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop
  • select Create Launcher...
  • Erstellen Sie den benutzerdefinierten Launcher wie gewünscht.

Jetzt haben Sie den Launcher auf dem Desktop. Wenn Sie damit zufrieden sind, rufen Sie es im Launcher-Fenster auf:

  • Öffnen Sie Nautilus als root. Drücken Sie Alt + F2 und geben Sie gksu nautilus ein.
  • Navigieren Sie zu /home/your-username/Desktop .
  • Kopieren Sie den Launcher, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Copy auswählen.
  • Navigieren Sie zu /usr/share/applications .
  • Fügen Sie Ihren Launcher ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle klicken und Paste auswählen.
  • Ziehen Sie nun Ihren Launcher von /usr/share/applications in die Launcher-Leiste links auf Ihrem Bildschirm.
  • Sie können jetzt Ihren benutzerdefinierten Launcher auf dem Desktop löschen.

Das war's.

    
Bazon 15.03.2011 16:13
quelle
4

Einfache Lösung:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie "Launcher erstellen ..."
  2. Speichern Sie den Launcher
  3. Verschiebe es in einen Ordner, in dem es dich nicht stört. (Wenn Sie diese Datei löschen, wird auch Ihr Launcher vom Dock gelöscht.)
  4. Ziehen Sie den Launcher auf das Dock.
dwaynemac 01.05.2011 23:52
quelle
3

Verwenden Sie alacarte, um neue Trägerraketen zu erstellen. Drücken Sie Alt F2, geben Sie "alacarte" ein und drücken Sie die Eingabetaste. Erstellen Sie dort einen neuen Starter. Nun erscheint das Programm in den Suchergebnissen und Sie können es in das Panel ziehen.

    
krio 30.06.2011 19:10
quelle
3

Für den Unity Launcher von Ubuntu 12.04 wurde die offizielle Dokumentation UnityLaunchersAndDesktopFiles sehr gut erklärt.

Das Youtube-Video ist intuitiver. Folge einfach dem Video-Tutorial und es hilft viel.

    
zfz 22.04.2013 08:12
quelle
2

Vielen Dank für die Informationen oben. Die Pfade waren jedoch für meine Installation von Ubuntu 11.04 nicht korrekt. Ich habe die Desktop-Dateien in ~/.gnome2/panel2.d/default/launchers/*.desktop gefunden.

In Nautilus werden in diesem Ordner nicht die Dateinamen angezeigt, sondern die Namen, die im Unity-Menü angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und verwenden Sie Eigenschaften, um die Informationen im Link anzuzeigen. Es ist jedoch unmöglich, den tatsächlichen Dateinamen hier zu sehen. Verwenden Sie die Befehlszeile

ls ~/.gnome2/panel2.d/default/launchers

um sie zu sehen.

    
Dag Rende 03.05.2011 11:12
quelle
0

ubuntu 14.04 +

once you have created the above mentioned file in /usr/share/applications/

cd /usr/share/applications
nautilus .
double click your new application icon and get it launched
once launched right click to lock to launcher

Dies ist mehr ein Kinderspiel als der Versuch, dasselbe App-Symbol per Drag & Drop in die Startleiste zu ziehen

    
Scott Stensland 05.11.2014 20:19
quelle

Tags und Links